X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

Umweltschutz-Update 2019: Veranstaltungen der IHK zu Dortmund und der SIHK zu Hagen in Kooperation mit dem BEW

Wiederholt führt die IHK zu Dortmund sowie die SIHK zu Hagen gemeinsam mit dem BEW ein Update im Bereich Umweltschutz durch. In der ganztägigen Veranstaltung werden jeweils vier ausgewiesene, in Theorie und Praxis mit ihren Bereichen vertraute Fachleute, über die relevanten Neuerungen im Umweltrecht informieren.

Der betriebliche Umweltschutz ist rechtlich sehr stark geregelt und besteht aus unterschiedlichen Themenbereichen wie Immissionsschutz, Störfallmanagement, Abfall- und Ressourcenwirtschaft, Bodenschutz- und Wasserrecht sowie Chemikalien- und Gefahrstoffrecht. So gut wie alle Unternehmen sind von mindestens einem dieser Themen betroffen. Gerade die große Zahl neuer umweltrechtlicher Regelungen auf EU-, Bundes- und Landesebene macht es vor allem Industrieunternehmen schwer, sich ständig auf dem Laufenden zu halten.

Um Risiken abwenden zu können, müssen die Verantwortlichen in den Unternehmen viele verschiedene Regelwerke kennen, um die daraus abzuleitenden Unternehmerpflichten zu erfüllen. Mögliche Risiken sind Gefahren für die Umwelt, Gefahren für die Gesundheit des Menschen, Geldstrafen oder der Verlust von Anlagenzulassungen. Ziel des Updates ist es, einen soliden Überblick aus erster Hand zu geben.

Folgende Termine stehen zur Auswahl:

8. Oktober 2019, SIHK zu Hagen

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeit

10. Oktober 2019, IHK zu Dortmund

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeit

Ihr Ansprechpartner

Dr. Edgar Tschech

Fachbereichsleiter Betrieblicher Umweltschutz, Energie, Immissionsschutz, Kreislaufwirtschaft

02065 770-124
edgar.tschech@bew.de