X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

AA539
Seminar

Chemisches Basiswissen für die Kreislaufwirtschaft

Chemische Kenntnisse bilden die Basis für effektive Entsorgungslösungen

Im Vertrieb müssen schnelle und sichere Entscheidun- gen über Entsorgungswege von Abfällen und Böden gefällt werden. Dazu müssen die Mitarbeiter/-innen nicht nur über kaufmännische Fähigkeiten verfügen, sondern häufig auch chemische Zusammenhänge er- kennen können. Stoffe und Stoffklassen im Abfall müssen zugeordnet und deren Gefährlichkeit für die Umwelt erkannt werden.

Ihr Nutzen

Unser Seminar ist für die speziellen Belange techni- scher und kaufmännischer Mitarbeiter/-innen im Vertrieb konzipiert. Sie erwerben chemisches Wissen, damit Sie in Gesprächen und Verhandlungen fundiert argumentieren können.

Mit den gewonnenen Kenntnissen können Sie:

  • Aussagen von Abfallentsorgern prüfen
  • Ihren Kunden die richtigen Entsorgungswege vorschlagen
  • Preiskalkulationen absichern
  • Stoffklassen und ihre Reaktionen
    • Säuren und Laugen
    • Salze
    • Peroxide
    • Kohlenwasserstoffe
    • CKW
    • PAK´s, PCB´s, Dioxine

 

  • Analytische Parameter
    • pH-Wert
    • Löslichkeit und Leitfähigkeit
    • Organische Summenparameter (TOC, AOX)
    • Einzelparameter

 

  • Probenahme und analytische Verfahren zur Identi- fizierung wichtiger Stoffklassen
    • Verfahren zur Probenahme
    • Möglichkeiten und Grenzen der Vor-Ort-Analytik (fotometrische Testverfahren/Schnelltests)

 

  • Zuordnungskriterien für Abfälle und Böden
    • Deponie
    • Verbrennung
    • Chemisch-physikalische Behandlung

 

  • Gefährdungspotentiale von Abfällen
    • Explosionsgrenzen
    • Flammpunkt
    • Toxizität
    • Umweltgefährdung

Technische und kaufmännische Mitarbeiter/-innen, die vor Ort beim Kunden Entscheidungen über Entsor- gungswege von Abfällen und Reststoffen fällen müs- sen.

Neuigkeiten
zur Veranstaltung

Unsere Partner

Ingenieurtechnischer Verband für Altlastenmanagement