X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

Weiterbildungsveranstaltungen Referent
UA085
Seminar

Sachkunde für die Dichtheitsprüfung von Abwasseranlagen im öffentlichen Bereich (Fortbildungslehrgang)

Seminar zur regelmäßigen Fortbildung (alle fünf Jahre) der Sachkundigen (u.a. gemäß DIN EN 1610) für die Dichtheitsprüfung von Abwasseranlagen außerhalb von Grundstücken

Vertiefung von Grundlagen — Aktuelle Neuigkeiten und Entwicklungen — Austausch von Praxiserfahrungen

Personen, die Dichtheitsprüfungen von Abwasserleitungen im öffentlichen Bereich durchführen, müssen die Sachkunde gemäß der DIN EN 1610 nachweisen können. Die Sachkunde erlangen sie durch den Besuch eines entsprechenden Grundlehrgangs und das Bestehen einer schriftlichen, mündlichen und praktischen Sachkundeprüfung. Darüber hinaus müssen Sachkundige gemäß der DIN EN 1610 mindestens alle 5 Jahre an einem geeigneten Fortbildungsseminar teilnehmen. Der hier angekündigte Workshop ist eine solche Fortbildungsveranstaltung zur regelmäßigen (alle fünf Jahre) Auffrischung der Sachkunde.

Während des Seminars werden aktuelle und in der Praxis wichtige Themen aufgegriffen. Fragestellungen, die diskutiert und beantwortet werden sollen, sind z.B.:

  • Welche Neuerungen in Gesetzen, Verordnungen und in Normen gibt es und wie sollen diese in der Praxis umgesetzt werden?
  • Wie erfolgt die Umsetzung der Selbstüberwachungs-verordnung Abwasser in NRW vom 08.11.2013?
  • Welche Entwicklungen zur Dichtheitsprüfung von Grundstück-sentwässerungsanlagen gibt es in den anderen Bundesländern?
  • Welche Neuerungen und Änderungen enthält die neue DIN 1986-30?
  • Wie ist die Zustandsbewertung nach der DIN 1986-30 vorzu-nehmen? Innerhalb welcher zeitlicher Fristen müssen Sanie-rungen erfolgen? Was sind Bagatellschäden und wie ist mit ihnen umzugehen?

Welche Sanierungsverfahren sind bei unterschiedlichen Scha-densbildern anzuwenden?

Nächster Termin: 25. Januar 2021 von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

Programm

  • Aktuelle Neuigkeiten und zukünftige Entwicklungen
    • Selbstüberwachungsverordnung Abwasser in NRW
      (SüwVO Abw)
    • Weitere neue rechtliche Vorgaben (Landeswassergesetze, Verordnungen, Erlasse)
    • Normen (u.a. neue DIN EN 1610)
    • Kommunale Entwässerungssatzungen
  • Allgemeine Grundlagen, u.a.
    • Kanalisationstechnik
    • Gesetzliche Grundlagen und Rechtsvorschriften
  • Normen und technische Regelwerke für die Dichtheitsprüfung, u.a.
    • DIN EN 1610 (Gelbdruck/Stand: Januar 2014)
    • DWA- A139
    • ATV M 143-6
    • ATV-DVWK A 142
    • DIN 1986-30
  • TV-Kanalinspektion und Druckprüfung
    • Problemstellungen bei Kanalkamerabefahrungen
    • Problemstellungen bei Druckprüfungen (Wasser/Luft)
    • Zustandsbewertung von Leitungen, Anschlüssen und Stutzen
  • Zustandsbewertung von Leitungen, Anschlüssen und Stutzen (auch im Vergleich mit Grundstücksentwässerungsanlagen)
    • DIN 1986-30
  • Aufbau und Inhalte von Prüfberichten
  • Sanierung in Theorie und Praxis, u.a.
    • Aktuelle Sanierungsverfahren
    • Möglichkeiten und Grenzen sowie Vor- und Nachteile der verschiedenen Sanierungsverfahren
  • Arbeitssicherheit
    • Einstieg und Arbeiten in Kanälen und Schächten
    • Arbeitssicherheit bei Druckprüfungen
  • Sachkundige für die Dichtheitsprüfung von Abwasseranlagen im öffentlichen Bereich, die ihre Sachkunde auffrischen wollen bzw. ihre Sachkundebescheinigung verlängern lassen wollen
  • Sonstige fachlich interessierte Personen

25.01.2021, Ort: Online-Live-Veranstaltung

Dozent
  • Dr. Olaf Kaufmann, Gutachtersozietät Dr. Kaufmann, Thoma & Kollegen, Köln

27.04.2021 im BEW Duisburg

Dozent
  • Dr. Olaf Kaufmann, Gutachtersozietät Dr. Kaufmann, Thoma & Kollegen, Köln

01.09.2021 im BEW Duisburg

Dozent
  • Dr. Olaf Kaufmann, Gutachtersozietät Dr. Kaufmann, Thoma & Kollegen, Köln

06.12.2021 im BEW Duisburg

Dozent
  • Dr. Olaf Kaufmann, Gutachtersozietät Dr. Kaufmann, Thoma & Kollegen, Köln

Termine

25.01.2021, Ort: Online-Live-Veranstaltung, 09:00 bis 17:00 UhrUA085O2101
27.04.2021 im BEW Duisburg, 09:00 bis 17:00 UhrUA085D2104
01.09.2021 im BEW Duisburg, 09:00 bis 17:00 UhrUA085D2109
06.12.2021 im BEW Duisburg, 09:00 bis 17:00 UhrUA085D2112

25.01.2021, Ort: Online-Live-Veranstaltung

Preis
Regulär360,00 €*
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
320,00 €*
Behörden280,00 €*
Kommunen280,00 €*

*Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer auf MwSt.-pflichtige Leistungen.

