X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

UA037
Workshop

Workshop für Fachkundige für die Generalinspektion von Leichtflüssigkeitsabscheideanlagen nach DIN 1999-100/-101

Fortbildungslehrgang zum Erhalt der Fachkunde für die Generalinspektion von Abscheidesystemen für Benzin sowie mineralische Öle und Fette nach der EN 858

Fachgespräche für Fachkundige

Zur erfolgreichen Durchführung seiner Arbeit benötigt der Fachkundige für Leichtflüssigkeitsabscheideanlagen ein umfangreiches Fachwissen und sehr viel praktische Erfahrungen vor Ort. Schließlich gibt es eine Vielzahl verschiedener Abscheidesysteme und eine große Anzahl von Regelungen und Vorschriften für deren Bemessung, Einbau, Betrieb, Wartung und Prüfung. Erschwert wird die Arbeit durch die bislang sehr unterschiedliche Vollzugspraxis der Genehmigungs- und Überwachungsbehörden in den Ländern und Kommunen.

Um auf dem Laufenden zu bleiben und um die Fachkunde zu erhalten, muss der Fachkundige mindestens einmal jährlich an einer geeigneten Fortbildungsveranstaltung teilnehmen (gesetzliche Pflicht!). Dieser eintägige Workshop vertieft und aktualisiert das Wissen des Fachkundigen, bietet einen intensiven Erfahrungsaustausch und dient dem Erhalt der Fachkunde.

Die Veranstaltung ist als Fachgespräch konzipiert. Zwei praxiserfahrene Experten stellen ausgewählte rechtliche, organisatorische und technische Aspekte bei der General­inspektion von verschiedenen Anlagentypen vor und diskutieren diese intensiv mit den Teilnehmenden. Dabei wird den Teilnehmenden ausreichend Gelegenheit geboten ihre Erfahrungen aus dem Tagesgeschäft einzubringen und konkrete Praxisfälle mit den Referenten und den übrigen Teilnehmenden zu erörtern. Des Weiteren erhalten die Teilnehmenden Hinweise zu den verschiedenen Haftungsrisiken im Falle eines Regelverstoßes und Lösungsansätze zur Vermeidung von Risiken. Im Laufe der Veranstaltung werden wiederholt die Unterschiede in der behördlichen Vollzugspraxis in den Ländern und Kommunen aufgezeigt.

Vorab können auch gerne wieder Fachfragen eingesendet werden, die anonym im Workshop aufgegriffen werden.

Nächster Termin: 02. Juli 2019 von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

Programm

  • Neuigkeiten — Aktuelles
  • Wasserrechtliche Grundlagen
    • Das neue Wasserrecht (seit März 2010)
    • Unterschiedliche Länderregelungen
    • Neue Verordnungen (aktueller Entwurf der AwSV
      des Bundes)
    • Aktuelle konkretisierende Normungen (TRwS/TRBS)
    • Richtiges Verhalten bei der Inspektion
    • Formen der Einleitung und deren Schutzziele
      und Überwachung
    • Anhang 49 der Abwasserverordnung — Anforderungen und weitere wesentliche Regelungen
    • Kommunale Anforderungen und Regelungen
    • Schutzziele der Überwachungsorganisationen
  • Rechtliche und technische Anforderungen
    • EN 858 und DIN 1999-100/-101
    • Anlagenbezogene Regelwerke bei der Generalinspektion
    • Europäische Richtlinie 94/9/EG (ATEX)
    • Entwurf der neuen BetrSichV (Neu: Arbeitsmittelverwendungsverordnung)
    • Arbeitsschutzgesetz und die Betriebssicherheitsverordnung
    • Berufsgenossenschaftliche Regelwerke
  • Der Entwurf der Bundesverordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV)
    • Hintergrund der AwSV
    • Wesentliche Regelungen (u.a. Anwendungsbereich, Begriffsbestimmungen, Grundsätze)
    • Einstufung fester Gemische
    • Auswirkungen auf Zulassung und Betrieb
  • Die neue Betriebssicherheitsverordnung (Neu: Arbeitsmittelverwendungsverordnung)
    • Gefährdungsbeurteilung
    • Verwendung nur sicherer Arbeitsmittel
    • Befähigung des Beschäftigten
    • Manipulationsverbot
    • Wirksamkeitsprüfung
    • Anpassungspflicht
    • Betriebliche Organisation

Fachkundige gemäß DIN 1999-100 / EN 858 (zum Erhalt der Fachkunde), Betreiber von Abscheideanlagen, VAwS-Sachverständige, Sachverständige im Bereich Abwassertechnik

2. Juli 2019 im BEW Duisburg

Dozent
  • Holger Wende, Lemgo

5. November 2019 im BEW Duisburg

Dozent
  • Holger Wende, Lemgo

20. November 2019 im BEW Duisburg

Dozent
  • Holger Wende, Lemgo

5. Dezember 2019 im BEW Duisburg

Dozent
  • Holger Wende, Lemgo

Termine

2. Juli 2019 im BEW DuisburgUA037D1907
5. November 2019 im BEW DuisburgUA037D1911
20. November 2019 im BEW DuisburgUA037D1911-1
5. Dezember 2019 im BEW DuisburgUA037D1912

