X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

UA125
Seminar

NEUES IM UMWELTRECHT — DAS UPDATE 2019

Daten und Fakten

Die große Zahl neuer umweltrechtlicher Regelungen auf EU-, Bundes- und Landesebene macht es vor allem Industrieunternehmen schwer, sich ständig auf dem Laufenden zu halten. Dabei wirken diese mitunter gravierend in den betrieblichen Alltag hinein.

Im Rahmen des ganztätigen Umwelt-Updates, das die IHK in Kooperation mit dem BEW, Duisburg, einem führenden Weiterbildungsdienstleister in diesem Bereich, anbietet, informieren vier ausgewiesene Fachleute über die relevanten Neuerungen.

Bei der IHK Dortmund, der IHK Düsseldorf sowie der IHK Arnsberg werden vier auf ihren Gebieten ausgewiesene Experten vortragen. In der Teilnahmegebühr enthalten sind neben den Seminarunterlagen ein Mittagsimbiss, zwei Kaffeepausen sowie die Seminargetränke.

 

Folgende Termine stehen zur Auswahl:

10. Oktober 2019, IHK zu Dortmund

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeit unter:

https://www.dortmund.ihk24.de/innovation/umwelt_und_arbeitsschutz/umwelt-update_2018/4162134

Termine 2019

IHK Dortmund: 10.10.2019 / IHK Düsseldorf: 09.12.2019 / IHK Arnsberg: 12.12.2019

 

Programm

9:00 Uhr Begrüßung

9:15 Uhr Immissionsschutz- und Störfallrecht

  • 43. und 44. BImSchV
  • Hygieneanforderungen an Verdunstungskühlanlagen und Nassabscheider / 42. BImSchV und KaVKA
  • Umsetzung von BVT-Schlussfolgerungen einschließlich Novellen 13. und 17. BImSchV
  • Auflagen zur Überwachung von Boden und Grundwasser — § 21 Absatz 2a 9. BImSchV
  • Novelle der TA Luft
  • Angemessene Sicherheitsabstände nach 12. BImSchV / Entwurf TA Abstand
  • KAS 43 — Menge gefährlicher Stoffe bei außer Kontrolle geratenen Prozessen

Herr Dipl.-Ing. Thomas Terstappen, Bezirksregierung Köln

10:45 Uhr Kaffeepause

11:00 Uhr Wasserrecht / Bodenschutzrecht

  • Umgang mit dem Verschlechterungsverbot
  • AwSV — Vollzugsfragen und technisches Regelwerk
  • Vorsorge gegenüber Starkregen-Ereignissen
  • Schadstoffeinträge ins Grundwasser: Geringfügigkeitsschwellen-Werte
  • Verursacher-Verantwortlichkeit, Reichweite der Vorsorge- und Sanierungspflicht: Aktuelle Rechtsprechung
  • Haftung für Löschwasser-Einsatz

Herr Rechtsanwalt Gregor Franssen, lnKOPP-ASSENMACHER & NUSSER Rechtsanwälte (Düsseldorf)

12:30 Uhr Mittagspause

13:30 Uhr Kreislaufwirtschafts- und Abfallrecht

  • Kreislaufwirtschaftspaket Europa und die nationale Umsetzung – aktueller Stand
  • Aktuelle Fragen der Umsetzung des KrWG (z.B. Abfallhierarchie, Heizwertklausel)
  • Gewerbeabfallverordnung – aktuelle Entwicklungen und praktische Umsetzung
  • Elektrogerätegesetz – aktueller Stand und deren Umsetzung
  • Verpackungsgesetz – Status Quo nach dem 01.01.2019

Herr Rechtsanwalt Dr. Simon Meyer, Wolter Hoppenberg Rechtsanwälte (Hamm)

15:00 Uhr Kaffeepause

15:15 Uhr Chemikalien- und Gefahrstoffrecht

  • REACH
  • GHS/CLP
  • Abfallverzeichnis-Verordnung
  • POP-Verordnung und Abfallrecht
  • Aktuelle Herausforderungen Chemikalienrecht

Frau Dr. Beate Kummer, Kummer umwelt:kommunikation GmbH (Rheinbreitbach)

16:45 Uhr Abschlussdiskussion

Ca. 17:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Gewerbe- und Industriebetriebe.

Neuigkeiten
zur Veranstaltung