Suchen
Suche

Veranstaltungs-Suche

AA539 AA539
Hintergrundbild
Sie sind hier:

Chemisches Basiswissen für die Kreislaufwirtschaft

Beschreibung

Im Vertrieb müssen schnelle und sichere Entscheidungen über Entsorgungswege von Abfällen gefällt werden. Dazu müssen die Mitarbeiter nicht nur über kaufmännische Fähigkeiten verfügen, sondern häufig auch chemische Zusammenhänge erkennen können. Stoffe und Stoffklassen im Abfall müssen zugeordnet und deren Gefährlichkeit für die Umwelt erkannt werden.

Unser Seminar ist für die speziellen Belange technischer und kaufmännischer Mitarbeiter im Vertrieb konzipiert. Sie erwerben chemisches Wissen, damit Sie in Gesprächen und Verhandlungen fundiert argumentieren können.

Mit den gewonnenen Kenntnissen können Sie:

  • Aussagen von Abfallentsorgern prüfen,
  • Ihren Kunden die richtigen Entsorgungswege vorschlagen und Preiskalkulationen absichern.

Themen

Programm

  • Stoffklassen und ihre Reaktionen
    • Säuren und Laugen
    • Salze
    • Peroxide
    • Kohlenwasserstoffe
    • CKW
    • PAK´s, PCB´s, Dioxine
  • Analytische Parameter
    • pH-Wert
    • Löslichkeit und Leitfähigkeit
    • Organische Summenparameter (TOC, AOX)
    • Einzelparameter
  • Probenahme und analytische Verfahren zur
    Identifizierung wichtiger Stoffklassen
    • Verfahren zur Probenahme
    • Möglichkeiten und Grenzen der Vor-Ort-Analytik
    • (Fotometrische Testverfahren Schnelltests)
  • Zuordnungskriterien für Abfälle
    • Deponie
    • Verbrennung
    • Chemisch-physikalische Behandlung
    • Gefährdungspotentiale von Abfällen
    • Explosionsgrenzen
    • Flammpunkt
    • Toxizität
    • Umweltgefährdung
Abschluss mit Teilnahmebescheinigung und Fachkundenachweis

Zielgruppe

Technische und kaufmännische Mitarbeiter, die vor Ort beim Kunden Entscheidungen über Entsorgungswege von Abfällen und Reststoffen fällen müssen.

Dozenten/Dozentinnen

  • Dr. Thomas Oberlack, STENAU Sonderabfalltransporte GmbH, Ahaus

Preise

Präsenz-Teilnahme
Regulär*
560,00 €
Verbandsmitglieder*
AAV, BDE, BDG, BVB, BWK, DGAW, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
510,00 €

*Die Preise verstehen sich zzgl. der zum Zeitpunkt der Leistung gültigen Umsatzsteuer.

Im Preis enthalten

In der Teilnahmegebühr sind jeweils seminargebundene Unterlagen, das Mittagsbuffet sowie Erfrischungsgetränke enthalten.