X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

Weiterbildungsveranstaltungen Referent
UA030
Präsenz und Online

Anzeige- und Genehmigungsverfahren nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz

Bundesweit behördlich anerkannte Fortbildung für Immissionsschutz- und Störfallbeauftragte gemäß § 9 Abs.1 i.V. m. § 7 Nr.2 der 5. BImSchV

Industrielandschaft

Grundlagen und Praxishilfen für den Neubau und die Erweiterung von genehmigungsbedürftigen Anlagen

Dieser Lehrgang hilft Ihnen bei der schnellen und reibungslosen Abwicklung von Anzeige- und Genehmigungsverfahren nach dem BImSchG. Sie erhalten Informationen zu den rechtlichen Grundlagen, Genehmigungsvoraussetzungen sowie vielfältige Praxishilfen zur effektiven Begleitung und Durchführung des Genehmigungsablaufs.

Fragestellungen, die beantwortet werden, sind zum Beispiel:

  • Welche Anlagen sind genehmigungsbedürftig?
  • Welche Voraussetzungen müssen die Anlagen erfüllen?
  • Welche Besonderheiten gibt es bei IED-Anlagen?
  • Was ist eine UVP und wie ist diese in das Genehmigungsverfahren zu integrieren?
  • Reicht bei einer Änderung eine Anzeige oder ist ein vollständiges Genehmigungsverfahren durchzuführen?
  • Wie ist der Antrag vorzubereiten? Welche Genehmigungsunterlagen müssen zusammengestellt werden?
  • Wie sollte man sich auf den Erörterungstermin vorbereiten?
  • Welche Zeit braucht ein Genehmigungsverfahren? Wie lässt es sich beschleunigen?
  • Was ist beim Umgang mit den Behörden zu beachten?
  • Welche Rechtssicherheit bietet eine BImSchG-Genehmi­gung nach einem förmlichen und nach einem verein­fachten Genehmigungsverfahren?
  • Welche Rechtsmittel können eingelegt werden?

Anschließend erproben Sie das Erlernte intensiv an Fallbeispielen aus der Genehmigungspraxis.

Nächster Termin: 02. Dezember 2021 von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

  • Grundlagen der Genehmigung
    • Genehmigungspflicht, Genehmigungsvoraussetzungen
    • Genehmigungsverfahren mit und ohne Öffentlichkeits­beteiligung
    • Berücksichtigung anderer Rechtsgebiete in BImSchG-Genehmigungsverfahren (Bauplanungsrecht, Naturschutzrecht), mögliche Hindernisse
    • Genehmigungsbescheid, Bedingungen und Auflagen, Rechtsbehelfe, Bestandsschutz etc.
  • Erstellen des Genehmigungsantrages
    • Inhaltliche Anforderungen und Hilfestellungen
      für einen vollständigen und prüffähigen Antrag
  • Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) und Einzelfallprüfung nach dem UVPG
    • Anforderungen und Umsetzung
  • Änderungen: Anzeige oder Genehmigung
  • Besonderheiten bei IED-Anlagen, BVT-Merkblätter
    und BVT-Schlussfolgerungen, u.a.
    • Anforderungen an den Ausgangszustandsbericht
    • Genehmigungserfordernisse aus geänderten Sektoren-VO
  • Verfahrensbeschleunigung/Tipps für Antragsteller
    • Beschleunigungsaspekte
    • Zeitplanung, Projektmanagement mit Blick
      auf das Genehmigungsverfahren
    • Vorbelastung durch eigene Altanlagen, Sanierungsbedarf?
    • Instrumente der Beschleunigung: Teilgenehmigung,
      Vorbescheid, Zulassung vorzeitigen Baubeginns etc.
    • Rechtssicherheit
  • Bestandschutz, Rechtssicherheit, Rechtsbehelfe
    • Rechtssicherheit bei der BImSchG-Genehmigung
    • Rechtsmittel des Antragstellers, der Antragsgegner
      und der Behörde
    • Beschleunigung bei Rechtsmittelverfahren,
      sofortige Vollziehung
  • Vorbereitung
    • auf das Vorgespräch mit der Behörde
    • der Antragsunterlagen
    • auf den Erörterungstermin
  • Fallbeispiele aus der Genehmigungspraxis

