X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

AA578
Seminar

Die digitale Baustelle – Management und innovative Kommunikation in Bauprojekten!

Der digitale Wandel lässt keine Branche aus. Auch in der Bauwirtschaft ergeben sich durch die Digitalisierung zahlreiche neue Möglichkeiten – die von den Unternehmen aber noch nicht ausreichend genutzt werden.
Konkret aktiv geworden ist allerdings nur ein Bruchteil der Branche. Nicht einmal 6 Prozent nutzen bereits durchgehend digitale Planungsinstrumente.
Für einen reibungsfreien Ablauf ist auch eine professionelle Projektkommunikation erforderlich. Gute Kommunikation verschafft einem Bauvorhaben nicht nur Wettbewerbsvorteile, sondern bringt auch Sicherheit in politischen Prozessen und in der Öffentlichkeit.
Die Erfahrung zeigt, dass sich die Umsetzung der Bauherrenfunktion – Definition der Projektziele, Abstecken der technischen Vorgaben und das schnelle Treffen von Entscheidungen, oft als sehr schwierig erweist.
Erschwert wird die Projektbearbeitung oft durch die Vielzahl der Beteiligten mit zum Teil sehr unterschiedlichen Interessen und Definition der Projektziele. Außerdem stehen Bauvorhaben immer im Fokus von Öffentlichkeit und Medien und geraten bei Problemen in der Abwicklung sehr schnell unter Kritik.
Die topqualifizierten Referenten berichten aus ihrem Projektalltag und von neuartigen „Möglichkeiten“ der Digitalisierung und Projektkommunikation.
Die innovative Mischung aus Input-, Workshop- und Netzwerksessions sorgen dafür, dass garantiert jeder Teilnehmer nach dem Tag mit einer Handvoll konkreter Ansätze nach Hause fährt.
Ingenieure und Kommunikationsexperten berichten über ihre Erfahrung aus zahlreichen Projekten und zeigen neue Wege auf.

Programm

10:00 Uhr bis 16:30 Uhr

  • Einführung
    Dr. Peter Dreschmann, DTCOM GmbH
  • Projektkommunikation und der Weg in die Digitalisierung
    Dr. Peter Dreschmann
  • Innovative digitale Ingenieurplanung mittels Drohnenüberflug und deren Umsetzung in die Praxis

Dipl.-Ing. Robert Ostendorf, Heitkamp & Hülscher GmbH & Co. KG

Dipl.-Ing. Michael Ahler, H + S GmbH u. Co. KG

  • Die Richtlinienreihe VDI 2552 Building Information Modeling – anerkannte Regeln der Technik als Grundlage für erfolgreich BIM-Projekte

Dipl.-Ing Frank Jansen, VDI

  • Planen und Bauen digital – mit BIM zu mehr Qualität beim Bauen!

Dipl.-Ing. Hagen Schmidt-Bleker, formitas GmbH

  • Digitalisierung von Straßenverkehrsinfrastrukturen aus wissenschaftlicher Sicht

Prof. Dr. Markus Oeser, Lehrstuhl und Institut für Straßenwesen

Auftraggeber, Bauverwaltung, Ingenieurbüros, Baufirmen und andere ausführende Firmen, Presse

Neuigkeiten
zur Veranstaltung