X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

Weiterbildungsveranstaltungen Referent
DW022
Präsenz und Online

Abwasserbeseitigungskonzepte

Wahlweise als Präsenz- oder Online-Seminar buchbar! Anforderungen - Erfahrungen - Technik

Bild

Kommunen und Wasserverbände in NRW sind nach § 57 verpflichtet alle 6 Jahre ein Abwasserbeseitigungskonzept zu erstellen und der Bezirksregierung digital vorzulegen. In dem Seminar werden die wasserwirtschaftlichen und rechtlichen Anforderungen an Abwasserbeseitigungskonzepte und die Maßnahmenplanung vermittelt sowie die DV-Anwendung ABK 3.0 vorgestellt. Auch die Maßnahmenplanung in Bezug auf Infrastrukturerhalt, Umsetzung der WRRL, hier insbesondere der Niederschlagswasserbeseitigung (NBK) wird beleuchtet und diskutiert.



  • Abwasserbeseitigungskonzepte in NRW - Geschichte, Bedeutung und Zukunft
  • Abwasserbeseitigungskonzepte Sturktur, Inhalte und Verwaltungsabläufe
  • Digitalisierung Schritt für Schritt: DV-Anwendung ABK
  • GIS-Werkzeuge - Was die Arbeit erleichtern kann
  • Abwasserbeseitigungskonzepte und Umsetzung der Wasserrahmen-Richtlinie
  • Niederschlagswasserbeseitigung und Maßnahmen der Klimafolgeanpassung
  • Infrastrukturerhalt und SüwVO in ABK
  • ELWAS und Auswertungen

Nächster Termin: 28. September 2021 von 09:15 Uhr bis 15:30 Uhr.

  • Abwasserbeseitigungskonzepte in NRW - Geschichte, Bedeutung und Zukunft
  • Abwasserbeseitigungskonzepte Struktur, Inhalte und Verwaltungsabläufe
  • Digitalisierung Schritt für Schritt: DV-Anwendung Abwasserbeseitigungskonzept
  • GIS Werkzeuge - Was die Arbeit erleichtern kann
  • Abwasserbeseitigungskonzept und Umsetzung der Wasserrahmen-Richtlinie
  • Niederschlagswasserbeseitigungskonzept
  • Infrastrukturerhalt und SüwVO in Abwasserbeseitigungskonzepten
  • ELWAS und Auswertungen

Beschäftigte der kommunalen und staatlichen technischen Umweltverwaltung sowie Planer und Betreiber der Niederschlagswasserbehandlungsanlagen.

28.09.2021, Ort: Essen und Online

Veranstaltungsleitung
  • Agnieszka Speicher, Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz, Recklinghausen

Termine

28.09.2021, Ort: Essen und Online, 09:15 bis 15:30 UhrDW022E2109

28.09.2021, Ort: Essen und Online

Option 1: Präsenz Teilnahme
Regulär360,00 €*
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
330,00 €*
Kommunale Umweltverwaltung NRW95,00 €*
Sonstige Behörden in und außerhalb NRW315,00 €*
Bezirksregierungen und LANUV300,00 €*
Option 2: Online Teilnahme
Regulär335,00 €*
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
305,00 €*
Kommunale Umweltverwaltung NRW70,00 €*
Sonstige Behörden in und außerhalb NRW290,00 €*
Bezirksregierungen und LANUV275,00 €*

*Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer auf MwSt.-pflichtige Leistungen.

Im Preis enthalten

In der Teilnahmegebühr sind jeweils seminargebundene Unterlagen, das Mittagsbuffet sowie Erfrischungsgetränke enthalten.

Unsere Online-Veranstaltungen führen wir auf unterschiedlichen Drittanbieter-Plattformen durch (vor allem edudip und Zoom).

Die dafür jeweils gültigen technischen Voraussetzungen und weitere Informationen finden Sie über folgende Verlinkungen:

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich auch gerne persönlich zur Verfügung.