Suchen
Suche

Veranstaltungs-Suche

Hintergrundbild

Die Spurenstoffelimination aus Abwässern ist ein bedeutendes Thema für die Steigerung der Wasserqualität unserer Gewässer. Noch ist die Einführung der 4. Reinigungsstufe auf Kläranlagen keine Pflicht, allerdings sieht sowohl die Nationale Wasserstrategie als auch die Europäische Kommission in ihrem Vorschlag für die Überarbeitung der kommunalen Abwasserrichtlinie die Umsetzung in naher Zukunft vor.

In unserem Seminar mit integriertem Workshop Elimination von Spurenstoffen aus kommunalen Abwässern: Die Einführung der 4. Reinigungsstufe in der Abwasserbehandlung am 05.-06.02.2024 im BEW-Essen erhalten Sie einen detaillierten Einblick in die aktuellen Verfahren der Spurenstoffelimination und die dazugehörigen Anwendungen in der Praxis. Denn, ein Patentrezept gibt es nicht. Für jede Kläranlage muss individuell entschieden werden, welche Verfahren möglich und sinnvoll sind. Dabei werden nicht nur die wirtschaftlichen Aspekte betrachtet, sondern auch die der Nachhaltigkeit. Seien Sie vorbereitet und informieren Sie sich jetzt!

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeit

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Dr. Saskia Dillmann

Ihre Ansprechpartnerin:

Dr. Saskia Dillmann

Projektmanagerin Abwasser, Arbeitssicherheit / Gefahrgut / Gefahrstoffe, Kreislaufwirtschaft, Wasser, 02065 770-332, E-Mail an Kontakt