X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

CB013
Seminar

Moderne Konzepte zur Straßenbeleuchtung

Anregungen und Empfehlung für eine Effizienzstrategie

An die Straßenbeleuchtung werden insgesamt hohe Anforderungen gestellt, Zuverlässigkeit und Kosteneffizienz werden als Minimum vorausgesetzt. Und gerade der Kostenaspekt dominiert oft die Diskussion.

So müssen beispielsweise viele Kommunen sparen und schalten daher nachts die Straßenbeleuchtung aus.

Doch dunkele Abende und unbeleuchtete Straßen wecken ein unwohliges Gefühl beim Bürger.

Neue Wege und Strategien sind gefragt, die kostenreduzierend wirken und gleichzeitig die Bürgerinteressen berücksichtigen.

Ihr Nutzen

Das Seminar vermittelt Anregungen und Empfehlungen für Entscheider, welche Parameter bei dem Übergang in eine moderne Straßenbeleuchtung zu berücksichtigen sind. Es werden die behandelten Themen

in der Praxis an Hand exemplarischer Planungen und Projekt anschaulich dargestellt. Die Teilnehmer/-innen haben die Möglichkeit, anhand der eigenen stadtgestalterischen Bedingungen, Beispiele in die Diskussion einzubringen.

Themen

  • Vorgehensweise zur Modernisierung der Straßenbeleuchtung
    • Handlungsvarianten für die Neuorganisation der Straßenbeleuchtung (Grundlagen, Beteiligte, Entscheidungen)
    • Gesetzliche Rahmenbedingungen für eine energieeffiziente Straßenbeleuchtung

 

  • Bestandsaufnahme
    • Technische und wirtschaftliche Grundlagen
    • Erstellung eines Straßenbeleuchtungskataster

 

  • Analyse
    • Kostenanalyse
    • Ermittlung des zu erzielenden Einsparpotentials

 

  • Planungsszenarium der Umrüstung
    • Modernisierungsoptionen
    • Finanzierung
    • Förderprogramme (KfW)
    • Erstellung Modernisierungskonzept und -fahrplan
      • Sanierungsplanung der Straßenbeleuchtung: LED und Alternativen
      • Lichtmanagementsystem für die (LED)-Straßenbeleuchtung
      • Optionen für eine bidirektionale Kommunikation beim Lichtmanagement

Mitarbeiter-/innen in Kommunen die für die Planung, den Bau und Betrieb im Bereich Straßenbeleuchtung zuständig sind, Mitarbeitende aus den Baubehörden der Kommunen, Stadtwerke, Dienstleister (Ingenieurbüros und Planer)