Suchen
Suche

Veranstaltungs-Suche

Hintergrundbild

Die neue TA Luft enthält die zentralen Vorschriften zur Verminderung von Emissionen und Immissionen von Luftschadstoffen aus genehmigungsbedürftigen Anlagen nach dem Bundes-Immissionsschutzgeset und löst die TA Luft Investitionen zur Angleichung an das Emissionsniveau von Neuanlagen nach angemessenen Übergangsfristen aus. Die neue TA Luft trat am 1. Dezember 2021 in Kraft und ist jetzt anzuwenden.

Anlagenbetreiber sowie Genehmigungs‐ und Überwachungsbehörden müssen sich nun mit der Anwendung der neuen Regelungen befassen.

Die Online-Fachtagung "Die neue TA Luft 2021" am 03.11.2022 wird über die Änderungen der TA Luft und deren Hintergründe informieren und Lösungsansätze zur Umsetzung erörtern. Die Fachtagung eignet sich insbesondere auch als Fortbildung für Betriebsbeauftragte für Immissionsschutz.

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeit unter: www.bew.de/ua067