X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

Weiterbildungsveranstaltungen Referent
UA037
Präsenz

Workshop für Fachkundige für die Generalinspektion von Leichtflüssigkeitsabscheideranlagen nach der DIN 1999-100/-101

Fortbildungslehrgang zum Erhalt der Fachkunde für die Generalinspektion von Abscheidersystemen für Benzin sowie mineralische Öle und Fette nach der EN 858

UA037 Sach- und Fachkundige bei der Arbeit

Fachgespräche für Fachkundige

Zur erfolgreichen Durchführung seiner Arbeit benötigt der Fachkundige für Leichtflüssigkeitsabscheideranlagen ein umfangreiches Fachwissen und sehr viel praktische Erfahrungen vor Ort. Schließlich gibt es eine Vielzahl verschiedener Abscheidersysteme und eine große Anzahl von Regelungen und Vorschriften für deren Bemessung, Einbau, Betrieb, Wartung und Prüfung. Erschwert wird die Arbeit durch die bislang sehr unterschiedliche Vollzugspraxis der Genehmigungs- und Überwachungsbehörden in den Ländern und Kommunen.

Um auf dem Laufenden zu bleiben und um die Fachkunde zu erhalten, muss der Fachkundige mindestens einmal jährlich an einer geeigneten Fortbildungsveranstaltung teilnehmen (gesetzliche Pflicht!). Dieser eintägige Workshop vertieft und aktualisiert das Wissen des Fachkundigen, bietet einen intensiven Erfahrungsaustausch und dient dem Erhalt der Fachkunde.

Die Veranstaltung ist als Fachgespräch konzipiert. Zwei praxiserfahrene Experten stellen ausgewählte rechtliche, organisatorische und technische Aspekte bei der Generalinspektion von verschiedenen Anlagentypen vor und diskutieren diese intensiv mit den Teilnehmenden. Dabei wird den Teilnehmenden ausreichend Gelegenheit geboten ihre Erfahrungen aus dem Tagesgeschäft einzubringen und konkrete Praxisfälle mit den Referenten und den übrigen Teilnehmenden zu erörtern. Des Weiteren erhalten die Teilnehmenden Hinweise zu den verschiedenen Haftungsrisiken im Falle eines Regelverstoßes und Lösungsansätze zur Vermeidung von Risiken. Im Laufe der Veranstaltung werden wiederholt die Unterschiede in der behördlichen Vollzugspraxis in den Ländern und Kommunen aufgezeigt.

Vorab können auch gerne wieder Fachfragen eingesendet werden, die anonym im Workshop aufgegriffen werden.

Nächster Termin: 19. Oktober 2022 von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

Programm

  • Neuigkeiten — Aktuelles
  • Wasserrechtliche Grundlagen
    • Aktuelles Wasserrecht
    • Unterschiedliche Länderregelungen
    • Aktuelle konkretisierende Normungen (TRwS/TRBS)
    • Richtiges Verhalten bei der Inspektion
    • Formen der Einleitung und deren Schutzziele
      und Überwachung
    • Anhang 49 der Abwasserverordnung — Anforderungen
      und weitere wesentliche Regelungen
    • Kommunale Anforderungen und Regelungen
    • Schutzziele der Überwachungsorganisationen
  • Rechtliche und technische Anforderungen
    • EN 858 und DIN 1999-100/-101
    • Anlagenbezogene Regelwerke bei der Generalinspektion
    • Europäische Richtlinie 94/9/EG (ATEX)
    • Arbeitsschutzgesetz und die Betriebssicherheitsverordnung
    • Berufsgenossenschaftliche Regelwerke
  • Neue Bundesverordnung über Anlagen zum Umgang
    mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV)
    • Hintergrund der AwSV
    • Wesentliche Regelungen (u.a. Anwendungsbereich,
      Begriffsbestimmungen, Grundsätze)
    • Einstufung fester Gemische
    • Auswirkungen auf Zulassung und Betrieb
  • Neue Betriebssicherheitsverordnung
    (Neu: Arbeitsmittelverwendungsverordnung)
    • Gefährdungsbeurteilung
    • Verwendung nur sicherer Arbeitsmittel
    • Befähigung des Beschäftigten
    • Manipulationsverbot
    • Wirksamkeitsprüfung
    • Anpassungspflicht
    • Betriebliche Organisation

Fachkundige gemäß DIN 1999-100 / EN 858 (zum Erhalt der Fachkunde), Betreiber von Abscheideranlagen, AwSV-Sachverständige, Sachverständige im Bereich Abwassertechnik

19.10.2022 im BEW Duisburg

Dozenten
  • Ralf Krumme, Ralf Krumme Elektrotechnik, Bad Salzuflen
  • Holger Wende, Lemgo

15.11.2022 im BEW Duisburg

Dozenten
  • Ralf Krumme, Ralf Krumme Elektrotechnik, Bad Salzuflen
  • Holger Wende, Lemgo

07.12.2022 im BEW Duisburg

Dozenten
  • Ralf Krumme, Ralf Krumme Elektrotechnik, Bad Salzuflen
  • Holger Wende, Lemgo

Termine

19.10.22 09:00 - 17:00 Uhr (BEW Duisburg)UA037D2210
15.11.22 09:00 - 17:00 Uhr (BEW Duisburg)UA037D2211
07.12.22 09:00 - 17:00 Uhr (BEW Duisburg)UA037D2212

19.10.2022 im BEW Duisburg

Präsenz-Teilnahme
Regulär*395,00 €
Verbandsmitglieder*
AAV, BDE, BDG, BVB, BWK, DGAW, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
355,00 €

*Die Preise verstehen sich zzgl. der zum Zeitpunkt der Leistung gültigen Umsatzsteuer.

Im Preis enthalten

In der Teilnahmegebühr sind jeweils seminargebundene Unterlagen und bei Präsenzveranstaltungen das Mittagsbuffet sowie Erfrischungsgetränke enthalten.

15.11.2022 im BEW Duisburg

Präsenz-Teilnahme
Regulär*395,00 €
Verbandsmitglieder*
AAV, BDE, BDG, BVB, BWK, DGAW, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
355,00 €

*Die Preise verstehen sich zzgl. der zum Zeitpunkt der Leistung gültigen Umsatzsteuer.

Im Preis enthalten

In der Teilnahmegebühr sind jeweils seminargebundene Unterlagen und bei Präsenzveranstaltungen das Mittagsbuffet sowie Erfrischungsgetränke enthalten.

07.12.2022 im BEW Duisburg

Präsenz-Teilnahme
Regulär*395,00 €
Verbandsmitglieder*
AAV, BDE, BDG, BVB, BWK, DGAW, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
355,00 €

*Die Preise verstehen sich zzgl. der zum Zeitpunkt der Leistung gültigen Umsatzsteuer.

Im Preis enthalten

In der Teilnahmegebühr sind jeweils seminargebundene Unterlagen und bei Präsenzveranstaltungen das Mittagsbuffet sowie Erfrischungsgetränke enthalten.

Jetzt anmelden!Programm als PDF

Dr. Edgar Tschech
Planung

Fon: 02065 770-124
E-Mail an Kontakt

Karina Grusen
Planungsassistenz

Fon: 02065 770-115
E-Mail an Kontakt