X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

Starkniederschläge und Überflutungsvorsorge – BEW-Seminar am 5. Oktober 2017 in Essen

Immer mehr Städte in Deutschland werden von Starkniederschlägen getroffen. Dadurch kann es auch in Gebieten ohne große Flüsse zu starken Überflutungen kommen. Die Ereignisse im Juni diesen Jahres in Niedersachsen zeigten wieder, wie verheerend die Folgen für alle Betroffenen sind.

Verhindern können Sie diese unwetterartigen Regenereignisse, deren Häufigkeit in den letzten Jahren stark zugenommen hat, natürlich nicht. Aber mit einer guten Planung und vorsorgenden Maßnahmen können die Folgen eines Starkregenereignisses zumindest abgemildert werden.

Das Seminar „Starkniederschläge und Überflutungsvorsorge“ am 5. Oktober 2017 im BEW-Bildungszentrum Essen bietet Ihnen einen Leitfaden, mit dem Sie Ihren lokalen Überflutungsschutz überprüfen und optimieren können. So sind Sie auf das nächste Starkregenereignis besser vorbereitet. Wir erläutern die rechtliche Lage anhand von Fallbeispielen, zeigen Möglichkeiten der Gefährdungsbeurteilung auf und stellen Ihnen eine Vielzahl von Maßnahmen vor, die die Überflutungsgefährdungen verringern.

Ausführliche Informationen und Anmeldemöglichkeit:

https://www.bew.de/wb032

Ihre Ansprechpartnerin