Suchen
Suche

Veranstaltungs-Suche

BM209 BM209
Hintergrundbild

Das ABC der VOB

Beschreibung

Mit der Neufassung der VOB/A im Jahr 2019 haben sich die Rahmenbedingungen für die Vergabe von Bauleistungen gravierend geändert. Hinzu kommen Herausforderungen für Auftraggeber und Bieter, die sich aus der aktuellen Marktsituation im Baubereich und den weiter steigenden Rohstoff- und Energiepreisen ergeben.

Wie mit diesen Herausforderungen aus vergaberechtlicher Sicht umzugehen ist, wird mit entsprechenden Lösungsmöglichkeiten im Rahmen des Seminars erörtert.

IHR NUTZEN

Zielstellung des Seminars ist es, Ihnen einen Überblick über die Vergabe von Bauleistungen im Unter- sowie im Oberschwellenbereich zu geben.

Hierbei werden insbesondere die aktuellen bauleistungsbezogenen Herausforderungen (u.a. Preisgleitklauseln etc.) sowohl aus Sicht des Auftraggebers als auch des Bieters erörtert.

Themen

  • VOB/A – Einführung
    • Struktur und Grundsätze
    • Begriff der Bauleistung
    • Grundbegriffe und Prinzipien des Vergaberechts
    • Verfahrensarten sowie Zulässigkeitsvoraussetzungen
  • Verfahrensvorbereitung
    • Auftragswertschätzung
    • Leistungsbeschreibung
    • Losvergabe/Gesamtvergabe
    • Grundsatz der Produktneutralität
    • Wahl- und Alternativpositionen
    • Erstellung Vergabeunterlagen (insb. Preisgleitklausel)
  • Verfahrensdurchführung
    • Erstellung Bekanntmachung
    • Umgang mit Bieterfragen / Rügen
    • Submission
    • Angebotsprüfung / -wertung
    • Zuschlag
  • Exkurs
    • Vertragsänderungen
    • Dokumentation
    • Rechtsschutz
    • Aktuelle Rechtsprechung / Besonderheiten
Abschluss mit Teilnahmebescheinigung

Zielgruppe

Mitarbeiter/-innen, die mit der Beschaffung von Bauleistungen betraut sind (insb. Vertreter der öffentlichen Hand, Bauunternehmer, Architekten)

Dozenten/Dozentinnen

  • Henrik Trockel, Aurantia LEGAL & TAX, Oberhausen

Technische Voraussetzungen

Unsere Online-Veranstaltungen führen wir grundsätzlich über die Plattform Zoom durch.

Die dafür jeweils gültigen technischen Voraussetzungen und weitere Informationen finden Sie über folgende Verlinkungen:

Preise

Präsenz-Teilnahme
Regulär*
675,00 €
Verbandsmitglieder*
AAV, BDE, BDG, BVB, BWK, DGAW, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
645,00 €
Online-Teilnahme
Regulär*
650,00 €
Verbandsmitglieder*
AAV, BDE, BDG, BVB, BWK, DGAW, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
620,00 €

*zzgl. gesetzl. MwSt. auf MwSt.-pflichtige Leistungen

Im Preis enthalten

Im Teilnahmepreis sind Unterlagen zur Veranstaltung sowie für Präsenzteilnehmer das Mittagsbuffet und Erfrischungsgetränke enthalten.