X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

Die aktuelle Abwasserverordnung und deren Anhänge: Neues BEW-Online-Live-Fachseminar am 18. November 2021

Gemäß § 57 Wasserhaushaltsgesetz müssen Abwässer vor deren Ableitung in ein Gewässer nach dem Stand der Technik behandelt worden sein.

Der Stand der Technik wird durch die Abwasserverordnung und deren Anhänge konkretisiert. Die Abwasserverordnung durchläuft derzeit eine Phase der Umbrüche: Die Umsetzung der europäischen Besten Verfügbaren Techniken (BVT-Merkblätter/BVT-Schlussfolgerungen) greift in die bisherige Struktur der Anforderungen ein und führt zu einer schrittweisen Novellierung der Anhänge, die die spezifischen Regelungen für die einzelnen Herkunftsbereiche enthalten.

Dies bietet in Teilbereichen auch die Gelegenheit, den Stand der Technik insgesamt zu aktualisieren. Die Umsetzung der novellierten Anforderungen stellt Behörden und Betreiber vor neue Fragen und Herausforderungen.

Während unseres Online-Live-Fachseminars  Die aktuelle Abwasserverordnung und deren Anhänge am 18. November 2021 werden die aktuellen Veränderungen für verschiedene Industriesektoren beleuchtet.

Die Veranstaltung wendet sich an Anlagenbetreiber, Betriebsbeauftragte für Gewässerschutz, Planungs- und Ingenieurbüros sowie Genehmigungs- und Überwachungsbehörden.

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeit unter: www.bew.de/ua027

 

 

Dr. Edgar Tschech

Dr. Edgar Tschech

Fachbereichsleiter Abwasser, Betrieblicher Umweltschutz, Energie, Immissionsschutz, Kreislaufwirtschaft

02065 770-124
E-Mail an Kontakt