X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

Fachtagung "Luftreinhaltepolitik in den Städten - Die aktuellen Herausforderungen und Gerichtsurteile" am 16. April 2018 im BEW-Duisburg

In deutschen Städten wird der Grenzwert für Stickoxide in der Luft weiterhin viel zu häufig überschritten. Die zuständigen Behörden und die Städte sind gefordert, kurzfristig wirksame Maßnahmen zu veranlassen, so dass die Luft sauberer wird. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat am 27.02.2018 entschieden, dass Kommunen zur Einhaltung der Grenzwerte für Schadstoffe in der Luft auch Straßen oder Gebiete für Dieselautos sperren dürfen
 
Am 16. April 2018 wird der Deutsche Städtetag gemeinsam mit dem BEW von 9:00 bis 17:00 Uhr im BEW-Bildungszentrum in Duisburg eine topaktuelle Fachtagung zum Thema "Luftreinhaltepolitik in den Städten — Die aktuellen Herausforderungen" durchführen. Die Leitung/Moderation der Veranstaltung übernimmt Herr Axel Welge vom Deutschen Städtetag (Köln).

Während der Veranstaltung sollen die aktuellen Gerichtsentscheidungen und deren Konsequenzen für die Luftreinhaltepolitik bewertet und diskutiert sowie die Sicht der Europäischen Kommission, der Länder und der betroffenen Städte dargelegt werden. Die Fachtagung ist deshalb für Bundes- und Landespolitik, Umwelt-, Verkehrs- und Wirtschaftsverbände sowie die Städte von hochaktuellem Interesse.
 
Seien Sie dabei und diskutieren Sie mit Referenten und Teilnehmern die möglichen weiteren Schritte. Wir freuen uns auf Sie!
 
Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeit unter:

www.bew.de/ua094

Ihr Ansprechpartner

Dr. Edgar Tschech
Fachbereichsleiter
Fon: 02065-770-124
Fax: 02065-770-117
E-Mail: tschech@bew.de