X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

EA056
Seminar

Der IT-Sicherheitsbeauftragte im Energieversorgungsunternehmen

EVUs in der Pflicht: So bekommen Sie Ihre IT-Sicherheit im Unternehmen in den Griff!

Bis Januar 2018 ist die Einführung eines Informationssicherheitssystems bei Strom- und Gasnetzbetreibern verbindlich. Zusätzlich befeuert das Thema Digitalisierung die Bedeutung von IT-Sicherheit und Datenschutz.

Um wichtige Marktanteile zu sichern und sich gegenüber den Großen der IT-Branche langfristig zu behaupten, ist es für EVU ratsam, sich hauseigene und unabhängige IT-Kompetenz aufzubauen. Nur wenn mindestens eine Person im Unternehmen explizit die Verantwortung zugewiesen bekommt, sich um alle Facetten der Informationssicherheit zu kümmern, ist gewährleistet, dass die IT tatsächlich ausreichend sicher und wettbewerbsfähig betrieben wird.

Ein IT-Sicherheitsbeauftragter sollte in der Lage sein,

  • wichtige Informationsprozesse zu verstehen und einzuordnen
  • Sicherheitsrisiken zu erkennen und zu bewerten
  • passende Sicherheitskonzepte und Richtlinien für das Unternehmen zu erarbeiten.

Ihr Nutzen

Unser Seminar vermittelt Ihnen diese Kenntnisse und gibt Ihnen darüber hinaus wichtige Werkzeuge für die organisatorische Umsetzung an die Hand!

Ihr Zusatznutzen: Hoher Praxisanteil durch Erfahrungsberichte, Workshop und Austausch im begrenzten Teilnehmerkreis!

Themen

  • Grundsätze der Informationssicherheit und die aktuelle Gesetzeslage in Deutschland und Europa

 

  • Cybersecurity: Aktuelle Bedrohungslage extern/ intern

 

  • Maßnahmen zur technischen Sicherheit

 

  • Praxisbericht: IT-Sicherheit im EVU

 

  • Software Security Testing und Entwicklung sicherer Software, Firmware und Apps (ISO 27034)

 

  • ISO-Standards, DIN-Normen, Tools

 

  • Datenschutz: Rechte und Pflichten des IT-Sicherheitsbeauftragten

 

  • Risikoanalyse-Aufbau und Umsetzung an einem Beispiel

 

  • Workshop in Gruppen: Erstellung einer IT-Sicherheitsrichtlinie für den Arbeitsplatz

 

  • Zulassungen und Zertifizierungen

Mitarbeiter von EVU/Netzgesellschaften, Vertriebsgesellschaften, energieintensiven Industrien, Messtellen- betreibern/Messdienstleistern, die sich in das Aufgabengebiet eines IT-Sicherheitsbeauftragten einarbeiten möchten sowie Geschäftsführer und leitende Mitarbeiter aus u.a. folgenden Abteilungen: IT(-Sicherheit)/ EDV, Datenschutz, Recht/Compliance, Business Continuity, EDM, Vertrieb, Kundenservice, Zähl- und Messwesen, Unternehmensentwicklung, Personal

Abschluss mit Teilnahmebescheinigung
Neuigkeiten
zur Veranstaltung
Programm als PDF