X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

GB042
Seminar

Basisseminar Aufbereitung von Grundwasser durch Filtration

Betriebstechnik Anlagen der Wasserversorgung – Qualitätssicherung bei der Aufbereitung von Grundwasser und der Verteilung im Versorgungsnetz

Das Basisseminar verbindet Kenntnisse der Technologie, der Naturwissenschaften und des Rechts, um so das grundlegende Wissen zur Erreichung einer guten Qualität des aufbereiteten Trinkwassers zu erlangen.

Nutzen für den Teilnehmer

  • Vermittlung von technologischen, naturwissenschaftlichen und rechtlichen Zusammenhängen für die Aufbereitung von Grundwasser
  • Vermittlung von technologischen Grundsätzen zur Qualitätsverbesserung bzw. Qualitätssicherung der Grundwasseraufbereitung.
  • Betriebstechnische Sachaussagen zur Wasserversorgung anhand von ausgewählten Praxisbeispielen

Programm

  • Rechtliche Grundlagen
    • Rechtliche Grundlagen der Güteanforderung TrinkwV
    • Anforderungen an das Trinkwasser aus

gesundheitlicher und technischer Sicht

  • Trinkwasseraufbereitung
    • Belüftung, Sauerstoffeintrag
    • Neue Erkenntnisse zur Enteisenung,

Entmanganung, Ammoniumeliminierung

  • Steigerung der Leistungsfähigkeit von

Filteranlagen, Qualitätssicherung

  • Neue Erkenntnisse zur Einarbeitung von Filtern
  • Verkürzung der Einarbeitungszeit
  • Entsäuerung-Calcit-Kohlensäure-Gleichgewicht, neue Erkenntnisse und Verfahren, Praxiserfahrungen
  • Neue Prinzipien zur Eliminierung von natürlichen organischen Stoffen (Huminstoffen u.a.),

Fallbeispiele, Aufbereitung von „schwierigen“ Rohwässern

  • Desinfektion
  • Grundsätze, Desinfektionsverfahren und -mittel, Beispiele

Qualitätssicherung im Wasserverteilungsnetz und in der Kundenanlage

  • Chemische und biologische Prozesse an der Rohrinnenwand
  • Zusammenhang von Werkstoffauswahl der

Rohrleitung und Qualitätssicherung

  • Korrosion
  • Dosierung von Phosphaten bzw. Silikaten
  • Einsatzgebiete, Probleme

Überwachung der Trinkwassergüte

  • Grundsätze
  • Eigenkontrollen in Wasserwerken und

Verteilungsanlagen

  • Dokumentation und Nachweis der

Überwachungsmaßnahmen

Das Basisseminar richtet sich an das technische Betriebspersonal der Wasseraufbereitung, Ingenieure, Meister und Facharbeiter, die in der Wasserversorgung tätig und für die Qualitätssicherung verantwortlich sind.

Dozent
  • Dr. Udo Rathsack, Aqua Verfahrenstechnik, Frankfurt

Termine

20. November 2017 im BEW EssenGB042E1711
20. November 2018 im BEW EssenGB042E1811

Anfahrt zum Bildungszentrum Essen

Mit dem PKW

Autobahn A52 bis Abfahrt Essen-Rüttenscheid, Alfredstraße (B224) in südlicher Richtung nach Essen-Werden und Velbert folgen. Die Wimberstraße zweigt von der Bergischen Landstraße an deren höchstem Punkt ab, ca. 700 m nördlich der Stadtgrenze Essen/Velbert. Direkt zum Google-Routenplaner.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit der S-Bahnlinie S6 in Richtung Essen Hbf. Aussteigen an der S-Bahn Haltestelle „Essen-Werden“.

  • Mit der Buslinie 169 (BStg. 5, alle 20 min.) in Richtung Velbert. Aussteigen an der Haltestelle „Kamillushaus“ oder
  • Mit der Buslinie 190 (BStg. 2, alle 30 min) in Richtung Ruhrlandklinik. Aussteigen an der Haltestelle „Kamillushaus“.

Die Wimberstraße zweigt nach ca. 250 m stadtauswärts links ab.

Sie können sich auch Ihren individuellen Reiseplan über den Verkehrsverbund Rhein-Ruhr zusammenstellen. Dazu klicken Sie bitte hier.

20. November 2017 im BEW Essen

Regulär
Veranstaltung380,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, ITAD, ITVA, VDRK, VKS im VKU, WFZruhr
Veranstaltung330,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)

20. November 2018 im BEW Essen

Regulär
Veranstaltung380,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, ITAD, ITVA, VDRK, VKS im VKU, WFZruhr
Veranstaltung330,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)

Unsere Bildungsdienstleistungen sind gem. § 4 Nr. 21 a) bb) UStG von der Umsatzsteuer befreit. Auf damit verbundene Leistungen (z.B. Verpflegung) erheben wir als gemeinnützige Gesellschaft einen ermäßigten Umsatzsteuersatz von 7%.

Im Preis enthalten

In der Teilnahmegebühr sind jeweils seminargebundene Unterlagen, das Mittagsbuffet sowie Erfrischungsgetränke enthalten.

Abschluss mit Teilnahmebescheinigung
Jetzt anmelden!Programm als PDF

Weitere Downloads

Neuigkeiten
zur Veranstaltung