X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

Weiterbildungsveranstaltungen Referent
WD025
Präsenz

Erfahrungsaustausch: Einsatz von Abbautests im Abwassermangement vom Chemiebetrieben

Anwendung des Zahn-Wellens- Tests im Vollzug des Anhangs 22 AbwV: Grundlagen, Konzepte und Praxisbeispiele

Bild

Erfahrungen und Praxisbeispiele

Die Untersuchung der aeroben biologischen Abbaubarkeit der organischen Belastung von Abwasserströmen in der Abwasserendbehandlung mittels Zahn-Wellens-Tests (DIN EN ISO 9888, L25) ist schon seit langem in die Abwasserverordnung aufgenommen, wird aber bei Chemiebetrieben seit der 10. NOvelle der AbwV wesentlich häufiger im wasserrechtlichen Vollzug thematisiert und gefordert. Dieser Efahrungsaustausch soll hierfür dich fachlichen Grundlagen vermitteln und anhand von praktischen Beispielen offene Fragen und Lösungsansätze diskutieren. Hierzu dienen nicht nur die Grundlagenreferate, sondern auch die Option für und Bitte an die Teilnehmenden, anhand von Kurzvorträgen von max. 5Minuten eigene Beispiele und fachliche Statements einzubringen.

Es wird für die Planung darum gebeten, eigene Kurzbeiträge spätestens zwei Wochen vor der Veranstaltung mitzuteilen und anschließend als Material für die Teilnehmenden zur Verfügung zu stellen.

 

  • Praktische Durchführung des Zahn-Wellens-Tests unter Beachtung AbwV Anlage 1 Nr.407

 

  • Interpretation von Abbauergebnissen beim Zahn-Wellens-Test

 

  • Praktischer Einsatz von Abbautest beim Abwassermanagement von Chemiestandorten

 

  • Nachweis der TOC-Elimination gemäß Anhang 22 Teil D mit Abbautests

Planer und Hersteller von Anlagen / Betreiber von Anlagen / Gewässerschutz- und Umweltbeauftragte / Sachverständige, Umweltgutachter