Suchen
Suche

Veranstaltungs-Suche

SA107 SA107
Hintergrundbild

Beauftragte Personen gemäß 1.3 und 1.4 ADR und §§ 9 und 130 OWiG – Fortbildung

Achtung: Ausnahme 20 neu geregelt!

Beschreibung

Die Ausnahme 20 ist seit 23.12.2011 neu geregelt worden und hat deutliche Konsequenzen auf die Sammel- und Beförderungspraxis von Schadstoffen. Der Gesetzgeber hat in diesem Fall keine Übergangszeiten vorgesehen, so dass die neue Vorschrift unmittelbar gilt. In unserem Seminar erfahren Sie, welche Neuigkeiten für Sie zu beachten sind.

Fachkräfte müssen über ausreichende Kenntnisse der in ihrem Aufgabenbereich maßgeblichen Gefahrgutvorschriften verfügen. Diese Kenntnisse sind durch regelmäßige Schulungen nachzuweisen.

Die Teilnehmenden lernen die einschlägigen Rechtsvorschriften und technischen Regeln kennen. Hierzu zählen neben der Darstellung der Pflichten und Verantwortlichkeiten insbesondere die richtige Klassifizierung und Sortierung der schadstoffhaltigen Abfälle.

Der richtige Einsatz von Verpackungen und deren Kennzeichnung, Sanktionen und Ordnungswidrigkeiten bei Nichteinhalten der gefahrgutrechtlichen Vorschriften sowie Beispiele aus der Sammelpraxis runden das Seminar ab.

Themen

Programm

  • Gefahrgutvorschriften
  • ADR
  • Gefahrgutverordnung Straße, Eisenbahn, Binnenschifffahrt (GGVSEB)
  • Gefahrgutbeförderungsgesetz (GGBefG)
  • Gefahrgutbeauftragten-Verordnung (GbV)
  • Gefahrgutausnahmeverordnung (GGAV)
  • UN Empfehlungen

Die Stellung der beauftragten Personen gemäß §§ 9 und 130 OWiG

ADR 1.3 Unterweisung von Personen die an der Beförderung gefährlicher Güter beteiligt sind

Und 1.4 Sicherheitspflichten der Beteiligten

  • Kontrolle und Sanktionen

 

  • NEU!
    Durchführung der Beförderung im Sinne der Ausnahme Nr. 20 (Beförderung verpackter gefährlicher Abfälle)
  • Begleitpapiere wie Beförderungspapiere und schriftlicher Weisungen
Abschluss mit Teilnahmebescheinigung

Zielgruppe

Fachkräfte von Schadstoffsammelstellen für gefährliche Abfälle aus Haushalten, gewerblichen und öffentlichen Einrichtungen.

Dozenten/Dozentinnen

  • Harald Wischtukat, Gefahrgutbüro Harald Wischtukat, Linnich

Preise

Präsenz-Teilnahme
Regulär*
385,00 €
Verbandsmitglieder*
AAV, BDE, BDG, BVB, BWK, DGAW, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
345,00 €

*zzgl. gesetzl. MwSt. auf MwSt.-pflichtige Leistungen

Im Preis enthalten

In der Teilnahmegebühr sind jeweils seminargebundene Unterlagen, das Mittagsbuffet sowie Erfrischungsgetränke enthalten.