X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

CB001
Seminar

Konkrete Förderprogramme für Behörden/Kommunen

Bund – Land – EU

Um die gesetzten Klimaschutzziele zu erreichen, müssen verstärkt Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz in den Kommunen, aber auch in den Unternehmen ergriffen werden. Investitionen in neue, energieeffizientere und klimafreundlichere Techniken sind sehr kostenintensiv. Maßnahmen zur Energieeinsparung, zur Anwendung erneuerbarer Energien oder zum Klimaschutz werden vom Land NRW oder vom Bund gefördert. Gerade Kommunen gehören zum Kreis der Berechtigten bei verschiedenen EU-Aktionsprogrammen.

Auch wenn Fördertöpfe nicht leicht erschließbar sind, sie sind vorhanden! Es gilt sie zu nutzen und im richtigen Rahmen für die energetische Verbesserung der kommunalen Infrastruktur einzusetzen. Das reicht von Zuschüssen für die befristete Anstellung von Klimaschutzmanager/-innen bis zur Erstellung integrierter Quartierskonzepte für energetische Sanierungsmaßnahmen und dem Einsatz qualifizierter Sanie- rungsmanagern, die die Planung sowie die Realisierung der in den Konzepten vorgesehenen Maßnahmen begleiten und koordinieren.

Themen

  • Förderoptionen
    • Land NRW, Bund, EU
    • BAFA- und KfW-Programme/EVU-Förderprogramme
    • Mittel: Kredite, Steuerersparnisse, Darlehen, Zuschüsse

 

  • Fördervorgehen
    • Voraussetzungen/Ablauf

 

  • Erzeugung
    • BHKW/KWK (Öl, Erdgas, Flüssiggas, Biomasse)
    • Geothermie/Wärmepumpe
    • Photovoltaikanlagen/Solarthermische Anlagen
    • Windenergieanlagen

 

  • Effizienz
    • Kommunaler Klimaschutz (Ziele, Strategien, Konzepte, Maßnahmen)
    • Netze und Speicher (Wärme, Kälte, Biogas)
    • Brennwerttechnik (Öl, Erdgas, Flüssiggas)
    • Energieeffiziente Gebäudesanierung/Neubau
    • Effizienzmanagement
    • Abwasseranlagen
    • Beleuchtung
    • Denkmalschutz

 

  • Mobilität
    • Erdgasautos und -busse/Elektroautos und -busse
    • ÖPNV-Programme

Kommunale Entscheidungsträger (Bürgermeister, Kämmerer, Amtsleiter von Baubehörden und Liegenschaftsämtern), Klimaschutzmanager/-innen, Projekt- entwicklungs-, Bau- und Wohnungsbaugesellschaften, Facility-Management-Unternehmen, Stadtwerke, kommunale Energieversorger/Anlagenbetreiber, Architekten, Bauingenieure, Energieberater