X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

KA009
Lehrgang

Fortbildungslehrgang zur Auffrischung der Fachkunde gemäß § 11 EfbV und § 5 AbfAEV (Themen: Aktuelles Abfallrecht/Immissionsschutz)

Aktualisierung der Fachkunde für Sammler, Beförderer, Händler, Makler und Entsorger gefährlicher Abfälle — Bundesweit behördlich anerkannt

Fachkundige Personen gemäß § 9 Entsorgungsfachbe- triebe-Verordnung (EfbV) müssen zur Aufrechterhal- tung der Fachkunde regelmäßig, mindestens alle zwei Jahre einen 2-tägigen behördlich anerkannten Fortbil- dungslerhrgang besuchen (§ 11 EfbV).

Fachkundige Personen gemäß § 5 Anzeige- und Erlaub- nis-Verordnung (Sammler, Beförderer, Händler, Mak- ler gefährlicher Abfälle) müssen zur Aufrechterhaltung der Fachkunde regelmäßig, mindestens alle drei Jahre einen 2-tägigen behördlich anerkannten Fortbildungs- lehrgang besuchen.

Die hier angebotene Veranstaltung gilt auch als re- gelmäßige Fortbildung (alle zwei Jahre) für Betriebs- beauftragte für Abfall in Entsorgungsunternehmen. Hierzu erhalten Sie eine separate zweite Teilnahme- bescheinigung.

  • Neuerungen im europäischen und nationalen Abfall- und Umweltrecht einschließlich der aktuellen Rechtsprechung
    • Übersicht der aktuellen Entwicklungen und Trends
    • Kreislaufwirtschaftspaket der Europäischen Kommission
    • Aktuelle Fragen zur Anwendung des Kreislaufwirtschaftsgesetzes
    • Neuere Rechtsprechung zu gewerblichen Abfallsammlungen
    • Entwurf eines Verpackungsgesetzes
    • Novelle der Gewerbeabfallverordnung
    • Novelle der Entsorgungsfachbetriebeverordnung
    • Novelle der Abfallbeauftragtenverordnung
    • Aktuelle und zukünftige Regelungen für mineralische Abfälle
    • Neuigkeiten im Deponierecht
    • Entwicklungen im Verbringungsrecht
    • Umsetzen der neuen Abfallverzeichnisverordnung (AVV)

 

  • Immissionsschutz in Abfallentsorgungs- und Recyclingbetrieben
    • Basiswissen Immissionsschutzrecht
    • Anzeige- und Genehmigungsverfahren
    • Umsetzung der Industrieemissions-Richtlinie
    • Vorbereitung auf behördliche Anlagen- inspektionen
    • Novelle der TA Luft
    • Aktuelle Probleme des Störfallrechts
    • Neue Störfallverordnung (12. BImSchV) und die Umsetzung in der betrieblichen Praxis

Abfallentsorger, Abfallsammler, Abfallbeförderer, Abfallhändler, Abfallmakler

Dozenten
  • Dr. Rainer Geesmann, Köhler & Klett Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB, Köln
  • Dr. Anno Oexle, Köhler & Klett Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB, Köln

Termine

21./22. November 2017 im BEW DuisburgKA009D1711
7./8. Mai 2018 im BEW DuisburgKA009D1805
21./22. November 2018 im BEW DuisburgKA009D1811

Unterkunft und Verpflegung in Duisburg

Eine Unterbringungsmöglichkeit bietet unser Seminarhotel. Es stehen 60 komfortabel eingerichtete Einzelzimmer mit DU/WC sowie TV und Telefon zur Verfügung. Eine eigene Küche sorgt für das leibliche Wohl.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Bitte benutzen Sie die Linie 928 Richtung "DU-Winkelhausen Bruchstraße". Die entsprechenden Busse fahren entweder vom Hauptbahnhof Osteingang Bussteig 2 oder vom Bus-Bahnzentrum / Bussteig 6 West ab, mit denen Sie bis zur Haltestelle Businesspark gelangen.

Den Osteingang/Bussteig 2 finden Sie, wenn Sie sich über die Treppen in der Mitte der Bahnsteige in die Unterführung begeben. Wenn Sie den Eingang erreicht haben, gehen Sie durch den Osteingang  geradeaus - am Taxistand und Kino vorbei - und überqueren zwei Straßen (mit zwei Ampeln). Dann gehen Sie bitte nach links zur Haltestelle. (nicht die Haltestelle direkt vor dem Kino nehmen!)

Das Bus-Bahnzentrum / Bussteig 6 West finden Sie, wenn Sie sich im Hauptbahnhof Duisburg auf dem Bahnsteig zu den Treppen am Beginn der jeweiligen Bahnsteige (überdachte Bahnsteigabschnittseinteilung "A") orientieren. Am Fuße der Treppen müssen Sie nach rechts (Bahnsteige 1 oder 2), geradeaus (Bahnsteige 3 und 4) oder links (Bahnsteige 5 bis 13) gehen und durch den Ausgang neben den Geschäften den Bahnhof verlassen. Nach Überquerung der Straße befinden Sie sich auf dem Bussteig 6 West, in dessen vorderen Teil der Bus abfährt, mit dem Sie bis zur Haltestelle "Businesspark" (bitte nicht an der Haltestelle "Businesspark Nord" aussteigen) gelangen. Bitte benutzen Sie den kleinen Weg hinter der Bushaltestelle, der Sie direkt auf das Gebäude des BEW zuführt. Der Bus fährt nur einmal in der Stunde!

Sie können sich auch Ihren individuellen Reiseplan über den Verkehrsverbund Rhein-Ruhr zusammenstellen lassen. Dazu klicken Sie bitte hier.

Mit dem Taxi

Unter Nennung des Stichwortes "Seminare BEW" haben Sie die Möglichkeit, bei dem Taxiunternehmen "Taxi West", 02065-22222, Fahrten von oder nach Duisburg-Hauptbahnhof oder Düsseldorf-Flughafen zu einem günstigeren Preis selbst zu bestellen. Die Begleichung der Rechnung erfolgt durch Sie direkt beim Fahrer und zu Ihren Lasten.

21./22. November 2017 im BEW Duisburg

Regulär
Veranstaltung545,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, ITAD, ITVA, VDRK, VKS im VKU, WFZruhr
Veranstaltung495,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)

7./8. Mai 2018 im BEW Duisburg

Regulär
Veranstaltung555,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, ITAD, ITVA, VDRK, VKS im VKU, WFZruhr
Veranstaltung505,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)

21./22. November 2018 im BEW Duisburg

Regulär
Veranstaltung555,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, ITAD, ITVA, VDRK, VKS im VKU, WFZruhr
Veranstaltung505,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)

Unsere Bildungsdienstleistungen sind gem. § 4 Nr. 21 a) bb) UStG von der Umsatzsteuer befreit. Auf damit verbundene Leistungen (z.B. Verpflegung) erheben wir als gemeinnützige Gesellschaft einen ermäßigten Umsatzsteuersatz von 7%.

Im Preis enthalten

In der Teilnahmegebühr sind jeweils seminargebundene Unterlagen, das Mittagsbuffet sowie Erfrischungsgetränke enthalten.

Abschluss mit Teilnahmebescheinigung und Fachkundenachweis
Jetzt anmelden!Programm als PDF

Nachbereitung aufrufen

Neuigkeiten
zur Veranstaltung