Suchen
Suche

Veranstaltungs-Suche

MB090 MB090
Hintergrundbild

Werteorientierte Führung Neu

Teil I: Vertrauen, Wertschätzung und Mut zur Klarheit Teil II: Fit zur Mitgestaltung

Aktuell werden keine Termine angeboten.

Themen

TEIL I : Vertrauen, Wertschätzung und Mut zur Klarheit

INTRO: WERTE – WAS SIND DAS EIGENTLICH? WAS BEWIRKEN SIE? WAS MACHT SIE SO WERTVOLL IN DER FÜHRUNGSARBEIT UND DER ENTWICKLUNG VON ORGANISATIONEN?

  • TRAININGSFELD VERTRAUEN
    • Profil zeigen – Standpunkt beziehen – als Führungskraft sichtbar werden
    • Führungskräfte als Kulturträger
    • Elemente von Vertrauensaufbau und -vernichtung in Organisationen

 

  • TRAININGSFELD WERTSCHÄTZUNG
    • Der Raum der Wertschätzung: Das Thema mit allen Sinnen erfassen.
    • Formen der Wertschätzung im Arbeits- und Organisationsalltag
    • Feedback-Fitness erwerben
    • Wertschätzende Gesprächsführung: Lob und Anerkennung richtig dosieren und kommunizieren

 

  • TRAININGSFELD KLARHEIT
    • Das Landkartenmodell: Wie wir unsere mentale Wirklichkeit konstruieren
    • Das Fragecockpit: Mit geschickten Fragen maximale Klarheit erzeugen
    • Das Salutogenese-Modell: Schwierige Veränderungen und unangenehme Botschaften sinnhaft und transparent kommunizieren
    • Verfahren zur Zielklärung (Zielcoaching, Wohlformulierung von Zielen, Penetranz-Modell)

 

  • TRAININGSFELD KLARHEIT
    • Outdoor-Übung: In Bewegung und Körpersprache klare Signale geben
    • Die Auftrags- und Kontextklärung als Führungsinstrument: Klarheit bei Auftrags- und Projektvergaben erzeugen

 

  • TRAININGSFELD MUT
    • Das Mut-Barometer – Eine kreative Analyse der eigenen Unternehmenskultur

 

  • TRANSFER
    • Entwicklung persönlicher Transferziele und -vorhaben


TEIL II: Fit zur Mitgestaltung

PRÄSENTATION UND REFLEXION DER TRANSFERAUFGABEN

  • TRAININGSFELD MITGESTALTUNG
    • Ökotopia Island: Mitgestaltung praktizieren und Erfolgsfaktoren reflektieren
    • Dimensionen von Mitgestaltung: Von der inneren Haltung bis zu großen Bügerbeteiligungsprozessen
    • Das HBDI-Modell: Wie motiviere ich unterschiedliche Persönlichkeitstypologien zur Mitgestaltung
    • Gemeinsame Bearbeitung von Fallbeispielen: ‚Mitgestaltungsbaustellen aus Ihrem Führungsalltag‘

 

  • TRAININGSFELD MITGESTALTUNG
    • Das Flow-Modell: Passgenaue Delegation und die motivierende Gestaltung Handlungsspielräumen
    • Gesprächsführung im Alltag: komplexe Aufgaben erfolgreich delegieren
    • Intelligente Verfahren und Architekturen interner und externer Beteiligungsprozesse (Mitarbeiterbeteiligung, Bürgerbeteiligung)
    • Die Walt-Disney-Methode und Design-Thinking: Kreative Planungsprozesse effektiv gestalten
    • Mitgestaltungsprozesse in der eigenen Organisation fördern

 

  • TRANSFER
    • Entwicklung persönlicher Transferziele und -vorhaben
Abschluss mit Teilnahmebescheinigung

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte, die aktiv eine werteorientierte Führungskultur mitgestalten und umsetzen möchten.