X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

EA201
Lehrgang

EnergieManager (IHK)/ European EnergyManager (EUREM

Fachkraft für effiziente Energietechnik und betriebliches Energiemanagement

Berufsbegleitender Lehrgang mit

 

  • insgesamt 240 Unterrichtseinheiten – davon 160 Präsenzeinheiten

  • 80 Online-Learning-Einheiten und Projektarbeitsstunden

  • schriftlichem Abschlusstest und Präsentation der Projektarbeit

  • intensivem Austausch über die EUREM-Community

Der Kosten- und Wettbewerbsdruck auf die Unternehmen steigt – Die Senkung der Energieverbräuche, der Einsatz von Effizienztechnologien und die Anwendung eines professionellen Energiemanagements gewinnen in allen Bereichen zunehmend an Bedeutung! Unternehmen können durch die Teilnahme am Lehrgang

  • die Energiekosten senken und damit die Wettbewerbsfähigkeit am Standort sichern

  • sich auf Veränderungen des Energiemarktes (Preissteigerungen, Energiesteuern, aktuelle Wirtschaftlichkeitsbetrachtung) einstellen und vorbereiten

  • einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz leisten

Mitarbeiter erwerben durch die Teilnahme am Lehrgang alle relevanten Kenntnisse, um die Energieanwendungen des Unternehmens zu optimieren und gezielt zu managen. Insbesondere auch die Voraussetzungen für Fördermaßnahmen und Zuschüsse sind inhaltliche Schwerpunkte. Methodik/Vorgehensweise:

 

Anwendungsorientiertes Praxistraining mit folgenden Hauptelementen:

  • Betriebliches Energiemanagement mit den Aufgabenstellungen des Datenmanagements, Energieeinkaufs und -handels sowie vertraglichen und betriebswirtschaftlichen Anforderungen
  • Effizienztechnologien im Bereich von Wärme und Strom sowie typischer industrieller Anwendungen
    (Druckluft, elektrische Antriebe) und praxisrelevante erneuerbare Energien
  • Energieverbrauch von Gebäuden (Gebäudewärmeverbrauch, Sanierung, Energieausweis) mit dem Fokus auf Nichtwohngebäude
  • Selbstlernen und Anwendungsunterstützung durch eine geschlossene Community im Internet: [UH]www.energiemanager.ihk.de[/UH][UH]
    [/UH]Kurze, prägnante, theoretische Inputs mittels verständlicher , standardisierter Materialien
  • Direkte Umsetzung durch praxisgerechte Werk-zeuge: Checklisten, Erfassungsbögen, Tabellenkalkulations-Mustervorlagen

 

Abschluss/Zertifikat: Die Teilnehmer schließen nach erfolgreichem Test und erfolgreicher Projektarbeit mit dem Zertifikat „EnergieManager (IHK)“ ab. Sie erhalten zusätzlich ein Zertifikat „European EnergyManager“, da die Entwicklung des Trainings im Rahmen von zwei EU-Projekten gefördert wurde (

[UH]www.energymanager.eu[/UH]

).

Der EnergieManager-Lehrgang erfüllt die Voraussetzungen für die Energieberatung im Mittelstand (BAFA) und ist damit eine der wichtigen Voraussetzungen für den Eintrag in die Beraterliste „Die Energieeffizienz-Experten für Förderprogramme des Bundes“ ([UH]www.energie-effizienz-experten.de[/UH]).

Modul 1 + 2 -- 02.-04.05.2017

  • Energietechnische Grundlagen
  • Mess-/Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Gebäudeenergiebedarf
  • Energieeffiziente Gebäude

 

Modul 3 -- 29.-31.05.2017

  • Energierecht
  • Energieeinkauf und -handel
  • Emissionsrecht
  • Contracting

 

Modul 4 -- 12.-14.06.2017

  • Energiemanagementsysteme
  • Energiedaten-management
  • Lastmanagement
  • Interne Audits

 

Modul 5 + 6 -- 30.06.-01.07.2017

  • Wirtschaftlichkeitsrechnung
  • Projektmanagement
  • Heizungstechnik

 

Modul 7 -- 10.-12.07.2017

  • Prozesswärme
  • Dampf
  • Wärmerückgewinnung
  • KWK (Kraft-Wärme-Kopplung)
  • Energie aus Biogas und Biomasse
  • Geothermie

 

Modul 8 -- 11.-12.08.2017

  • Beleuchtung
  • Solarthermie
  • Photovoltaik
  • Green IT


Modul 9 -- 01.-02.09.2017

  • Elektrische Antriebe
  • Druckluft

 

Modul 10 -- 18.-20.09.2017

  • Lüftungs- und Klimatechnik
  • Kältetechnik

Fach- und Führungskräfte, die als Energieverantwortliche im Unternehmen fungieren, z.B. Projektleiter, Projektingenieure, technische Leiter (Architekten/Ingenieure), Betriebsleiter, Produktionsleiter, Energiebeauftragte, Prozess-Ingenieure, Betriebstechniker sowie Energiedienstleister.

Neuigkeiten
zur Veranstaltung