X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

LB23
Lehrgang

Geprüfte/r Meister/in für Kreislauf-, Abfallwirtschaft und Städtereinigung

Der qualifizierte und anerkannte Beruf für die operative Führungsebene in der Kreislaufwirtschaft

Recycling

Warum Meister werden?

Die Kreislaufwirtschaft braucht Meister! Die Meister sind diejenigen Führungskräfte in öffentlichen und privaten Entsorgungsbetrieben, aber auch bei Abfallerzeugern, die universell auf allen Anlagen sowie als Fuhrpark- oder Betriebshofleiter in verantwortlicher Position mit großer Fach- und Führungskompetenz eingesetzt werden können. Mit unserem Lehrgang zum/zur Meister/in für Kreislauf-, Abfallwirtschaft und Städtereinigung bereiten wir Sie erfolgsorientiert auf die Prüfung zum/zur Geprüften Meister/in der Kreislauf-, Abfallwirtschaft und Städtereinigung vor.

Der Lehrgang stellt eine effektive Vorbereitung auf die Prüfung sicher. Das Lehrmaterial für den handlungsspezifischen Teil haben Experten aus der Entsorgungspraxis speziell für diesen Lehrgang verfasst. Für die Grundlegende Qualifikation setzen wir anerkannte Lehrhefte des DIHK ein.

Die Prüfungsvorbereitung findet in mehrwöchigem Blockunterricht im BEW (insgesamt 63 Tage innerhalb der Lehrgangslaufzeit) statt. Für die Vor- und Nachbereitung des Unterrichts stellen wir Ihnen das Lehrmaterial und Übungsaufgaben zur Verfügung.

Zulassungsvoraussetzungen

  • Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung als Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft, zum Ver- und Entsorger und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens 2-jährige Berufspraxis in der Entsorgungswirtschaft oder
  • eine mindestens 5-jährige einschlägige Berufspraxis.

Prüfungsteil: Handlungsspezifische Qualifikationen

  • das Ablegen des Prüfungsteils“ Grundlegende Qualifikationen, das nicht länger als 5 Jahre zurück liegt, und
  • zu den im vorigen Absatz beinhalteten Praxiszeiten mindestens ein weiteres Jahr.

 

Den Teilnehmern des Lehrgangs bieten wir unsere Hotelwochenpauschale zu einem exklusiven Sonderpreis von 323,- Euro an (Leistungen von Montagmittag bis Freitagmittag)!

> Wir suchen eine/einen neuen Dozentin/-en für unseren Meisterlehrgang für das Thema Kompostierung/MBA ab 2018. Am besten wären Ingenieure, Techniker oder Naturwissenschaftler, die sich mit der Biologie, Chemie und der Technologie auskennen sollten und gerne in der Erwachsenenbildung tätig sein oder werden wollen. Praktische Erfahrungen im Kompostwerk und/oder MBA-Anlagen wären von Vorteil, aber nicht zwingend. Bei Interesse oder möglichen Interessenten einfach bei uns melden!

Nächster Termin: 01. Juli 2019 von 08:30 bis 31. Januar 2021 um 16:30 Uhr.

  • Berufs- und arbeitspädagogischer Teil
    • Ausbildereignung nach AEVO
  • Grundlegende Qualifikationen
    • Rechtsbewusstes Handeln, Kostenbewusstes Handeln, Naturwissenschaftliche und technische Gesetzmäßigkeiten, Methoden der Information, Kommunikation und Planung und Zusammenarbeit im Betrieb
  • Handlungsspezifische Qualifikationen
    • Handlungsbereich Technik
    • Handlungsbereich Organisation
    • Handlungsbereich Führung und Personal
  • Prüfung und Meisterbrief
    • Die Prüfung für die Ausbildereignung erfolgt vor der IHK Essen. Die Prüfungen zum Meister erfolgen vor der Zuständigen Stelle in NRW. Der Meisterbrief wird von der Bezirksregierung nach Bestehen aller drei Prüfungsteile überreicht.

