X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

Weiterbildungsveranstaltungen Referent
CB040

Klimafolgenanpassung in Unternehmen

Grundlagen zur Erstellung einer betrieblichen Klimaanpassungsstrategie

Vom Klimawandel betroffen sind potenziell alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens – auch Unternehmen und zwar nicht nur an ihren jeweiligen Standorten. Der Klimawandel hat sowohl direkt als auch indirekt Folgen für die Unternehmen. Extremwetterereignisse wie Starkregen, Sturm oder Hagel können Produktionsstätten direkt treffen. Je nach Schadensausmaß kann auch die Anlagensicherheit beeinträchtigt sein. Produktionsausfälle wiegen für die Unternehmen besonders schwer. Dieses Risiko sollte nach Möglichkeit minimiert werden.

Zudem kann die Erreichbarkeit von Standorten durch Extremwetterereignisse erschwert werden - sowohl für Zulieferer als auch für die Beschäftigten. Letztere leiden oftmals besonders unter den vermehrt auftretenden Hitzewellen. Besonders anfällig sind auch die Lieferketten. Extremwettereignisse in anderen Bundesländern, im europäischen Ausland oder auf anderen Kontinenten können die Produktivität heimischer Unternehmen negativ beeinflussen.

Leider fehlt an dieser Stelle das Programm dieser Veranstaltung, das tut uns leid. Über eine kurze Rückmeldung an den nebenstehenden Ansprechpartner würden wir uns freuen, damit wir schnellstmöglich auf den Fehler reagieren können.

Der Workshop richtet sich an Fach- und Führungskräfte in Betrie-ben und Einrichtungen, insbesondere des produzierenden Gewerbes, aber auch des Handwerks, sowie der Ver- und Entsorgungswirtschaft