X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

SA107
Seminar

Beauftragte Personen gemäß 1.3 und 1.4 ADR und §§ 9 und 130 OWiG – Fortbildung

Achtung: Ausnahme 20 neu geregelt!

Die Ausnahme 20 ist seit 23.12.2011 neu geregelt worden und hat deutliche Konsequenzen auf die Sammel- und Beförderungspraxis von Schadstoffen. Der Gesetzgeber hat in diesem Fall keine Übergangszeiten vorgesehen, so dass die neue Vorschrift unmittelbar gilt. In unserem Seminar erfahren Sie, welche Neuigkeiten für Sie zu beachten sind.

Fachkräfte müssen über ausreichende Kenntnisse der in ihrem Aufgabenbereich maßgeblichen Gefahrgutvorschriften verfügen. Diese Kenntnisse sind durch regelmäßige Schulungen nachzuweisen.

Die Teilnehmenden lernen die einschlägigen Rechtsvorschriften und technischen Regeln kennen. Hierzu zählen neben der Darstellung der Pflichten und Verantwortlichkeiten insbesondere die richtige Klassifizierung und Sortierung der schadstoffhaltigen Abfälle.

Der richtige Einsatz von Verpackungen und deren Kennzeichnung, Sanktionen und Ordnungswidrigkeiten bei Nichteinhalten der gefahrgutrechtlichen Vorschriften sowie Beispiele aus der Sammelpraxis runden das Seminar ab.

Nächster Termin: 13. November 2018 von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

Programm

  • Gefahrgutvorschriften
  • ADR
  • Gefahrgutverordnung Straße, Eisenbahn, Binnenschifffahrt (GGVSEB)
  • Gefahrgutbeförderungsgesetz (GGBefG)
  • Gefahrgutbeauftragten-Verordnung (GbV)
  • Gefahrgutausnahmeverordnung (GGAV)
  • UN Empfehlungen

Die Stellung der beauftragten Personen gemäß §§ 9 und 130 OWiG

ADR 1.3 Unterweisung von Personen die an der Beförderung gefährlicher Güter beteiligt sind

Und 1.4 Sicherheitspflichten der Beteiligten

  • Kontrolle und Sanktionen

 

  • NEU!
    Durchführung der Beförderung im Sinne der Ausnahme Nr. 20 (Beförderung verpackter gefährlicher Abfälle)
  • Begleitpapiere wie Beförderungspapiere und schriftlicher Weisungen

Fachkräfte von Schadstoffsammelstellen für gefährliche Abfälle aus Haushalten, gewerblichen und öffentlichen Einrichtungen.

13. November 2018 im BEW Duisburg

Dozenten
  • Thorsten Steffen, Europatransporte Thorsten Steffen, Bocholt
  • Harald Wischtukat, Gefahrgutbüro Harald Wischtukat, Linnich

14. Februar 2019 im BEW Duisburg

Dozenten
  • Thorsten Steffen, Europatransporte Thorsten Steffen, Bocholt
  • Harald Wischtukat, Gefahrgutbüro Harald Wischtukat, Linnich

4. Juni 2019 im BEW Duisburg

Dozent
  • Harald Wischtukat, Gefahrgutbüro Harald Wischtukat, Linnich

13. November 2019 im BEW Duisburg

Dozent
  • Harald Wischtukat, Gefahrgutbüro Harald Wischtukat, Linnich

Termine

13. November 2018 im BEW DuisburgSA107D1811
14. Februar 2019 im BEW DuisburgSA107D1902
4. Juni 2019 im BEW DuisburgSA107D1906
13. November 2019 im BEW DuisburgSA107D1911

Unterkunft und Verpflegung in Duisburg

Eine Unterbringungsmöglichkeit bietet unser Seminarhotel. Es stehen 60 komfortabel eingerichtete Einzelzimmer mit DU/WC sowie TV und Telefon zur Verfügung. Eine eigene Küche sorgt für das leibliche Wohl.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Bitte benutzen Sie die Linie 928 Richtung "DU-Winkelhausen Bruchstraße". Die entsprechenden Busse fahren entweder vom Hauptbahnhof Osteingang Bussteig 2 oder vom Bus-Bahnzentrum / Bussteig 6 West ab, mit denen Sie bis zur Haltestelle Businesspark gelangen.

