X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

Weiterbildungsveranstaltungen Referent
UA063
Präsenz und Online

Umweltbetriebsorganisation von Unternehmen

Bundesweit behördlich anerkannter Fortbildungslehrgang für Immissionsschutz- und Störfallbeauftragte gemäß § 9 Nr. 1 in Verbindung mit § 7 Nr. 2 der 5. BImSchV

Entwicklung eines maßgeschneiderten Systems für eine effiziente Organisation und zur Haftungsvermeidung

Eine den betrieblichen Bedürfnissen exakt angepasste Umweltbetriebsorganisation ist ein Muss für jedes Unternehmen. Sie erleichtert nicht nur den Umgang mit den Behörden, sondern entlastet auch von zivil- und strafrecht­licher Verantwortung. Am Markt werden hierzu viele vorgefertigte Managementsysteme angeboten. Groß ist dabei die Versuchung, solche Systeme einfach zu übernehmen. Dabei bleibt es in der Praxis nicht aus, dass wichtige Besonderheiten des eigenen Unternehmens vernachlässigt werden oder die tatsächliche Umsetzung in Wahrheit nicht stattfindet. Solche Mängel bringen dann aber erhöhte Haftungsrisiken mit sich.

In dem Seminar werden nicht nur typische Schwachstellen in betrieblichen Organisationsstrukturen aufgezeigt. Anhand ausgesuchter Fallbeispiele (zur Aufbauorganisation, ordnungsgemäßen Delegation, Managementsystemen, Betriebsanweisungen, Betriebsordnungen, Funktionsbeschreibungen, usw.) werden Ihnen Wege zur Minimierung der betrieblichen Haftungsrisiken aufgezeigt.

Nächster Termin: 12. Mai 2022 von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

  • Rechtliche Grundlagen der umweltschutzsichernden
    Betriebsorganisation
    • Rechtliche Vorgaben für die Betriebsorganisation
    • Umweltrechtliche Haftungsrisiken
    • Haftungsrisiken nach Strafrecht und
    • Ordnungswidrigkeitenrecht
    • Zivilrechtliche Haftungsrisiken
    • Haftungsentlastung durch Delegation,
    • Überwachung und Kontrolle, Schulung und Weiterbildung sowie Dokumentation
    • Haftungsentlastung durch Versicherungsschutz
  • Analyse von Schwachstellen betrieblicher Organisations­strukturen anhand ausgewählter Fallbeispiele, u.a.
    • Aufbauorganisationen
    • Betriebsanweisungen
    • Betriebsordnungen
    • Funktionsbeschreibungen
    • Reorganisation eines Familienbetriebes
  • Wege zur maßgeschneiderten Betriebsorganisation
    • Maßnahmen zur betrieblichen Risikominimierung
    • Genehmigungsmanagement
    • Unternehmensmanagementsystem
    • Delegation, Überwachung und Kontrolle, Schulung
    • und Weiterbildung, Dokumentation
    • Betriebsinterne Kommunikation
    • Kommunikation mit Behörden, Kunden und
    • der Öffentlichkeit
    • Verhalten im Schadensfall
    • Verhalten im Ermittlungsverfahren

Geschäftsführer/-innen, Betriebsleiter/-innen, Umweltverantwortliche und Umweltbeauftragte in Unternehmen, Managementsystembeauftragte in Unternehmen.

Termine

12.05.2022 im BEW Duisburg, 09:00 bis 17:00 UhrUA063D2205

12.05.2022 im BEW Duisburg

Präsenz-Teilnahme
Regulär*425,00 €
Verbandsmitglieder*
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
385,00 €
Behörden*300,00 €
Kommunen*300,00 €

*Preise zzgl. gesetzl. MwSt. auf MwSt.-pflichtige Leistungen

Im Preis enthalten

In der Teilnahmegebühr sind jeweils seminargebundene Unterlagen, das Mittagsbuffet sowie Erfrischungsgetränke enthalten.

Unsere Online-Veranstaltungen führen wir auf unterschiedlichen Drittanbieter-Plattformen durch (vor allem edudip und Zoom).

Die dafür jeweils gültigen technischen Voraussetzungen und weitere Informationen finden Sie über folgende Verlinkungen:

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich auch gerne persönlich zur Verfügung.

Jetzt anmelden!

Dr. Edgar Tschech
Planung

Fon: 02065 770-124
E-Mail an Kontakt

Helge Schwarze
Planungsassistenz

Fon: 02065 770-127
E-Mail an Kontakt