Suchen
Suche

Veranstaltungs-Suche

DW076 DW076
Hintergrundbild

Erfahrungsaustausch zur Störfall-Verordnung mit Schwerpunkt Sicherheitsmanagementsysteme

Wahlweise als Präsenz- oder Online-Seminar buchbar! Bundesweit anerkannter Fortbildungslehrgang für Immissionsschutz- und Störfallbeauftragte gemäß § 9 Absatz 1 Satz 2 in Verbindung mit § 7 Nr. 2 der 5. BImSchV

Beschreibung

Das Seminar soll den Rahmen für einen Erfahrungsaustausch zu verschiedenen Aspekten der Störfallverordnung bieten, insbesondere zum Umgang mit Sicherheitsmanagementsystemen nach Anhang III der Störfallverordnung. Es werden Vorträge zu den untenstehenden Themen angeboten, die genügend Raum für Diskussion lassen.



Themen

 

  • Konzept zur Verhinderung von Störfällen und Sicherheitsbericht
  • Managementsysteme und das Sicherheitsmanagementsystem nach Störfall-Verordnung
  • Umsetzung von Sicherheitsmanagementsystemen in der Industrie
  • Überprüfung von Sicherheitsmanagementsystemen

 

Schwerpunktthemen im Kontext der Störfall-Verordnung, z.B. :

 

  • Risiko- / Gefahrenanalyse
  • Funktionale Sicherheit und Prozessleittechnik in der Störfall-Verordnung
  • IT-Sicherheit und der KAS-Leitfaden Nr. 51 "Maßnahmen gegen Eingriffe Unbefugter"
  • Aktuelle Entwicklungen auf der EU-Ebene

Themen

Themen

 

  • Konzept zur Verhinderung von Störfällen und Sicherheitsbericht
  • Managementsysteme und das Sicherheitsmanagementsystem nach Störfall-Verordnung
  • Umsetzung von Sicherheitsmanagementsystemen in der Industrie
  • Überprüfung von Sicherheitsmanagementsystemen

 

Schwerpunktthemen im Kontext der Störfall-Verordnung, z.B. :

 

  • Risiko- / Gefahrenanalyse
  • Funktionale Sicherheit und Prozessleittechnik in der Störfall-Verordnung
  • IT-Sicherheit und der KAS-Leitfaden Nr. 51 "Maßnahmen gegen Eingriffe Unbefugter"
  • Aktuelle Entwicklungen auf der EU-Ebene
Abschluss mit Teilnahmebescheinigung

Zielgruppe

Betreiber und Beschäftigte von Betriebsbereichen, Störfallbeauftragte, Beschäftigte der kommunalen und staatlichen technischen Umweltverwaltung, Sachverständige

Dozenten/Dozentinnen

Veranstaltungsleitung

  • Birgit Richter, Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW, Recklinghausen
  • Rüdiger Rudolph, Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW, Recklinghausen

Dozenten/Dozentinnen

  • Birgit Richter, Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW, Recklinghausen
  • Rüdiger Rudolph, Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW, Recklinghausen
  • Volker Stellmacher, Covestro Deutschland AG, Dormagen

Technische Voraussetzungen

Unsere Online-Veranstaltungen führen wir grundsätzlich über die Plattform Zoom durch.

Die dafür jeweils gültigen technischen Voraussetzungen und weitere Informationen finden Sie über folgende Verlinkungen:

Preise

Präsenz-Teilnahme
Regulär*
395,00 €
Verbandsmitglieder*
AAV, BDE, BDG, BVB, BWK, DGAW, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
375,00 €
Bezirksregierungen und LANUV
300,00 €
Kommunale Umweltverwaltung NRW
95,00 €
Sonstige Behörden in/außerhalb NRW*
360,00 €
Online-Teilnahme
Regulär*
370,00 €
Verbandsmitglieder*
AAV, BDE, BDG, BVB, BWK, DGAW, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
350,00 €
Bezirksregierungen und LANUV
275,00 €
Kommunale Umweltverwaltung NRW
70,00 €
Sonstige Behörden in/außerhalb NRW*
335,00 €

*Die Preise verstehen sich zzgl. der zum Zeitpunkt der Leistung gültigen Umsatzsteuer.

Im Preis enthalten

Im Teilnahmepreis sind Unterlagen zur Veranstaltung sowie für Präsenzteilnehmer das Mittagsbuffet und Erfrischungsgetränke enthalten.