X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

Grundlagen des Kanalbetriebes

Inspektion, Wartung und Sanierung von Kanalisationsnetzen

Mauerwerkskanal

RECHTLICHE UND TECHNISCHE ASPEKTE UND DIE VERMITTLUNG WICHTIGEN PRAXISWISSENS

Kanalisationen verursachen den Großteil der Investitionen für die Abwasserbeseitigung. Der Erhalt der Funktionsfähigkeit ist daher eine verantwortungsvolle Aufgabe für den Netzbetreiber, sowohl für den praktischen Umweltschutz als auch für den sorgsamen Umgang mit dem eingesetzten Kapital.

Das Seminar vermittelt grundlegende Kenntnisse und Erfahrungen aus dem Bereich des Kanalbetriebes. Neben den Anlagen und Einrichtungen des Kanalisationsnetzes werden die rechtlichen und technischen Anforderungen an den Kanalbetrieb vorgestellt und erläutert.

Die Arbeitsabläufe sowie die Vor- und Nachteile der zur Auswahl stehenden Verfahren zur Feststellung des Istzustandes (Inspektion), zum Erhalt des Sollzustandes (Wartung) und die daraus resultierenden Folgerungen zur Wiedergewinnung des Sollzustandes (Sanierung) werden anhand von zahlreichen Beispielen erörtert und diskutiert.

Nächster Termin: 03. Dezember 2019 von 09:00 bis 04. Dezember 2019 um 17:00 Uhr.

  • Rechtsgrundlagen
    • Bundes-/Landesgesetze
    • Kommunalrecht
  • Technische Regeln
    • Arbeitsblätter der DWA
    • Selbstüberwachungsverordnung Abwasser (SüwVO Abw)
    • Anweisungswesen
    • Überwachungs-/Betriebsrecht
  • Anlagen der Kanalisation
    • Regenüberläufe
    • Retentionsanlagen
    • Niederschlagswasserbehandlungsanlagen
  • Inspektion
    • Optische Inspektion
    • Dichtheitsprüfungen
    • Zustandsbewertung
    • Zustandsklassifizierung
    • Überwachung von Entwässerungsanlagen
    • Einleiterüberwachung
  • Wartung
    • Reinigung und Wartung des Kanalisationsnetzes und
      der Anlagen
    • Entsorgung der Reinigungsrückstände
    • Rattenbekämpfung
    • Personal- und Fahrzeugbemessung
  • Instandsetzung
    • Reparaturverfahren
    • Renovationsverfahren
    • Erneuerungsverfahren
  • Arbeitssicherheit, Unfallverhütung, Hygiene
    • Verantwortung für die Arbeitssicherheit
    • Unfallverhütungsvorschriften
    • Mögliche Gefährdungen
    • Schutz- und Rettungsausrüstung
    • Einstieg in die Abwasseranlagen
    • Verhalten bei einem Gasunfall
    • Schutz vor Infektionen

Mitarbeiter/-innen von Kreis/-Gemeindeverwaltungen, Kanalnetzbetreibern, Abwasserverbänden und Ingenieurbüros.

3./4. Dezember 2019 im BEW Essen

Dozenten
  • Günter Korpiun, Essen
  • Ulrich Zigan, Duisburg

Termine

3./4. Dezember 2019 im BEW EssenWD036E1912

Anfahrt zum Bildungszentrum Essen

Mit dem PKW

Autobahn A52 bis Abfahrt Essen-Rüttenscheid, Alfredstraße (B224) in südlicher Richtung nach Essen-Werden und Velbert folgen. Die Wimberstraße zweigt von der Bergischen Landstraße an deren höchstem Punkt ab, ca. 700 m nördlich der Stadtgrenze Essen/Velbert. Direkt zum Google-Routenplaner.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit der S-Bahnlinie S6 in Richtung Essen Hbf. Aussteigen an der S-Bahn Haltestelle „Essen-Werden“.

  • Mit der Buslinie 169 (BStg. 5, alle 20 min.) in Richtung Velbert. Aussteigen an der Haltestelle „Kamillushaus“ oder
  • Mit der Buslinie 190 (BStg. 2, alle 30 min) in Richtung Ruhrlandklinik. Aussteigen an der Haltestelle „Kamillushaus“.

Die Wimberstraße zweigt nach ca. 250 m stadtauswärts links ab.

Sie können sich auch Ihren individuellen Reiseplan über den Verkehrsverbund Rhein-Ruhr zusammenstellen. Dazu klicken Sie bitte hier.

3./4. Dezember 2019 im BEW Essen

Preis
Regulär495,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, ITAD, ITVA, VDRK, VKS im VKU, WFZruhr
475,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)

Unsere Bildungsdienstleistungen sind gem. § 4 Nr. 21 a) bb) UStG von der Umsatzsteuer befreit. Auf damit verbundene Leistungen (z.B. Verpflegung) erheben wir als gemeinnützige Gesellschaft einen ermäßigten Umsatzsteuersatz von 7%.

Im Preis enthalten

In der Teilnahmegebühr sind jeweils seminargebundene Unterlagen, das Mittagsbuffet sowie Erfrischungsgetränke enthalten.

Jetzt anmelden!Programm als PDF
Neuigkeiten
zur Veranstaltung