X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

GB008
Seminar

Probenahme-Schulung für Untersuchungen im Rahmen der Trinkwasserverordnung

Grundlagen gemäß Leitlinien der unabhängigen Stelle Bayern (US 155, LgL Bayern) nach der Trinkwasserverordnung

Akkreditierte Labore müssen die regelmäßige Fort- und Weiterbildung ihrer Mitarbeiter nachweisen. Gerade die Probenahme-Schulungen erfüllen diese Auflagen und sollten alle fünf Jahre aufgefrischt werden.

Dieser Grundkurs wurde gemäß den Leitlinien der Unabhängigen Stelle Deutschlands nach der Trinkwasserverordnung entwickelt.

Ihr Nutzen

Erlangung von Grundwissen in Theorie und Praxis sowie Kenntnisse der technischen Voraussetzungen zur Probenahme nach § 15, Abs. 4 TrinkwV, die zur Akkreditierung von Trinkwasseruntersuchungen notwendig sind. Es werden die technischen Möglichkeiten aufgezeigt und vor allem die Probenahme in der Praxis geübt.

Themen

  • Allgemeine Grundlagen der Probenahme
    • Rechtliche Aspekte
    • Trinkwasserverordnung 2001 (TrinkwV 2001)
    • Technische Aspekte
    • DVGW Arbeitsblätter
    • DIN-Normen
    • Vorschriften/Regeln der BG
    • BGV A1; BGV A5; BGV D5; VBG 53

¡ BGR 117; BGR 120; BGR 190

  • Naturwissenschaftliche Grundlagen
    • Chemische Aspekte
    • Mikrobiologische Aspekte
    • Sensorik in Form einer qualifizierten Probenbeschreibung

 

  • Qualitätssicherung bei der Probenahme
    • DIN EN ISO 17025
    • Trinkwasserprobenahme: Theorie
    • Begriffe, Definition, Technik
    • Auswahl Probenahmegefäße und Zubehör
    • Probenahmevolumina für Untersuchungen
    • Probenahmevorbehandlung und -konservierung
    • Probenahmetechnik
    • Messungen von Vor-Ort-Parametern
    • Häufige Fehlerquellen bei der Probenahme
    • Dokumentation der Probenahme (Protokollführung)
    • Probentransport, -versand, -lagerung

 

  • Praktische Probenahme (Übungen)
    • Bestimmung von Parametern vor Ort
    • Temperatur/pH-Wert/elektr. Leitfähigkeit
    • Gelöster Sauerstoff/Nachweis von Desinfektionsmitteln (z.B. Chlor)
    • Visuelle Trübung und Färbung
    • Organoleptische Sensorik
    • Probenahmetechnik
    • Probenahme zur Untersuchung auf physikalische und chemische Parameter
    • Probenahme zur Untersuchung auf mikrobiologische Parameter
    • Wasserproben aus Trinkwasser-Installationen (u.a. Legionellenuntersuchung)

Laborfachkräfte (BTA, MTA, etc.), die Untersuchungen von Trink- oder Rohwässern durchführen, Probenehmer/-innen, Wassermeister/-innen, Fachpersonal der Gesundheitsämter, Fachpersonal der Wasserversorger, Fachpersonal aus anderen Bereichen, die zur Überprüfung von Wasserentnahmestellen verantwortlich sind.

Neuigkeiten
zur Veranstaltung