X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

CB014
Seminar

Effizienz und Einsparpotenzial durch Wärmedämmung

Einführung und Übersicht

Über 80 Prozent des Gebäudebestandes in Deutschland sind unzureichend oder gar nicht gedämmte Altbauten. Knapp 20 Prozent der deutschen CO2-Emissionen verschuldet die Gebäudewirtschaft. Das gilt auch für öffentliche Liegenschaften.

Der Erfolg einer Dämmung hängt von vielen Faktoren ab. Ein Beispiel sind bei Altbauten vor allem eventuell vorhandene Feuchtschäden. Auch die Brandgefahr von Dämmstoffen spielt eine Rolle. Welches Dämmverfahren sollte eingesetzt werden? Lösungen von der Stange wird man nicht finden. Dennoch können mit einer sinnvollen und fachgerechten Dämmung die Energie- kosten erheblich gesenkt werden.

Bundesregierung und Länder fördern mit günstigen Krediten und Zuschüssen eine energetische Sanierung.

Ihr Nutzen

In diesem Seminar werden die Möglichkeiten für mehr Energieeffizienz durch richtige Dämmung vermittelt. Sie erfahren, welche Fördermittel Sie beantragen können und welche Pflichten zur Wärmedämmung beachtet werden müssen (z.B. Dämmung Dach oder oberste Geschossdecke). Nicht zuletzt können Sie die Modernisierung mithilfe des Energieausweises nachweisen.

Themen

  • Normen und Gesetzliche Grundlagen

¡ EnEV (2009/2014)

  • Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz
  • Energieausweis

 

  • Förderbedingungen

 

  • Erfassung der thermischen Hüllflächen
    • Bauphysikalische Grundlagen
    • Bewertung vorhandener Daten
    • Aufnahme der Hüllflächen mit Einschätzung der Wärmebrücken (thermisch/ feuchttechnisch)
    • Aufnahme der Anlagentechnik

 

  • Wärmedämmung
    • Anforderungen, Materialien, Systeme, Details
    • Keller, Dächer, Außenwände, Innendämmung

 

  • Einfluss vorhandener Schäden

 

  • Dimensionierung von Dämmung

 

  • Materialauswahl

 

  • Risiken und Stolperfallen

Klimaschutzmanager/-innen, Kommunale Entscheidungsträger aus der Gebäudebewirtschaftung, Baubehörden, Denkmalschutz. Interessant auch für Architekten, Bauingenieure, Techniker, Meister, Gutachter/ Sachverständige

Abschluss mit Teilnahmebescheinigung
Neuigkeiten
zur Veranstaltung

Unsere Partner

Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW