X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

Weiterbildungsveranstaltungen Referent
UA001
Lehrgang

Betriebsbeauftragter für Abfall (Grundlehrgang)

Bundesweit behördlich anerkannter 5-tägiger Lehrgang zur Erlangung der Fachkunde gemäß der §§ 59, 60 KrWG und § 9 AbfBeauftrV

Bild

Praxisumsetzung wichtiger Rechtsvorgaben in den betrieblichen Alltag

Viele Abfallerzeuger und die meisten Abfallentsorger müssen einen Betriebsbeauftragten für Abfall gemäß der §§ 59 und 60 KrWG bestellen. Dieser hat die abfallrechtlichen Überwachungsaufgaben des Anlagenbetreibers in dessen Auftrag zu erledigen. Dazu gehören die Koordination und Kontrolle der Sammlung, Lagerung, Bereitstellung zur Abholung, der Übergabe und der Entsorgung aller betrieblichen Abfälle. Diese vielfältigen Aufgaben und die zahlreichen komplizierten abfall- und umweltrechtlichen Regelungen und Vorschriften erfordern ein fundiertes Fachwissen und die Fähigkeit zu dessen sicheren Umsetzung. Der Gesetzgeber verlangt vom Abfallbeauftragten den Nachweis der Fachkunde.

Dieser Lehrgang vermittelt in umfassender Weise die zum Nachweis der Fachkunde erforderlichen Kenntnisse. Die Kursteilnehmer erfahren über alle wichtigen gesetzlichen Regelungen und Vorschriften und diskutieren gemeinsam mit den Referenten die Möglichkeiten zur Umsetzung in die betriebliche Praxis. Die Referenten aus Behörden, Betrieben und der Beratungspraxis berichten aus ihren langjährigen Erfahrungen und geben wichtige Hinweise und Tipps für den Umgang mit den Behörden.

Der Lehrgang richtet sich an Mitarbeiter/-innen von Abfallerzeugern und Abfallentsorgern, die zukünftig als Betriebsbeauftragte für Abfall tätig werden sollen. Er eignet sich auch gut für Personen, die Grundwissen in den Bereichen Abfallrecht, Abfallentsorgung und betriebliche Abfallwirtschaft erwerben wollen.

Der Lehrgang ist von der zuständigen Behörde bundesweit anerkannt (Untere Abfallwirtschaftsbehörde der Stadt Essen / Anerkennungsbescheid vom 23.06.2017).

Nächster Termin: 29. November 2021 von 09:00 bis 03. Dezember 2021 um 15:00 Uhr.

Programm

  • Bestellung, Aufgaben und Pflichten des Abfallbeauftragten
  • Verantwortung und Haftung bei der Abfallentsorgung
    • Abfallrechtliche Sorgfaltspflichten
    • Regelungen für Abfallbeauftragte
  • Rechtliche Grundlagen der betrieblichen Abfallwirtschaft
    • Regelungen und Vorschriften auf der EU-Ebene
    • Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG)
    • Untergesetzliches Regelwerk zum KrWG
    • Kommunale Abfallsatzungen
    • Aktuelle Rechtsprechung
  • Zulassung von Anlagen
    • aus der Sicht des Bundes-Immissionsschutz-Gesetzes
    • aus der Sicht des Kreislaufwirtschaftsgesetzes
  • Umgang mit gefährlichen Abfällen
    • Staatliche und berufsgenossenschaftliche
      Arbeitsschutzbestimmungen
    • Gefahrstoffrecht und gefahrstoffrechtliche Einstufung
      und Kennzeichnung von Abfällen
  • Lagerung und Bereitstellung von Abfallstoffen zur Abholung
  • Gefahrgutrechtliche Vorschriften
  • Umgang mit Abfällen in der Betriebspraxis
    • Abfallrechtliche Einstufung von Abfällen
    • Zuordnung von Abfällen zu einem Entsorgungsverfahren
    • Auswahl eines geeigneten Entsorgungspartners
    • Abfallrechtliche Überwachung
    • Entsorgungsnachweis- und Begleitscheinverfahren,
      Registerführung
    • Elektronisches Abfallnachweisverfahren
    • Beförderungserlaubnis
  • Erstellung von Abfallbilanzen und Abfallwirtschafts-konzepten
  • Grenzüberschreitende Abfallverbringung

Betriebliche Abfallbeauftragte aller Branchen, Mitarbeiter/-innen von kommunalen und privaten Unternehmen der Abfall- und Recyclingwirtschaft, Abfallwirtschaftsberater, Mitarbeiter/-innen aus Kommunen und öffentlichen Institutionen, Planungs- und Ingenieurbüros.

29.11.-03.12.2021, Ort: Online-Live-Lehrgang

Dozenten
  • Hans-Peter Lambertz, Kirchwald
  • Martin Nöthe, uberti Managementberatung und Zertifizierung, Herne
  • Dr. Markus W. Pauly, PAULY Rechtsanwälte, Köln
  • Stephan Pawlytsch, proveho GmbH, Tostedt
  • Dr. Jürgen Zentgraf, Mülheim

Termine

29.11.-03.12.2021, Ort: Online-Live-Lehrgang, 09:00 bis 15:00 UhrUA001O2111

29.11.-03.12.2021, Ort: Online-Live-Lehrgang

Preis
Regulär*1.355,00 €
Verbandsmitglieder*
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
1.210,00 €

*Preise zzgl. gesetzl. MwSt. auf MwSt.-pflichtige Leistungen

Im Preis enthalten

Im Teilnahmepreis sind jeweils seminargebundene Unterlagen und bei Präsenzveranstaltungen das Mittagsbuffet sowie Erfrischungsgetränke enthalten.

Unsere Online-Veranstaltungen führen wir auf unterschiedlichen Drittanbieter-Plattformen durch (vor allem edudip und Zoom).

Die dafür jeweils gültigen technischen Voraussetzungen und weitere Informationen finden Sie über folgende Verlinkungen:

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich auch gerne persönlich zur Verfügung.

Jetzt anmelden!Programm als PDF

Nachbereitung aufrufen

Dr. Edgar Tschech
Planung

Fon: 02065 770-124
E-Mail an Kontakt

Karina Grusen
Planungsassistenz

Fon: 02065 770-115
E-Mail an Kontakt