X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

Überbetriebliche Ausbildung in Zeiten der Corona-Pandemie: Das BEW schafft Lösungen

Überbetriebliche Ausbildung im BEW in Corona-Zeiten

Die Corona-Pandemie mit ihren vielfältigen Folgen stellt auch für die duale Berufsausbildung eine große Herausforderung dar. Berufsschulen und überbetriebliche Ausbildungsstätten mussten zeitweilig ihre Klassen aufgrund der Kontaktbeschränkungen schließen.

Während theoretische Ausbildungsinhalte auch gut im Onlineunterricht vermittelt werden können, ist dies im fachpraktischen Unterricht nur schwer oder gar nicht möglich. Viele Ausbilder/-innen waren und sind deshalb mit dem überbetrieblichen Ausbildungsangebot des BEW sehr zufrieden, da wir seit März 2020 eine Mischung zwischen Online- und Präsenzunterricht durchführen. Dadurch sind wir auch in Zeiten der Corona-Pandemie für die Auszubildenden der umwelttechnischen Berufe da! Wir finden schnell und unkompliziert Lösungen, um auch aktuell den Auszubildenden das notwendige Wissen übermitteln zu können: Online, in kleinen Lerngruppen, und vieles mehr.

Die Infrastruktur in unserem Bildungszentrum Essen ermöglicht dabei die Umsetzung eines umfangreichen und greifenden Hygiene- und Sicherheitsabstandskonzeptes- denn oberstes Gebot bei der Durchführung unserer Veranstaltungen ist die Gesundheit aller Beteiligten!

In der Zeitschrift Korrespondenz Wasserwirtschaft (KW) Ausgabe 1/2021 wurde sogar über dieses erfolgreiche Konzept berichtet. Hier können Sie den ganzen Artikel lesen.

Ausführliche Informationen zur Überbetrieblichen Ausbildung im BEW finden Sie unter:
https://www.bew.de/ausbildung/ueberbetriebliche-ausbildung.html

Katrin Mannebach

Katrin Mannebach

Fachbereichsleiterin Überbetriebliche Ausbildung, Datenschutzbeauftragte

0201 8406-830
E-Mail an Kontakt