Anlagenbetreiber/-innen, Betriebsleiter/-innen, Immissionsschutz- und Umweltbeauftragte, Planungs- und Ingenieurbüros, Anlagenbauer/-innen, Behördenvertreter/-innen

02.12.2021 Online-Live-Seminar

Dozenten
  • Dr. Stefan Bräker, Müller-BBM GmbH, Kerpen
  • Dr. Karsten Keller, Bonn

Termine

02.12.2021 Online-Live-Seminar, 09:00 bis 17:00 UhrUA030O2112
19.05.2022 im BEW Duisburg, 09:00 bis 17:00 UhrUA030D2205
27.09.2022 im BEW Duisburg, 09:00 bis 17:00 UhrUA030D2209
15.12.2022 im BEW Duisburg, 09:00 bis 17:00 UhrUA030O2212

02.12.2021 Online-Live-Seminar

Preis Online-Live-Veranstaltung
Regulär*425,00 €
Verbandsmitglieder*
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
385,00 €
Behörden*275,00 €
Kommunen*275,00 €

*Die Angebotspreise verstehen sich zzgl. der zum Zeitpunkt der Leistung gültigen Umsatzsteuer.

Im Preis enthalten

Im Teilnahmepreis sind Unterlagen zur Veranstaltung enthalten.

19.05.2022 im BEW Duisburg

Präsenz-Teilnahme
Regulär*455,00 €
Verbandsmitglieder*
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
410,00 €
Behörden*300,00 €
Kommunen*300,00 €

*Die Angebotspreise verstehen sich zzgl. der zum Zeitpunkt der Leistung gültigen Umsatzsteuer.

Im Preis enthalten

Im Teilnahmepreis sind jeweils seminargebundene Unterlagen und bei Präsenzveranstaltungen das Mittagsbuffet sowie Erfrischungsgetränke enthalten.

27.09.2022 im BEW Duisburg

Präsenz-Teilnahme
Regulär*455,00 €
Verbandsmitglieder*
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
410,00 €
Behörden*300,00 €
Kommunen*300,00 €

*Die Angebotspreise verstehen sich zzgl. der zum Zeitpunkt der Leistung gültigen Umsatzsteuer.

Im Preis enthalten

Im Teilnahmepreis sind jeweils seminargebundene Unterlagen und bei Präsenzveranstaltungen das Mittagsbuffet sowie Erfrischungsgetränke enthalten.

15.12.2022 im BEW Duisburg

Online-Teilnahme
Regulär*430,00 €
Verbandsmitglieder*
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
385,00 €
Behörden*275,00 €
Kommunen*275,00 €
Präsenz-Teilnahme
Regulär*455,00 €
Verbandsmitglieder*
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
410,00 €
Behörden*300,00 €
Kommunen*300,00 €

*Die Angebotspreise verstehen sich zzgl. der zum Zeitpunkt der Leistung gültigen Umsatzsteuer.

Im Preis enthalten

Im Teilnahmepreis sind jeweils seminargebundene Unterlagen und bei Präsenzveranstaltungen das Mittagsbuffet sowie Erfrischungsgetränke enthalten.

Unsere Online-Veranstaltungen führen wir auf unterschiedlichen Drittanbieter-Plattformen durch (vor allem edudip und Zoom).

Die dafür jeweils gültigen technischen Voraussetzungen und weitere Informationen finden Sie über folgende Verlinkungen:

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich auch gerne persönlich zur Verfügung.

Jetzt anmelden!Programm als PDF

Nachbereitung aufrufen

Dr. Edgar Tschech
Planung

Fon: 02065 770-124
E-Mail an Kontakt

Helge Schwarze
Planungsassistenz

Fon: 02065 770-127
E-Mail an Kontakt