X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

UA131
Workshop

Sachkunde für die Dichtheitsprüfung von Grundstücksentwässerungsanlagen (Fortbildung)

Regelmäßige Fortbildung (alle drei Jahre) der Sachkundigen für die Dichtheitsprüfung von privaten Abwasserleitungen gemäß § 13 Abs. 4 SüwVO AbW (NRW)

Vertiefung von Grundlagen — Aktuelle Neuigkeiten und Entwicklungen — Austausch von Praxiserfahrungen

Für die Durchführung von Dichtheitsprüfungen an privaten Abwasserleitungen in Nordrhein-Westfalen müssen Sie die Sachkunde gemäß § 13 Selbstüberwachungsverordnung Abwasser (SüwVO Abw) nachweisen. Die Sachkunde erlangen Sie durch den Besuch eines entsprechenden Grundlehrgangs und das Bestehen einer schriftlichen, mündlichen und praktischen Sachkundeprüfung. Darüber hinaus müssen Sie als Sachkundiger mindestens alle drei Jahre an einer geeigneten, mindestens 2-tägigen Fortbildungsveranstaltung teilnehmen (§ 13 Abs. 4 Selbstüberwachungsverordnung Abwasser in NRW). Der hier angekündigte Workshop ist eine solche Fortbildungsveranstaltung zur regelmäßigen Auffrischung (alle drei Jahre) der Sachkunde.

Während des Workshops werden aktuelle und in der Praxis wichtige Themen aufgegriffen. Fragestellungen, die diskutiert und beantwortet werden sollen, sind zum Beispiel:

  • Wie ist die aktuelle Situation in NRW und wie wird es weitergehen?
  • Welche Entwicklungen zur Dichtheitsprüfung von Grundstück-sentwässerungsanlagen gibt es in den anderen Bundesländern?
  • Welche Neuerungen und Änderungen bei den Normen und technischen Regelwerken zur Dichtheitsprüfung gibt es und wie sind diese umzusetzen?
  • Wie ist die Zustandsbewertung nach der DIN 1986-30 und dem Bildreferenzkatalog Nordrhein-Westfalen vorzunehmen? Was sind Bagatellschäden und wie ist mit ihnen umzugehen?

Nutzen Sie die Möglichkeit über diese und weitere Problemstellungen ausführlich zu diskutieren und zahlreiche wichtige Tipps für den Praxisalltag zu erhalten.

Nächster Termin: 20. November 2018 von 09:00 bis 21. November 2018 um 17:00 Uhr.

Programm

  • Aktuelle Neuigkeiten und zukünftige Entwicklungen
    • Selbstüberwachungsverordnung Abwasser für NRW (SüwVO Abw) vom 08.11.2013
    • Weitere rechtliche Vorgaben (Landeswassergesetz, Verordnungen, Erlasse)
    • Normen, Regelwerke
    • Entwässerungssatzungen
  • Allgemeine Grundlagen, u.a.
    • Grundstücksentwässerungstechnik
    • Gesetzliche Grundlagen und Rechtsvorschriften
  • Normen und technische Regelwerke für die Dichtheitsprüfung, u.a.
    • DIN 1986-30 (Fassung 2012)
    • DIN EN 1610
    • DWA- A139
    • DWA M 143-6
    • DWA A 142
  • TV-Kanalinspektion und Druckprüfung
    • Problemstellungen bei Kanalkamerabefahrungen
    • Problemstellungen bei Druckprüfungen mit Wasser oder Luft
  • Zustandsbewertung von Leitungen, Anschlüssen und Stutzen
    • DIN 1986-30 (Fassung 2012)
    • Bildreferenzkatalog NRW mit Anwendungsbeispielen und Übungen
  • Sanierung in Theorie und Praxis, u.a.
    • Aktuelle Sanierungsverfahren
    • Möglichkeiten und Grenzen sowie Vor- und Nachteile der verschiedenen Sanierungsverfahren
  • Arbeitssicherheit
    • Einstieg und Arbeiten in Kanälen und Schächten
    • Arbeitssicherheit bei Druckprüfungen

Sachkundige für die Dichtheitsprüfung von Grundstücksentwässerungsanlagen gemäß § 13 SüwVO Abw in NRW, Sonstige fachlich interessierte Personen

20./21. November 2018 im BEW Duisburg

Dozent
  • Dr. Olaf Kaufmann, Gutachtersozietät Dr. Kaufmann, Thoma & Kollegen, Köln

29./30. Januar 2019 im BEW Duisburg

Dozent
  • Dr. Olaf Kaufmann, Gutachtersozietät Dr. Kaufmann, Thoma & Kollegen, Köln

6./7. Mai 2019 im BEW Duisburg

Dozent
  • Dr. Olaf Kaufmann, Gutachtersozietät Dr. Kaufmann, Thoma & Kollegen, Köln

3./4. September 2019 im BEW Duisburg

Dozent
  • Dr. Olaf Kaufmann, Gutachtersozietät Dr. Kaufmann, Thoma & Kollegen, Köln

