Suchen
Suche

Veranstaltungs-Suche

DW002 DW002
Hintergrundbild
Sie sind hier:

Erfassung und Gefährdungsabschätzung von altlastenverdächtigen Flächen und Verdachtsflächen Wappenseminare durch das BEW

Methoden zur Ermittlung und Sanierung von Altlasten und schädlichen Bodenveränderungen

Beschreibung

Erfassung und Gefährdungsabschätzung von altlastenverdächtigen Flächen und Verdachtsflächen
Seminar

Das Programm dieser Veranstaltung wird aktuell zusammengestellt.

Themen

 

  • Informationen über aktuelle Entwicklungen bei der Ermittlung und Untersuchung von altalstverdächtigen Flächen und Verfachtsflächen
  • Bericht über Praxiserfahrungen, Vorstellung bedeutsamer Ergebnisse von Untersuchungsvorhaben
Abschluss mit Teilnahmebescheinigung

Zielgruppe

Dieses Seminar ist geeignet für Mitarbeiter/-innen von Ingenieur- und Gutachterbüros sowie Beschäftigte der staatlichen und kommunalen Umweltverwaltung, die mit der Untersuchung und Bewertung von altlastverdächtigen Flächen/Verdachtsflächen und Altlasten/schädlichen Bodenveränderungen befasst sind.

Es ist gleichzeitig eine geeignete Fortbildungsveranstaltung gemäß § 8 der Verordnung über Sachverständige und Untersuchungsstellen für Bodenschutz und Altlasten des Landes Nordrhein-Westfalen (SU-BodAV NRW).

 

Dozenten/Dozentinnen

Veranstaltungsleitung

  • Sebastian Wolf, Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz, Recklinghausen

Technische Voraussetzungen

Unsere Online-Veranstaltungen führen wir grundsätzlich über die Plattform Zoom durch.

Die dafür jeweils gültigen technischen Voraussetzungen und weitere Informationen finden Sie über folgende Verlinkungen:

Preise

Präsenz-Teilnahme
Regulär*
405,00 €
Verbandsmitglieder*
AAV, BDE, BDG, BVB, BWK, DGAW, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
390,00 €
Bezirksregierungen und LANUV NRW
325,00 €
Kommunale Umweltverwaltung NRW
95,00 €
Sonstige Behörden in/außerhalb NRW*
370,00 €
Online-Teilnahme
Regulär*
380,00 €
Verbandsmitglieder*
AAV, BDE, BDG, BVB, BWK, DGAW, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
365,00 €
Bezirksregierungen und LANUV NRW
300,00 €
Kommunale Umweltverwaltung NRW
70,00 €
Sonstige Behörden in/außerhalb NRW*
345,00 €

*zzgl. gesetzl. MwSt. auf MwSt.-pflichtige Leistungen

Im Preis enthalten

Im Teilnahmepreis sind Unterlagen zur Veranstaltung sowie für Präsenzteilnehmer das Mittagsbuffet und Erfrischungsgetränke enthalten.