X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

EEG 2017: Die wichtigsten Änderungen auf einen Blick

 

BEW-Workshop am 5. Oktober 2016 in Essen

Die am 8. Juli 2016 beschlossene Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes bezieht sich vor allem auf die Neuausrichtung der EEG-Förderung. Darüber hinaus ist bereits jetzt zu erkennen, dass sich sowohl Netz- als auch Anlagenbetreiber neuen Herausforderungen stellen müssen! Im Kern wird das bestehende Fördersystem an aktuelle politische Ziele angepasst. Hierdurch ergeben sich grundlegende Änderungen. Geschäftsmodelle sind vor dem Hintergrund der Gesetzesnovelle kritisch zu hinterfragen, anzupassen oder ggf. neu auszurichten.

Um Ihnen die Neuerungen kompakt darzustellen, haben wir ein Workshop-Format konzipiert, welches die Darstellung der neuen Rahmenbedingungen, insbesondere der Ausschreibungspflicht, beinhaltet. Der Workshop dient als Unterstützung zur Identifizierung des unternehmensinternen Umsetzungsbedarfs und soll gleichzeitig einen Einblick in Chancen und Geschäftsfelder geben, die das EEG 2017 bietet. Neben gesetzlichen Änderungen werden aktuelle Entscheidungen der Clearingstelle EEG sowie der Rechtsprechung thematisiert.

Ausführliche Informationen und Anmeldemöglichkeit unter:

https://www.bew.de/veranstaltung/energie/erneuerbare-energien/eeg-2017.html

 

 

Ihr Ansprechpartner

Daniela Tóth
Fachbereichsleiterin

Fon: 0201-8406-829
Fax: 0201-8406-817
E-Mail: toth@bew.de