19./20. November 2019 im BEW Duisburg

Dozent
  • Dr. Olaf Kaufmann, Gutachtersozietät Dr. Kaufmann, Thoma & Kollegen, Köln

Termine

20./21. November 2018 im BEW DuisburgUA131D1811
29./30. Januar 2019 im BEW DuisburgUA131D1901
6./7. Mai 2019 im BEW DuisburgUA131D1905
3./4. September 2019 im BEW DuisburgUA131D1909
19./20. November 2019 im BEW DuisburgUA131D1911

Unterkunft und Verpflegung in Duisburg

Eine Unterbringungsmöglichkeit bietet unser Seminarhotel. Es stehen 60 komfortabel eingerichtete Einzelzimmer mit DU/WC sowie TV und Telefon zur Verfügung. Eine eigene Küche sorgt für das leibliche Wohl.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Bitte benutzen Sie die Linie 928 Richtung "DU-Winkelhausen Bruchstraße". Die entsprechenden Busse fahren entweder vom Hauptbahnhof Osteingang Bussteig 2 oder vom Bus-Bahnzentrum / Bussteig 6 West ab, mit denen Sie bis zur Haltestelle Businesspark gelangen.

Den Osteingang/Bussteig 2 finden Sie, wenn Sie sich über die Treppen in der Mitte der Bahnsteige in die Unterführung begeben. Wenn Sie den Eingang erreicht haben, gehen Sie durch den Osteingang  geradeaus - am Taxistand und Kino vorbei - und überqueren zwei Straßen (mit zwei Ampeln). Dann gehen Sie bitte nach links zur Haltestelle. (nicht die Haltestelle direkt vor dem Kino nehmen!)

Das Bus-Bahnzentrum / Bussteig 6 West finden Sie, wenn Sie sich im Hauptbahnhof Duisburg auf dem Bahnsteig zu den Treppen am Beginn der jeweiligen Bahnsteige (überdachte Bahnsteigabschnittseinteilung "A") orientieren. Am Fuße der Treppen müssen Sie nach rechts (Bahnsteige 1 oder 2), geradeaus (Bahnsteige 3 und 4) oder links (Bahnsteige 5 bis 13) gehen und durch den Ausgang neben den Geschäften den Bahnhof verlassen. Nach Überquerung der Straße befinden Sie sich auf dem Bussteig 6 West, in dessen vorderen Teil der Bus abfährt, mit dem Sie bis zur Haltestelle "Businesspark" (bitte nicht an der Haltestelle "Businesspark Nord" aussteigen) gelangen. Bitte benutzen Sie den kleinen Weg hinter der Bushaltestelle, der Sie direkt auf das Gebäude des BEW zuführt. Der Bus fährt nur einmal in der Stunde!

Sie können sich auch Ihren individuellen Reiseplan über den Verkehrsverbund Rhein-Ruhr zusammenstellen lassen. Dazu klicken Sie bitte hier.

Mit dem Taxi

Unter Nennung des Stichwortes "Seminare BEW" haben Sie die Möglichkeit, bei dem Taxiunternehmen "Taxi West", 02065-22222, Fahrten von oder nach Duisburg-Hauptbahnhof oder Düsseldorf-Flughafen zu einem günstigeren Preis selbst zu bestellen. Die Begleichung der Rechnung erfolgt durch Sie direkt beim Fahrer und zu Ihren Lasten.

20./21. November 2018 im BEW Duisburg

Regulär
Veranstaltung505,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, ITAD, ITVA, VDRK, VKS im VKU, WFZruhr
Veranstaltung465,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)

29./30. Januar 2019 im BEW Duisburg

Regulär
Veranstaltung510,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, ITAD, ITVA, VDRK, VKS im VKU, WFZruhr
Veranstaltung465,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)

6./7. Mai 2019 im BEW Duisburg

Regulär
Veranstaltung510,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, ITAD, ITVA, VDRK, VKS im VKU, WFZruhr
Veranstaltung465,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)

3./4. September 2019 im BEW Duisburg

Regulär
Veranstaltung510,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, ITAD, ITVA, VDRK, VKS im VKU, WFZruhr
Veranstaltung465,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)

19./20. November 2019 im BEW Duisburg

Regulär
Veranstaltung510,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, ITAD, ITVA, VDRK, VKS im VKU, WFZruhr
Veranstaltung465,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)

Unsere Bildungsdienstleistungen sind gem. § 4 Nr. 21 a) bb) UStG von der Umsatzsteuer befreit. Auf damit verbundene Leistungen (z.B. Verpflegung) erheben wir als gemeinnützige Gesellschaft einen ermäßigten Umsatzsteuersatz von 7%.

Im Preis enthalten

In der Teilnahmegebühr sind jeweils seminargebundene Unterlagen, das Mittagsbuffet sowie Erfrischungsgetränke enthalten.

Jetzt anmelden!Programm als PDF
Neuigkeiten
zur Veranstaltung