X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

Weiterbildungsveranstaltungen Referent
DW002
Präsenz und Online

Erfassung und Gefährdungsabschätzung von altlastenverdächtigen Flächen und Verdachtsflächen

Wahlweise als Präsenz- oder Online-Veranstaltung buchbar!

Bagger

Methoden zur Ermittlung und Sanierung von Altlasten und schädlichen Bodenveränderungen

Das Programm dieser Veranstaltung wird aktuell zusammengestellt.

Nächster Termin: 26. Oktober 2021 von 09:30 Uhr bis 16:00 Uhr.

Das Programm dieser Veranstaltung wird aktuell zusammengestellt.

Dieses Seminar ist geeignet für Mitarbeiter/-innen von Ingenieur- und Gutachterbüros sowie Beschäftigte der staatlichen und kommunalen Umweltverwaltung, die mit der Untersuchung und Bewertung von altlastverdächtigen Flächen/Verdachtsflächen und Altlasten/schädlichen Bodenveränderungen befasst sind.

Es ist gleichzeitig eine geeignete Fortbildungsveranstaltung gemäß § 8 der Verordnung über Sachverständige und Untersuchungsstellen für Bodenschutz und Altlasten des Landes Nordrhein-Westfalen (SU-BodAV NRW).

26.10.2021, Ort: Essen und Online

Dozent
  • Dr. Andrea Hädicke, Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz, Recklinghausen

Termine

26.10.2021, Ort: Essen und Online, 09:30 bis 16:00 UhrDW002E2110

26.10.2021, Ort: Essen und Online

Option 1: Präsenz Teilnahme
Regulär360,00 €*
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
350,00 €*
Kommunale Umweltverwaltung NRW95,00 €*
Sonstige Behörden in und außerhalb NRW315,00 €*
Bezirksregierungen und LANUV300,00 €*
Option 2: Online Teilnahme
Regulär335,00 €*
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
325,00 €*
Kommunale Umweltverwaltung NRW70,00 €*
Sonstige Behörden in und außerhalb NRW290,00 €*
Bezirksregierungen und LANUV275,00 €*

*Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer auf MwSt.-pflichtige Leistungen.

Die gesetzliche Senkung der Mehrwertsteuersätze zum 01.07.2020 wird in der Rechnungsstellung berücksichtigt und wird in voller Höhe an den Kunden weitergegeben. Aus organisatorischen Gründen sind abweichende Preise mit alten Mehrwertsteuersätzen auf Flyern oder im Internet möglich.

Im Preis enthalten

In der Teilnahmegebühr sind jeweils seminargebundene Unterlagen, das Mittagsbuffet sowie Erfrischungsgetränke enthalten.