Suchen
Suche

Veranstaltungs-Suche

UA071 UA071
Hintergrundbild
Sie sind hier:

Lärmschutz bei Sport- und Freizeitanlagen

Aktuelle Rechtsvorschriften – Möglichkeiten zum Schallschutz – Umsetzung in die kommunale Praxis

Themen

  • Bundes- und landesrechtliche Regelungen zu Sportund Freizeitanlagen – aktuelle Entwicklungen
  • Vollzugshilfen und Leitfäden
  • Technische und organisatorische Möglichkeiten zum Schallschutz bei Freizeitanlagen
  • Lärmmanagement bei Freizeitanlagen aus der Sicht eines Ingenieurbüros
  • Lärmmanagement in der kommunalen Praxis I
  • Lärmmanagement in der kommunalen Praxis II
Abschluss mit Teilnahmebescheinigung

Zielgruppe

Vertreter/-innen von Genehmigungs- und Überwachungsbehörden, Mitarbeiter/-innen von Planungs- und Ingenieurbüros

Preise

Präsenz-Teilnahme
Regulär*
420,00 €
Verbandsmitglieder*
AAV, BDE, BDG, BVB, BWK, DGAW, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
380,00 €
Bezirksregierungen und LANUV NRW
300,00 €
Kommunale Umweltverwaltung NRW
70,00 €
Sonstige Behörden in/außerhalb NRW*
300,00 €

*zzgl. gesetzl. MwSt. auf MwSt.-pflichtige Leistungen

Im Preis enthalten

In der Teilnahmegebühr sind jeweils seminargebundene Unterlagen, das Mittagsbuffet sowie Erfrischungsgetränke enthalten.