Den Osteingang/Bussteig 2 finden Sie, wenn Sie sich über die Treppen in der Mitte der Bahnsteige in die Unterführung begeben. Wenn Sie den Eingang erreicht haben, gehen Sie durch den Osteingang  geradeaus - am Taxistand und Kino vorbei - und überqueren zwei Straßen (mit zwei Ampeln). Dann gehen Sie bitte nach links zur Haltestelle. (nicht die Haltestelle direkt vor dem Kino nehmen!)

Das Bus-Bahnzentrum / Bussteig 6 West finden Sie, wenn Sie sich im Hauptbahnhof Duisburg auf dem Bahnsteig zu den Treppen am Beginn der jeweiligen Bahnsteige (überdachte Bahnsteigabschnittseinteilung "A") orientieren. Am Fuße der Treppen müssen Sie nach rechts (Bahnsteige 1 oder 2), geradeaus (Bahnsteige 3 und 4) oder links (Bahnsteige 5 bis 13) gehen und durch den Ausgang neben den Geschäften den Bahnhof verlassen. Nach Überquerung der Straße befinden Sie sich auf dem Bussteig 6 West, in dessen vorderen Teil der Bus abfährt, mit dem Sie bis zur Haltestelle "Businesspark" (bitte nicht an der Haltestelle "Businesspark Nord" aussteigen) gelangen. Bitte benutzen Sie den kleinen Weg hinter der Bushaltestelle, der Sie direkt auf das Gebäude des BEW zuführt. Der Bus fährt nur einmal in der Stunde!

Sie können sich auch Ihren individuellen Reiseplan über den Verkehrsverbund Rhein-Ruhr zusammenstellen lassen. Dazu klicken Sie bitte hier.

Mit dem Taxi

Unter Nennung des Stichwortes "Seminare BEW" haben Sie die Möglichkeit, bei dem Taxiunternehmen "Taxi West", 02065-22222, Fahrten von oder nach Duisburg-Hauptbahnhof oder Düsseldorf-Flughafen zu einem günstigeren Preis selbst zu bestellen. Die Begleichung der Rechnung erfolgt durch Sie direkt beim Fahrer und zu Ihren Lasten.

13. November 2018 im BEW Duisburg

Regulär
Veranstaltung320,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, ITAD, ITVA, VDRK, VKS im VKU, WFZruhr
Veranstaltung290,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)

14. Februar 2019 im BEW Duisburg

Regulär
Veranstaltung320,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, ITAD, ITVA, VDRK, VKS im VKU, WFZruhr
Veranstaltung290,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)

4. Juni 2019 im BEW Duisburg

Regulär
Veranstaltung320,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, ITAD, ITVA, VDRK, VKS im VKU, WFZruhr
Veranstaltung290,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)

13. November 2019 im BEW Duisburg

Regulär
Veranstaltung320,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, ITAD, ITVA, VDRK, VKS im VKU, WFZruhr
Veranstaltung290,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)

Unsere Bildungsdienstleistungen sind gem. § 4 Nr. 21 a) bb) UStG von der Umsatzsteuer befreit. Auf damit verbundene Leistungen (z.B. Verpflegung) erheben wir als gemeinnützige Gesellschaft einen ermäßigten Umsatzsteuersatz von 7%.

Im Preis enthalten

In der Teilnahmegebühr sind jeweils seminargebundene Unterlagen, das Mittagsbuffet sowie Erfrischungsgetränke enthalten.

Jetzt anmelden!Programm als PDF

Weitere Downloads

Neuigkeiten
zur Veranstaltung