Im Preis enthalten

Im Teilnahmepreis sind jeweils seminargebundene Unterlagen und bei Präsenzveranstaltungen das Mittagsbuffet sowie Erfrischungsgetränke enthalten.

27.04.2021 im BEW Duisburg

Preis
Regulär385,00 €*
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
345,00 €*
Behörden305,00 €*
Kommunen305,00 €*

*Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer auf MwSt.-pflichtige Leistungen.

Im Preis enthalten

In der Teilnahmegebühr sind jeweils seminargebundene Unterlagen, das Mittagsbuffet sowie Erfrischungsgetränke enthalten.

01.09.2021 im BEW Duisburg

Preis
Regulär385,00 €*
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
345,00 €*
Behörden305,00 €*
Kommunen305,00 €*

*Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer auf MwSt.-pflichtige Leistungen.

Im Preis enthalten

In der Teilnahmegebühr sind jeweils seminargebundene Unterlagen, das Mittagsbuffet sowie Erfrischungsgetränke enthalten.

06.12.2021 im BEW Duisburg

Preis
Regulär385,00 €*
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
345,00 €*
Behörden305,00 €*
Kommunen305,00 €*

*Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer auf MwSt.-pflichtige Leistungen.

Im Preis enthalten

In der Teilnahmegebühr sind jeweils seminargebundene Unterlagen, das Mittagsbuffet sowie Erfrischungsgetränke enthalten.

Technische Voraussetzungen

Zur uneingeschränkten Online-Teilnahme ist keine Software-Installation notwendig. Sie benötigen lediglich einen Computer, einen aktuellen Browser (nicht den Microsoft Internet Explorer), eine Internetverbindung (mindestens 6000er DSL-Leitung empfohlen) sowie Lautsprecher. Dabei ist zu beachten, dass die Medienwiedergabe für den virtuellen Raum in Ihren Browsereinstellungen erlaubt sein muss. Optimal wäre, wenn Ihr Gerät zudem mit einer Webcam ausgestattet ist und Sie ein Headset verwenden.

Mit dem Smartphone ist eine Online-Teilnahme ebenfalls über den Internetbrowser möglich.

Bevor Sie den virtuellen Raum betreten, sollten Sie unbedingt den Systemcheck durchführen, um Ihre Internetverbindung sowie Ihren Ton und Kamera (optional) überprüfen zu lassen.

Uns ist bekannt, dass viele Unternehmen und Behörden aufgrund der aktuellen Mehrnutzung von Heimarbeitsplätzen Engpässe in ihren VPN-Strukturen haben. Daher empfehlen wir für die Teilnahme an unseren Online-Angeboten einen Computer, der nicht im Landesverwaltungsnetz angemeldet ist, sondern über das private Netz (W-LAN) genutzt wird. In der Regel ist Ihre heimische Infrastruktur unter den derzeitigen Umständen besser dafür geeignet und unterliegt auch keinen administrativen Einschränkungen. Alle Webseiten der edudip -Plattform, auf denen Sie Daten eingeben, sind durch eine 256-Bit TLS-Verschlüsselung abgesichert. Die Server befinden sich in einem Rechenzentrum, das nach ISO 27001, ISAE 3402 (Nachfolger von SAS 70) und KPMG IDW PS 951 Type B zertifiziert ist.

Sie sind sich nicht sicher, ob die technischen Voraussetzungen bei Ihnen ausreichen? In regelmäßigen Abständen bieten wir Test-Trainings an, bei denen Sie dies einfach und unkompliziert überprüfen können. Termine und Anmeldemöglichkeit finden Sie unter: https://bew-online-bildung.edudip.com/w/359336

Datenschutz-Hinweis für unsere Online-Live-Veranstaltungen/-Trainings

Die BEW gGmbH nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften  sowie unserer Datenschutzerklärung.

Unter Punkt 9 der BEW Datenschutzerklärung finden Sie die Details zum Datenschutz bei unseren BEW Online-Veranstaltungen/Trainings: Für unsere BEW Online-Veranstaltungen/Trainings setzen wir die Dienste der Firma edudip GmbH (Jülicher Straße 306, 52070 Aachen) ein. 

Vertraglich ist vereinbart, dass personenbezogene Daten im Sinne der DSGVO und der geltenden Datenschutzbestimmungen verarbeitet werden. 

Für das Betreten einer Online-Veranstaltung/eines Online-Trainings ist es notwendig, dass personenbezogene Daten an unserem Dienstleister edudip weitergeleitet werden, damit eine temporäre, cookie-gestützte Zugangsberechtigung erhalten werden kann. 

Die edudip GmbH verwendet die Daten auch für das Anzeigen eines Teilnehmer-Namens im Online-Raum. Es wird eine verschlüsselte Verbindung zwischen Ihnen und dem Organisators der Online-Schulung aufgebaut. 
Unsere ausführliche Datenschutzerklärung finden Sie hier: www.bew.de/datenschutzerklaerung.html 

Jetzt anmelden!Programm als PDF

Nachbereitung aufrufen

Dr. Edgar Tschech
Planung

Fon: 02065-770-124
E-Mail an Kontakt

Karina Grusen
Planungsassistenz

Fon: 02065-770-115
E-Mail an Kontakt