X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

Kommunale(r) Klima- und Flächenmanager/-in: Blended Learning Kurs in 4 Modulen

Starttermin: 24. Oktober 2016
– nur noch wenige Plätze frei!

Klimaschutz und/oder die nachhaltige Siedlungsentwicklung im Rahmen der kommunalen Bauleitplanung ist Ihre Aufgabe? Wir bieten mit dem/der kommunalen Klima- und Flächenmanager/-in die passende Qualifizierung dazu.

Die Durchführung des Fortbildungslehrgangs folgt dem Blended Learning Ansatz - eine Lernorganisation, bei der Sie die Lerninhalte teilweise über unsere internetbasierte Lernplattform in einzelnen Modulen interaktiv vermittelt bekommen und anschließend traditionell in einem Workshop das erlernte Wissen ergänzen und in Fallbeispielen anzuwenden lernen. Die Lerninhalte werden Ihnen in Audio-Sequenzen präsentiert, die sie selbstbestimmt durcharbeiten können, wo immer Sie einen Internetanschluss vorfinden. Zusätzlich sind die Präsentationen mit Grafiken, Bildern, Videos und Links ergänzt, um Ihnen möglichst viele Informationen zu den Themen zur Verfügung zu stellen.

In den Workshops werden die Lerninhalte vertieft und Sie bearbeiten in Lerngruppen komplexe Aufgabenstellungen, um das erlernte Wissen in der Praxis anzuwenden. Zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfung haben Sie Gelegenheit alle im Kurs bearbeiteten Übungsaufgaben nochmals in kompakter Form durchzugehen, anschließend sind Sie bestens präpariert. Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung ab. Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein qualifiziertes Zeugnis.

Das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen fördert die Teilnahme an der Qualifizierung zum/zur kommunalen Klima- und Flächenmanager/-in für Mitarbeiter/-innen aus nordrhein-westfälischen Kommunen. Natürlich sind auch alle anderen Interessierten herzlich willkommen. Es sind nur noch wenige Plätze frei!

Weitere Informationen und Anmeldung 

Ihr Ansprechpartner

Ralf Osinski
Fachbereichsleiter
Fon: 02065-770-128
Fax: 02065-770-117
E-Mail: osinski@bew.de