X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

KA145
Seminar

Aktuelle Entwicklungen und Neuigkeiten im Kreislaufwirtschaftsrecht

Vorträge, Diskussionen und Erfahrungsaustausch zu aktuellen und zukünftigen Rechtsvorgaben für die Kreislaufwirtschaft

Die Zahl der Einzelregelungen im deutschen Abfall recht wird von Abfallrechtsexperten auf mittlerweile über 40.000 beziffert. Für die Zukunft ist weiterhin mit regelmäßigen und zahlreichen Neuerungen und Ände rungen zu rechnen.

Die Akteure der Entsorgungswirtschaft sind gefordert, sich permanent auf dem Laufenden zu halten, um rechtzeitig auf die neuen Anforderungen vorbereitet zu sein. Auch gegenwärtig gibt es wieder viele und weitreichende Änderungen und Neuerungen des europäischen und deutschen Abfallrechts.

Ihr Nutzen

Die Fachtagung stellt wichtige, zur Zeit in der Entwick lung befindliche und bereits verabschiedete Rechtsvorgaben vor, liefert wichtige Hintergrundinformationen und erörtert gemeinsam mit den Teilnehmenden die Möglichkeiten zur Praxisumsetzung.

Der Veranstaltungsleiter und die Vortragenden sind herausragende Fachleute, die selbst an der Gestaltung des Abfallrechts mitwirken bzw. tagtäglich mit dem Vollzug befasst sind.

Ein wesentliches Ziel der Veranstaltung ist der Erfahrungsaustausch. Rege Wortmeldungen und Beiträge der Teilnehmenden sind deshalb ausdrücklich erwünscht. Neben der Veranstaltung bieten die Veranstaltungspausen gute Gelegenheiten zu Fachdiskussio- nen und zum Erfahrungsaustausch.

  • Neuerungen und Änderungen der Rechtsvorgaben der EU und die Konsequenzen für das deutsche Abfallrecht

 

  • Neuerungen und Änderungen der rechtlichen Regelungen auf Bundes- und Länderebene unter besonderer Berücksichtigung von Nordrhein- Westfalen

 

  • Praxisumsetzung neuer und geänderter Rechtsvor- gaben in der Entsorgungswirtschaft und im Behör denvollzug

 

Das Programm wird aktuell vor dem Veranstaltungstermin zusammengestellt.

Beschäftigte der kommunalen und staatlichen techni- schen Umweltverwaltung sowie aus der kommunalen und privaten Entsorgungswirtschaft

Abschluss mit Teilnahmebescheinigung