X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

AA577
Tagung

PFC in Boden und Grundwasser

Erfassung, Untersuchung und Sanierung

In den vergangenen Jahren haben per- und polyfluorierte Kohlenstoffverbindungen (PFC) als eine neue Stoffgruppe im Zusammenhang mit Boden- und Grundwasserschäden zunehmend an Aufmerksamkeit gewonnen. Ursachen für PFC-Belastungen in Boden und Grundwasser können Einträge aus Altstandorten oder Betriebsstandorten beispielsweise der Branchen Galvanik, Textilverarbeitung sowie Einträge aus Altablagerungen oder aufgrund von Feuerlöschschäumen sein.

Die Eigenschaften dieser Stoffgruppe stellen besondere Herausforderungen an die Erkundung, Bewertung und Sanierung. Untersuchungen zeigen teilweise kanzerogene und toxische Eigenschaften. Zudem ist die Mobilität besonders hoch, was zu hohen Ausbreitungsgeschwindigkeiten der Kontaminationen in Grundwasserleitern und Oberflächengewässern führen kann. In ersten Fällen liegen Erfahrungen mit Sanierungen von PFC-Schäden in Boden- und Grundwasser vor.

In diesem Seminar werden fachliche Grundlagen über PFC vermittelt sowie Analysenverfahren und Bewertungsmaßstäbe vorgestellt. Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt im Umgang mit Schadensfällen. Es werden Probleme und Lösungsmöglichkeiten anhand von konkreten Fallbeispielen aufgezeigt. Im Rahmen einer Fachdiskussion besteht die Möglichkeit, Themen zu vertiefen. Gewünschte Themen und Fragen zur Behandlung in der Fachdiskussion können vorab dem Moderator der Diskussion mitgeteilt werden.

Nächster Termin: 04. Dezember 2019 von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

Das Programm für diese Veranstaltung wird aktuell zusammengestellt.

Das Seminar richtet sich an Behördenvertreter/-innen, Gutachter/-innen, Sachverständige und Sanierungs- pflichtige, die sich einen Überblick hinsichtlich der PFC- Problematik verschaffen möchten.

4. Dezember 2019 im BEW Duisburg

Veranstaltungsleitung
  • Stefan Schroers, Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW, Düsseldorf

Termine

4. Dezember 2019 im BEW DuisburgAA577D1912

Unterkunft und Verpflegung in Duisburg

Eine Unterbringungsmöglichkeit bietet unser Seminarhotel. Es stehen 60 komfortabel eingerichtete Einzelzimmer mit DU/WC sowie TV und Telefon zur Verfügung. Eine eigene Küche sorgt für das leibliche Wohl.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Bitte benutzen Sie die Linie 928 Richtung "DU-Winkelhausen Bruchstraße". Die entsprechenden Busse fahren entweder vom Hauptbahnhof Osteingang Bussteig 2 oder vom Bus-Bahnzentrum / Bussteig 6 West ab, mit denen Sie bis zur Haltestelle Businesspark gelangen.

Den Osteingang/Bussteig 2 finden Sie, wenn Sie sich über die Treppen in der Mitte der Bahnsteige in die Unterführung begeben. Wenn Sie den Eingang erreicht haben, gehen Sie durch den Osteingang  geradeaus - am Taxistand und Kino vorbei - und überqueren zwei Straßen (mit zwei Ampeln). Dann gehen Sie bitte nach links zur Haltestelle. (nicht die Haltestelle direkt vor dem Kino nehmen!)

Das Bus-Bahnzentrum / Bussteig 6 West finden Sie, wenn Sie sich im Hauptbahnhof Duisburg auf dem Bahnsteig zu den Treppen am Beginn der jeweiligen Bahnsteige (überdachte Bahnsteigabschnittseinteilung "A") orientieren. Am Fuße der Treppen müssen Sie nach rechts (Bahnsteige 1 oder 2), geradeaus (Bahnsteige 3 und 4) oder links (Bahnsteige 5 bis 13) gehen und durch den Ausgang neben den Geschäften den Bahnhof verlassen. Nach Überquerung der Straße befinden Sie sich auf dem Bussteig 6 West, in dessen vorderen Teil der Bus abfährt, mit dem Sie bis zur Haltestelle "Businesspark" (bitte nicht an der Haltestelle "Businesspark Nord" aussteigen) gelangen. Bitte benutzen Sie den kleinen Weg hinter der Bushaltestelle, der Sie direkt auf das Gebäude des BEW zuführt. Der Bus fährt nur einmal in der Stunde!

Sie können sich auch Ihren individuellen Reiseplan über den Verkehrsverbund Rhein-Ruhr zusammenstellen lassen. Dazu klicken Sie bitte hier.

Mit dem Taxi

Unter Nennung des Stichwortes "Seminare BEW" haben Sie die Möglichkeit, bei dem Taxiunternehmen "Taxi West", 02065-22222, Fahrten von oder nach Duisburg-Hauptbahnhof oder Düsseldorf-Flughafen zu einem günstigeren Preis selbst zu bestellen. Die Begleichung der Rechnung erfolgt durch Sie direkt beim Fahrer und zu Ihren Lasten.

4. Dezember 2019 im BEW Duisburg

Preis
Regulär430,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
390,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)
Kommunale Umweltverwaltung NRW70,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)
Sonstige Behörden in und außerhalb NRW325,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)
Bezirksregierungen und LANUV295,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)

Unsere Bildungsdienstleistungen sind gem. § 4 Nr. 21 a) bb) UStG von der Umsatzsteuer befreit. Auf damit verbundene Leistungen (z.B. Verpflegung) erheben wir als gemeinnützige Gesellschaft einen ermäßigten Umsatzsteuersatz von 7%.

Im Preis enthalten

In der Teilnahmegebühr sind jeweils seminargebundene Unterlagen, das Mittagsbuffet sowie Erfrischungsgetränke enthalten.

Jetzt anmelden!
Neuigkeiten
zur Veranstaltung