X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

Fachkraft für Abwassertechnik

Fachkräfte für Abwassertechnik stellen sicher, dass nur optimal geklärtes Abwasser zurück in die Umwelt gelangt. Sie reinigen Abwässer und warten Abwasserrohrsysteme. Ferner steuern, regeln und kontrollieren sie die Maschinen, Prozesse und Einrichtungen auf Kläranlagen und in Kanalbetrieben.

  • planen, überwachen, steuern und dokumentieren die Prozessabläufe
  • erkennen Störungen im Prozessablauf und leiten Maßnahmen zur Störungsbeseitigung ein
  • erkennen Gefährdungen im Arbeitsablauf und führen Schutzmaßnahmen durch
  • führen Messungen und analytische Bestimmungen zur Prozess- und Qualitätskontrolle durch
  • bedienen Anlagen und Geräte
  • inspizieren und warten Maschinen, Geräte, Rohrleitungssysteme und bauliche Anlagen und halten diese instand
  • kennen die Gefahren im Umgang mit elektrischem Strom, beurteilen Störungen und führen elektrotechnische Arbeiten aus
  • erfassen Daten, werten sie aus und nutzen die Prozessoptimierung
  • überwachen und dokumentieren die Einhaltung rechtlicher Anforderungen
  • arbeiten kosten-, umwelt- und hygienebewusst

Die Fachkraft für Abwassertechnik ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf in Deutschland nach dem Berufsbildungsgesetz.

Bis zu ihrer Abschlussprüfung durchlaufen die Auszubildenden eine dreijährige Ausbildungszeit im dualen Ausbildungssystem mit betrieblichen und schulischen Ausbildungsinhalten.

Fachkräfte für Abwassertechnik finden Beschäftigung in erster Linie

  • in der Abwasserwirtschaft, z.B. in kommunalen und industriellen Kläranlagen
  • in der öffentlichen Verwaltung, z.B. bei Abwasserverbänden
  • in Wirtschaftsbetrieben mit eigener Abwasserreinigung

Darüber hinaus finden sie auch Beschäftigung

  • bei Herstellern von klärwerkstechnischen Anlagen
  • bei Betrieben der Seeschifffahrt

In folgenden Bereichen unterstützen wir gerne die Ausbildungsbetriebe im Fachbereich Abwassertechnik:

  • Labor

    • Sicherheitsaspekte und Reaktionsverhalten beim Umgang mit Umweltchemikalien
    • Qualitative und quantitative Bestimmungen durchführen und Ergebnisse bewerten
    • Analytische Verfahren bei der Untersuchung von Abwässern und Schlämmen
    • Mikroorganismen in den betrieblichen Prozessen
    • Qualitätssicherung im Abwasserlabor, DWA A-704 und SüwVKom
    • Mess-Steuer-Regeltechnik

  • Messen-Steuern-Regeln

    • Mechanische, pneumatische, elektrische und elektronische Messmethoden
    • Betriebliche Einrichtungen zur Regelung von Prozessabläufen
    • Störungssuche

  • Elektrotechnik

    • Werkzeuge bei der Elektromontage anwenden
    • Verbindungstechniken elektrischer Anschlüsse
    • Elektrische Netzanschlüsse anfertigen
    • Funktion elektrischer Betriebsmittel erklären und diese austauschen
    • Schutzstrukturen und Schutzklassen bei der Prüfung von Geräten anwenden
    • Einfache Wartungsarbeiten an elektrotechnischen Einrichtungen bzw. Komponenten durchführen
    • gewartete bzw. reparierte Anlagenteile wieder in Betrieb nehmen und fachgerecht auf Funktion prüfen

  • Abwasserableitung, -behandlung und Schlammbehandlung
  • Sammeln und Ableiten von Abwasser

    • Naturwissenschaftliche und technische Vorgänge bei der Abwasser- und Klärschlammbehandlung
    • Technische Sonderverfahren
    • Fachbezogene Rechtsvorschriften