Unterkunft und Verpflegung in Duisburg

Eine Unterbringungsmöglichkeit bietet unser Seminarhotel. Es stehen 60 komfortabel eingerichtete Einzelzimmer mit DU/WC sowie TV und Telefon zur Verfügung. Eine eigene Küche sorgt für das leibliche Wohl.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Bitte benutzen Sie die Linie 928 Richtung "DU-Winkelhausen Bruchstraße". Die entsprechenden Busse fahren entweder vom Hauptbahnhof Osteingang Bussteig 2 oder vom Bus-Bahnzentrum / Bussteig 6 West ab, mit denen Sie bis zur Haltestelle Businesspark gelangen.

Den Osteingang/Bussteig 2 finden Sie, wenn Sie sich über die Treppen in der Mitte der Bahnsteige in die Unterführung begeben. Wenn Sie den Eingang erreicht haben, gehen Sie durch den Osteingang  geradeaus - am Taxistand und Kino vorbei - und überqueren zwei Straßen (mit zwei Ampeln). Dann gehen Sie bitte nach links zur Haltestelle. (nicht die Haltestelle direkt vor dem Kino nehmen!)

Das Bus-Bahnzentrum / Bussteig 6 West finden Sie, wenn Sie sich im Hauptbahnhof Duisburg auf dem Bahnsteig zu den Treppen am Beginn der jeweiligen Bahnsteige (überdachte Bahnsteigabschnittseinteilung "A") orientieren. Am Fuße der Treppen müssen Sie nach rechts (Bahnsteige 1 oder 2), geradeaus (Bahnsteige 3 und 4) oder links (Bahnsteige 5 bis 13) gehen und durch den Ausgang neben den Geschäften den Bahnhof verlassen. Nach Überquerung der Straße befinden Sie sich auf dem Bussteig 6 West, in dessen vorderen Teil der Bus abfährt, mit dem Sie bis zur Haltestelle "Businesspark" (bitte nicht an der Haltestelle "Businesspark Nord" aussteigen) gelangen. Bitte benutzen Sie den kleinen Weg hinter der Bushaltestelle, der Sie direkt auf das Gebäude des BEW zuführt. Der Bus fährt nur einmal in der Stunde!

Sie können sich auch Ihren individuellen Reiseplan über den Verkehrsverbund Rhein-Ruhr zusammenstellen lassen. Dazu klicken Sie bitte hier.

Mit dem Taxi

Unter Nennung des Stichwortes "Seminare BEW" haben Sie die Möglichkeit, bei dem Taxiunternehmen "Taxi West", 02065-22222, Fahrten von oder nach Duisburg-Hauptbahnhof oder Düsseldorf-Flughafen zu einem günstigeren Preis selbst zu bestellen. Die Begleichung der Rechnung erfolgt durch Sie direkt beim Fahrer und zu Ihren Lasten.

2. Juli 2019 im BEW Duisburg

Halber Preis Kombination UA037/UA084
Regulär190,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, ITAD, ITVA, VDRK, VKS im VKU, WFZruhr
170,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)
Einzelkurs-Teilnahme UA037
Regulär380,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, ITAD, ITVA, VDRK, VKS im VKU, WFZruhr
340,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)

5. November 2019 im BEW Duisburg

Halber Preis Kombination UA037/UA084
Regulär190,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, ITAD, ITVA, VDRK, VKS im VKU, WFZruhr
170,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)
Einzelkurs-Teilnahme UA037
Regulär380,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, ITAD, ITVA, VDRK, VKS im VKU, WFZruhr
340,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)

20. November 2019 im BEW Duisburg

Halber Preis Kombination UA037/UA084
Regulär190,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, ITAD, ITVA, VDRK, VKS im VKU, WFZruhr
170,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)
Einzelkurs-Teilnahme UA037
Regulär380,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, ITAD, ITVA, VDRK, VKS im VKU, WFZruhr
340,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)

5. Dezember 2019 im BEW Duisburg

Halber Preis Kombination UA037/UA084
Regulär190,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, ITAD, ITVA, VDRK, VKS im VKU, WFZruhr
170,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)
Einzelkurs-Teilnahme UA037
Regulär380,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, ITAD, ITVA, VDRK, VKS im VKU, WFZruhr
340,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)

Unsere Bildungsdienstleistungen sind gem. § 4 Nr. 21 a) bb) UStG von der Umsatzsteuer befreit. Auf damit verbundene Leistungen (z.B. Verpflegung) erheben wir als gemeinnützige Gesellschaft einen ermäßigten Umsatzsteuersatz von 7%.

Im Preis enthalten

In der Teilnahmegebühr sind jeweils seminargebundene Unterlagen, das Mittagsbuffet sowie Erfrischungsgetränke enthalten.

Jetzt anmelden!Programm als PDF
Neuigkeiten
zur Veranstaltung