Suchen
Suche

Veranstaltungs-Suche

SA232 SA232
Hintergrundbild

Sicherheitsbeauftragter - Grundlehrgang

Beschreibung

In Unternehmen mit regelmäßig mehr als zwanzig Beschäftigten hat der Unternehmer Sicherheitsbeauftragte zu bestellen – das verlangt das Sozialgesetzbuch in § 22 SGB VII. Wie viele, das richtet sich nach der Zahl der Beschäftigten und den bestehenden Unfall- und Gesundheitsgefahren.

Der Sicherheitsbeauftragte leistet einen maßgeblichen Beitrag zur Steigerung der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes im Unternehmen: Er hat die Aufgaben, den Unternehmer bzw. seinen Vorgesetzten in seinem Umfeld bei der Umsetzung des Sicherheits- und Gesundheitsschutzes am Arbeitsplatz zu unterstützen.

In diesem Lehrgang erhalten Sie das für diese verantwortungsvolle Aufgabe notwendige Rüstzeug: Unsere Experten informieren Sie über die rechtlichen Grundlagen des Arbeitsschutzes und Ihre Aufgaben als Sicherheitsbeauftragter.

Sie erhalten eine Einführung in die sicherheitstechnischen Einrichtungen, lernen die wichtigsten Gesundheitsgefahren und Unfallarten kennen und schätzen die Bedeutung und den Aufbau von betrieblichen Sicherheitsprogrammen professionell ein.

Durch die praxisbezogene Vermittlung der Inhalte und zahlreicher Fallstudien sind Sie in der Lage, das Gelernte unmittelbar in Ihrem beruflichen Alltag anzuwenden.

Themen

Programm

  • Entwicklung des Arbeitsschutzes – gestern und heute

 

  • Arbeits- und Gesundheitsschutz in der heutigen Zeit

 

  • Berufsgenossenschaften – Arbeitsschutzbehörden

 

  • Aufgaben und Stellung der Sicherheitsbeauftragten in der betrieblichen Arbeitssicherheitsorganisation

 

  • Rechtliche Grundlagen

 

  • Unfallarten

 

  • Brandschutz

 

  • Erste Hilfe

 

  • Persönliche Schutzausrüstung

 

  • Gefährdungen durch Lärm

 

  • Sicherheit im Straßenverkehr
Abschluss mit Teilnahmebescheinigung

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an Sicherheitsbeauftragte, Betriebsräte/-innen und Betriebsangehörige, die auf dem Gebiet der Arbeitssicherheit tätig sind, aber auch an alle interessierten Personen, die ihr Wissen über die Sicherheit im Unternehmen erweitern wollen.

Dozenten/Dozentinnen

  • Dr. Kerstin Bernholz, Arbeitsschutz-Lotse, Mülheim

Technische Voraussetzungen

Unsere Online-Veranstaltungen führen wir grundsätzlich über die Plattform Zoom durch.

Die dafür jeweils gültigen technischen Voraussetzungen und weitere Informationen finden Sie über folgende Verlinkungen:

Preise

Online-Teilnahme
Regulär*
550,00 €
Verbandsmitglieder*
AAV, BDE, BDG, BVB, BWK, DGAW, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
460,00 €

*zzgl. gesetzl. MwSt. auf MwSt.-pflichtige Leistungen

Im Preis enthalten

Im Teilnahmepreis sind Unterlagen zur Veranstaltung enthalten.