Suchen
Suche

Veranstaltungs-Suche

SA108 SA108
Hintergrundbild

Sachkunde nach TRGS 519 – Anlage 4c

Lehrgang zum Erwerb der Sachkunde für ASI‐Arbeiten an Asbestzementprodukten und ASI‐Arbeiten geringen Umfangs

Beschreibung

Abbruch‐, Sanierungs‐ und Instandsetzungsarbeiten von Asbestzementprodukten (z. B. Asbestzementrohre, Fassadenverkleidungen, Asbestzementplatten etc.) bergen gesundheitliche Gefahren. Sie dürfen nach der TRGS 519 (Technische Regeln für Gefahrstoffe, Stand Januar 2007) nur von Unternehmen ausgeführt werden, die in der Lage sind, diese Gefahren einzuschätzen und die erforderlichen Schutzmaßnahmen zu ergreifen. Neben der passenden sicherheitstechnischen Ausstattung benötigen sie dazu sachkundige Mitarbeiter. Für den Umgang mit Asbestzementprodukten ist ein vereinfachter Sachkundenachweis erforderlich.

Themen

Programm

  • Eigenschaften und Gesundheitsgefahren
  • Verwendung von Asbestzement
  • Vorschriften und Regelungen für den Umgang mit Asbest und Asbestzement
  • Personelle Anforderungen
  • Sicherheitstechnische Maßnahmen
  • Abfallentsorgung
  • Zusammenfassung/ Abschlussdiskussion
Abschluss mit Sachkundenachweis

Zielgruppe

Unternehmer/-innen, Baustellenführungskräfte und

Gesellen/-innen und Facharbeiter/-innen.

Dozenten/Dozentinnen

  • Andreas Eberstein, safety and more, Norderstedt
  • Dr. Annemarie Gatzka, BZB - Bildungszentren des Baugewerbes e. V., Krefeld
  • Dr. Stefan Henning, Ingenieurbüro Dr. Stefan Henning GmbH, Dortmund
  • Björn Koch, LFS GmbH, Bergheim

Preise

Präsenz-Teilnahme inkl. Prüfung
Regulär*
755,00 €

*zzgl. gesetzl. MwSt. auf MwSt.-pflichtige Leistungen

Im Preis enthalten

In der Teilnahmegebühr sind jeweils seminargebundene Unterlagen, das Mittagsbuffet sowie Erfrischungsgetränke enthalten.