Suchen
Suche

Veranstaltungs-Suche

KB411 KB411
Hintergrundbild
Sie sind hier:

Textilrecycling in der Praxis

Anfall, Sammlung, Sortierung und Verwertung von Alttextilien

Beschreibung

AKTUELLE SITUATION UND HERAUSFORDERUNGEN — WEITERE ENTWICKLUNGEN

Steigender Konsum und Fast Fashion Geschäftsmodelle lassen die Altkleiderberge weiter ansteigen. Die Vorgabe der novellierten Abfallrahmenrichtline ab 2025 gebrauchte Textilien flächendeckend getrennt zu sammeln, wird die derzeitige Situation weiter verschärfen. Doch was heißt das in der Praxis? Wie werden Alttextilien heute erfasst und was passiert danach mit ihnen? Welche Auswirkungen haben die Entwicklungen der Bekleidungsindustrie auf eine nachhaltige Nutzung von Alttextilien in einem globalen Umfeld?

Mit diesen und weiteren Themen befasst sich das „Basisseminar Alttextilien“ und gibt Ihnen einen umfassenden Überblick über die Praxis der Sammlung, Sortierung, Wiederverwendung und Verwertung von Alttextilien. Darüber hinaus werden Ihnen die zu-künftigen Herausforderungen des Alttextilrecyclings aufgezeigt, welche Maßnahmen seitens der Textilindustrie zur Schließung von Kreisläufen vorangetrieben werden und welche Rolle Textilien beim „European Green Deal“ spielen.

Das Online-Seminar richtet sich in erster Linie an Quereinsteiger/-innen in die Alttextilbranche, aber auch an Branchenerfahrene, die sich über die aktuelle Situation und die weiteren Entwicklungen des Textilrecyclings informieren wollen.

Themen

 

Einführung

  • Anfall von Alttextilien
  • Rechtliche Rahmenbedingungen

Sammlung von Alttextilien

  • Abfallrechtliche Einordnung von Alttextilien
  • Organisation und Struktur der Sammlung in Deutschland
    • Zusammenarbeit zwischen karitativen Einrichtungen und den gewerblichen Verwertungsbetrieben
  • Sammlung in anderen europäischen Ländern
  • Mengen und Qualitäten der gesammelten Alttextilien

Vorbereitung zur Wiederverwendung

  • Hochwertige Sortierung von Alttextilien
    • Sichtungs- und Sortierprozess
    • Ende der Abfalleigenschaft
    • Output und Dokumentation
  • Verbleib der sortierten Waren und Mengen

Verwertungsverfahren

  • Aktuelle Verwertungswege
  • Neue Verwertungsverfahren

Entwicklungen

  • Megatrends
  • Novelle des Kreislaufwirtschaftsgesetzes
  • Ausblick
Abschluss mit Teilnahmebescheinigung

Zielgruppe

  • Mitarbeiter/-innen von Textilrecyclingunternehmen
  • Mitarbeiter/-innen kommunaler und privater Entsorgungs- und Recyclingunternehmen
  • Mitarbeiter/-innen von Textil- und Modeunternehmen
  • Vertreter/-innen karitativer Organisationen

Dozenten/Dozentinnen

  • Nicole Kösegi, solutions for business, Hamburg

Technische Voraussetzungen

Unsere Online-Veranstaltungen führen wir grundsätzlich über die Plattform Zoom durch.

Die dafür jeweils gültigen technischen Voraussetzungen und weitere Informationen finden Sie über folgende Verlinkungen:

Preise

Online-Teilnahme
Regulär*
95,00 €
Verbandsmitglieder*
AAV, BDE, BDG, BVB, BWK, DGAW, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
95,00 €
Behörden*
95,00 €
Kommunen*
95,00 €

*Die Preise verstehen sich zzgl. der zum Zeitpunkt der Leistung gültigen Umsatzsteuer.

Im Preis enthalten

Im Teilnahmepreis sind Unterlagen zur Veranstaltung enthalten.