Suchen
Suche

Veranstaltungs-Suche

DW335 DW335
Hintergrundbild
Sie sind hier:

Plausibilitätsprüfung von Geräuschimmissions-Prognosen

Emissionsmodell, Schallabstrahlung und –ausbreitung, Prüfung

Beschreibung

Die Teilnehmer/innen sollen Kenntnisse über die Grundlagen der Schallabstrahlung und -ausbreitung sowie die zugehörigen Emissions- und Ausbreitungsmodelle und Regelwerke erwerben, um schalltechnische Prognosegutachten nachvollziehen und auf Plausibilität prüfen zu können.



  • Akustische Grundlagen
  • Emissionsmodelle, Grundlagen, Ausbreitung und Abschirmung
  • Schallabstrahlung von Industriebauten
  • Vollständigkeitsprüfung von Geräuschimmissionsprognosen
  • Einsatz von Rechenprogramm bei der Geräuschimmissionsprognose
  • Beispiele zu Geräuschimmissionsprognosen

Themen

MONTAG, 12. SEPTEMBER 2022

09:00 Uhr: Begrüßung; Einführung; Aufgabe und Aufbau von Geräuschimmissionsprognosen

DR. WULF POMPETZKI, LANUV NRW

09:45 Uhr: Akustische Grundlagen

DR. WULF POMPETZKI, LANUV NRW

10:30 Uhr: Kaffeepause

10:45 Uhr: Emissionsmodelle, Grundlagen

DR. WULF POMPETZKI, LANUV NRW

11:30 Uhr: Emissionsmodelle, Ausbreitung und Abschirmung

DR. WULF POMPETZKI, LANUV NRW

12:15 Uhr: Mittagspause

13:00 Uhr: Emissionsmodelle für Verkehrsgeräusche bei gewerblichen Anlagen

DR. WULF POMPETZKI, LANUV NRW

13:45 Uhr: Schallabstrahlung von Industriebauten, DIN EN 12354-4, VDI 2571

DR. WULF POMPETZKI, LANUV NRW

14:30 Uhr: Kaffeepause

14:45 Uhr: Berücksichtigung von Unsicherheiten

DR. WULF POMPETZKI, LANUV NRW

15:30 Uhr: Geräusche von Windkraftanlagen und ihre Prognose

MARKUS HEEK, LANUV NRW

16:15 Uhr: Ende des ersten Seminartages



DIENSTAG, 12. SEPTEMBER 2022

09:00 Uhr: Spezielle Emissionsmodelle I, Gewerbliche Anlagen

DR. WULF POMPETZKI, LANUV NRW

09:45 Uhr: Spezielle Emissionsmodelle II, Sport- und Freizeitanlagen

DR. WULF POMPETZKI, LANUV NRW

10:30 Uhr : Kaffeepause

10:45 Uhr: Vollständigkeitsprüfung von Geräuschimmissionsprognosen, Anforderungen

DR. WULF POMPETZKI, LANUV NRW

12:15 Uhr: Mittagspause

13:00 Uhr: Einsatz von Rechenprogrammen bei der Geräuschimmissionsprognose

MARKUS HEEK, LANUV NRW

13:45 Uhr: Beispiele zu Geräuschimmissionsprognosen

DR. WULF POMPETZKI, LANUV NRW

14:30 Uhr: Kaffeepause

14:45 Uhr: Beispiele zu Geräuschimmissionsprognosen, Abschlussdiskussion

DR. WULF POMPETZKI, LANUV NRW

16:15 Uhr: Ende der Veranstaltung

Abschluss mit Teilnahmebescheinigung

Zielgruppe

Beschäftigte in der kommunalen und staatlichen technischen Umweltverwaltung sowie Anlagenbetreiber, Immissionsschutzbeauftragte und Ingenieurbüro, die selber Geräuschmessungen vor Ort durchführen oder zukünftig durchführen sollen.

Dozenten/Dozentinnen

Veranstaltungsleitung

  • Dr. Wulf Pompetzki, Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW, Recklinghausen

Dozenten/Dozentinnen

  • Markus Heek, LANUV Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW, Essen
  • Dr. Wulf Pompetzki, Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW, Recklinghausen

Preise

Präsenz-Teilnahme
Regulär*
555,00 €
Verbandsmitglieder*
AAV, BDE, BDG, BVB, BWK, DGAW, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
520,00 €
Bezirksregierungen und LANUV
435,00 €
Kommunale Umweltverwaltung NRW
190,00 €
Sonstige Behörden in/außerhalb NRW*
495,00 €

*Die Preise verstehen sich zzgl. der zum Zeitpunkt der Leistung gültigen Umsatzsteuer.

Im Preis enthalten

In der Teilnahmegebühr sind jeweils seminargebundene Unterlagen und bei Präsenzveranstaltungen das Mittagsbuffet sowie Erfrischungsgetränke enthalten.