X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

UA098
Tagung

Anpassung an den Klimawandel

Herausforderungen, Empfehlungen und Maßnahmen vom Bund, den Ländern und den Städten

HERAUSFORDERUNGEN, EMPFEHLUNGEN UND MAßNAHMEN VOM BUND, DEN LÄNDERN UND DEN STÄDTEN

 

Globale und regionale Klimaprojektionen lassen erwarten, dass Extremwetterereignisse weiter zunehmen. Der Klimawandel führt zu Veränderungen, die insbesondere die Städte vor große Herausforderungen stellen. Risiken für die Bewohner, die kommunale Infrastruktur oder das Stadtgrün werden durch hochsommerliche Extremtemperaturen, starke Niederschläge, Dürreperioden und Stürme weiter steigen. Dies erfordert zusätzliche Anpassungen beim Betrieb und beim Ausbau der Infrastruktur. Von großer Bedeutung für das Stadtklima sind neben den städtebaulichen Rahmenbedingungen, die Kalt- und Frischluftproduktionsflächen innerhalb des Stadtgebietes, die Weiterentwicklung städtischer Grünflächen und Fragen des



Katastrophenschutzes. Ziel der Bemühungen von Bund, Ländern und den Städten muss es sein, die Folgen des Klimawandels in der Stadt und für die Stadt zu minimieren.

Im Seminar sollen die aktuellen Herausforderungen für Deutschland präsentiert, die Maßnahmen des Bundes, der Länder und insbesondere der Städte in den verschiedenen Fachbereichen diskutiert und vorgestellt werden. Angesicht der überragenden Bedeutung des Themas ist das Seminar deshalb sowohl für die Bundes-, Landes-, aber auch für die Kommunalpolitik sowie die Verwaltungsebenen von großem Interesse.

THEMEN

  • Klimaänderung und Klimaanpassung — Aktuelle Herausforderungen
    in Deutschland

  • Die Anpassungsstrategie des Bundes

  • Klimaanpassung aus der Sicht des Landes Nordrhein-Westfalen

  • Klimaanpassung aus der Sicht der Stadtentwicklung

  • Klimaanpassung in der Wasserwirtschaft

  • Vorbereitungen des Katastrophenschutzes

  • Anpassung und Vorsorge in den Städten — Beispiele aus der kommunalen Praxis

  • Kommunen (u.a. Bau-, Planungs-, Grünflächen-
    und Umweltämter) und kommunale Betriebe
    (u.a. Stadtentwässerungsbetriebe)
  • Zuständige Bundes- und Länderressorts
  • Bundes-, Landes- und Kommunalpolitiker/-innen
  • Feuerwehren, Katastrophenschutz
Neuigkeiten
zur Veranstaltung
Programm als PDF

Nachbereitung aufrufen