 

Termine:

01. Juli 2019 Lehrgangsbeginn

05. Juli 2019 / 10:00 Uhr Einführungsveranstaltung

16.09. – 21.09.2019 Vorbereitung auf die schriftliche Ausbildereignungsprüfung

01.10.2019 Schriftliche Prüfung AEVO

04.11. – 07.11.2019 Vorbereitung auf die Unterweisungsprüfung

08.11.2019 Unterweisungsprüfung

02.12. – 04.12.2019 Workshop 1

27.01. – 08.02.2020 Workshop 2

04.05. – 20.05.2020 Workshop 3

Juni 2020 Grundlegende Prüfung

24.08. – 09.09.2020 Workshop 4

05.10. – 17.10.2020 Workshop 5

Nov. 2020 und Jan. 2021 Handlungsspezifische Prüfung und Fachgespräch

Der Lehrgang richtet sich an Mitarbeiter/-innen in Unternehmen der öffentlichen und privaten Entsorgungswirtschaft, die in die mittlere Führungsebene der operativen Unternehmensbereiche aufsteigen wollen.

Termine

1. Jul. 2019 - 31. Jan. 2021 im BEW DuisburgLB23D1907

Unterkunft und Verpflegung in Duisburg

Eine Unterbringungsmöglichkeit bietet unser Seminarhotel. Es stehen 60 komfortabel eingerichtete Einzelzimmer mit DU/WC sowie TV und Telefon zur Verfügung. Eine eigene Küche sorgt für das leibliche Wohl.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Bitte benutzen Sie die Linie 928 Richtung "DU-Winkelhausen Bruchstraße". Die entsprechenden Busse fahren entweder vom Hauptbahnhof Osteingang Bussteig 2 oder vom Bus-Bahnzentrum / Bussteig 6 West ab, mit denen Sie bis zur Haltestelle Businesspark gelangen.

Den Osteingang/Bussteig 2 finden Sie, wenn Sie sich über die Treppen in der Mitte der Bahnsteige in die Unterführung begeben. Wenn Sie den Eingang erreicht haben, gehen Sie durch den Osteingang  geradeaus - am Taxistand und Kino vorbei - und überqueren zwei Straßen (mit zwei Ampeln). Dann gehen Sie bitte nach links zur Haltestelle. (nicht die Haltestelle direkt vor dem Kino nehmen!)

Das Bus-Bahnzentrum / Bussteig 6 West finden Sie, wenn Sie sich im Hauptbahnhof Duisburg auf dem Bahnsteig zu den Treppen am Beginn der jeweiligen Bahnsteige (überdachte Bahnsteigabschnittseinteilung "A") orientieren. Am Fuße der Treppen müssen Sie nach rechts (Bahnsteige 1 oder 2), geradeaus (Bahnsteige 3 und 4) oder links (Bahnsteige 5 bis 13) gehen und durch den Ausgang neben den Geschäften den Bahnhof verlassen. Nach Überquerung der Straße befinden Sie sich auf dem Bussteig 6 West, in dessen vorderen Teil der Bus abfährt, mit dem Sie bis zur Haltestelle "Businesspark" (bitte nicht an der Haltestelle "Businesspark Nord" aussteigen) gelangen. Bitte benutzen Sie den kleinen Weg hinter der Bushaltestelle, der Sie direkt auf das Gebäude des BEW zuführt. Der Bus fährt nur einmal in der Stunde!

Sie können sich auch Ihren individuellen Reiseplan über den Verkehrsverbund Rhein-Ruhr zusammenstellen lassen. Dazu klicken Sie bitte hier.

Mit dem Taxi

Unter Nennung des Stichwortes "Seminare BEW" haben Sie die Möglichkeit, bei dem Taxiunternehmen "Taxi West", 02065-22222, Fahrten von oder nach Duisburg-Hauptbahnhof oder Düsseldorf-Flughafen zu einem günstigeren Preis selbst zu bestellen. Die Begleichung der Rechnung erfolgt durch Sie direkt beim Fahrer und zu Ihren Lasten.

1. Jul. 2019 - 31. Jan. 2021 im BEW Duisburg

Regulär
Veranstaltung5.988,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, ITAD, ITVA, VDRK, VKS im VKU, WFZruhr
Veranstaltung5.538,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)

Unsere Bildungsdienstleistungen sind gem. § 4 Nr. 21 a) bb) UStG von der Umsatzsteuer befreit. Auf damit verbundene Leistungen (z.B. Verpflegung) erheben wir als gemeinnützige Gesellschaft einen ermäßigten Umsatzsteuersatz von 7%.

Jetzt anmelden!Programm als PDF
Neuigkeiten
zur Veranstaltung