X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

Weiterbildungsveranstaltungen Referent
EA083
Seminar

Kommunales Energiemanagement - Vertiefungs-Workshop

Klimawandel und steigende Energiekosten zwingen die Kommu-nen zunehmend, ihren Energiebedarf und die Energiebeschaffung zu überdenken.

So gilt es, die Energieeffizienz konsequent im Blick zu behalten: Die Kosten senken, den Energieverbrauch reduzieren, Energie rationeller nutzen und regenerative Energien einsetzen, um den ständig steigenden Energiepreisen entgegenzuwirken und das Klima zu schonen.

In unserem praxisorientierten Workshop geben wir Ihnen die notwendigen Werkzeuge zur direkten Umsetzung eines erfolgreichen Energiemanagements an die Hand.

IHR NUTZEN

  • Sie erlangen erweiterte und vertiefende Kenntnisse in Organisation und Praxis eines kommunalen Energiemanagements.
  • Sie arbeiten nach kurzer theoretischer Erläuterung und Einweisung überwiegend selbstständig am PC.
  • Sie profitieren vom Erfahrungsaustausch mit den anderen Teilnehmern/Teilnehmerinnen und den Referenten.

 

VORAUSSETZUNGEN

  • Erfolgreiche Teilnahme am BEW-Seminar „Kommunales Energiemanagement“ bzw.
  • Erfahrungen und Kenntnisse in den Themen
    • Aufbau und Integration eines kommunalen Energiemanagements
    • Energiecontrolling
    • Betriebsoptimierung

 

Bitte beachten Sie den Kombi-Preis bei gemeinsamer Buchung mit dem Workshop EA075.

Nächster Termin: 17. Mai 2021 von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

  • Grundlagen für einen Energiebericht
    • Theoretische Erläuterung
    • Witterungskorrektur für eine Liegenschaft
    • Kennwerte erstellen
    • CO2-Emissionen ermitteln
    • Strom-Wärme-Kosten Diagramm (Excel) ausfüllen

 

  • Energieanalyse aus Verbrauchswerten (E-A-V)
    • Theoretische Erläuterung
    • Eigenständige Erstellung für ein Beispielgebäude
    • Vorstellung der Ergebnisse / Interpretation

 

  • Berechnung raumweise Heizlast/hydraulischer Abgleich
    • Theoretische Erläuterung
    • Eigenständige Erstellung für ein Beispielgebäude bzw. Beispielraum/-räume
    • Vorstellung der Ergebnisse / Interpretation / Optimierung

 

  • Einstellen der Berechnungsergebnisse (hydr. Abgleich)
    • Einstellung Heizkurve
    • Einstellung Pumpe
    • Einstellung Ventile

 

  • Betriebsoptimierung mittels Datenloggern
    • Theoretische Erläuterung
    • Datenlogger anschließen/auslegen
    • Datenlogger auslesen
      • Vorstellung der Ergebnisse / Interpretation / Optimierung

Klimaschutzmanager/-innen, Energie- und Umweltbeauftragte, Entscheider/-innen in Kommunen und kommunalen Unternehmen, Fachkräfte aus Haustechnik, Gebäudemanagement, Handwerk

17.05.2021 im BEW Essen

Dozenten
  • Jan Norrmann, target GmbH, Hameln
  • Tobias Timm, target GmbH, Hameln

07.10.2021 im BEW Essen

Dozenten
  • Jan Norrmann, target GmbH, Hameln
  • Tobias Timm, target GmbH, Hameln

Termine

17.05.2021 im BEW Essen, 09:00 bis 17:00 UhrEA083E2105
07.10.2021 im BEW Essen, 09:00 bis 17:00 UhrEA083E2110

Anfahrt zum Bildungszentrum Essen

Mit dem PKW

Autobahn A52 bis Abfahrt Essen-Rüttenscheid, Alfredstraße (B224) in südlicher Richtung nach Essen-Werden und Velbert folgen. Die Wimberstraße zweigt von der Bergischen Landstraße an deren höchstem Punkt ab, ca. 700 m nördlich der Stadtgrenze Essen/Velbert. Direkt zum Google-Routenplaner.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit der S-Bahnlinie S6 in Richtung Essen Hbf. Aussteigen an der S-Bahn Haltestelle „Essen-Werden“.

  • Mit der Buslinie 169 (BStg. 5, alle 20 min.) in Richtung Velbert. Aussteigen an der Haltestelle „Kamillushaus“ oder
  • Mit der Buslinie 190 (BStg. 2, alle 30 min) in Richtung Ruhrlandklinik. Aussteigen an der Haltestelle „Kamillushaus“.

Die Wimberstraße zweigt nach ca. 250 m stadtauswärts links ab.

Sie können sich auch Ihren individuellen Reiseplan über den Verkehrsverbund Rhein-Ruhr zusammenstellen. Dazu klicken Sie bitte hier.

17.05.2021 im BEW Essen

Einzelpreis Vertiefungs-Workshop
Regulär490,00 €*
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
420,00 €*
Kommunen420,00 €*
Bezirksregierungen und LANUV420,00 €*
Kombipreis Einführung und Vertiefung
Regulär820,00 €*
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
790,00 €*
Kommunen790,00 €*
Bezirksregierungen und LANUV790,00 €*

*Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer auf MwSt.-pflichtige Leistungen.

Die gesetzliche Senkung der Mehrwertsteuersätze zum 01.07.2020 wird in der Rechnungsstellung berücksichtigt und wird in voller Höhe an den Kunden weitergegeben. Aus organisatorischen Gründen sind abweichende Preise mit alten Mehrwertsteuersätzen auf Flyern oder im Internet möglich.

Im Preis enthalten

In der Teilnahmegebühr sind jeweils seminargebundene Unterlagen, das Mittagsbuffet sowie Erfrischungsgetränke enthalten.

07.10.2021 im BEW Essen

Einzelpreis Vertiefungs-Workshop
Regulär490,00 €*
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
420,00 €*
Kommunen420,00 €*
Bezirksregierungen und LANUV420,00 €*
Kombipreis Einführung und Vertiefung
Regulär820,00 €*
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
790,00 €*
Kommunen790,00 €*
Bezirksregierungen und LANUV790,00 €*

*Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer auf MwSt.-pflichtige Leistungen.

Die gesetzliche Senkung der Mehrwertsteuersätze zum 01.07.2020 wird in der Rechnungsstellung berücksichtigt und wird in voller Höhe an den Kunden weitergegeben. Aus organisatorischen Gründen sind abweichende Preise mit alten Mehrwertsteuersätzen auf Flyern oder im Internet möglich.

Im Preis enthalten

In der Teilnahmegebühr sind jeweils seminargebundene Unterlagen, das Mittagsbuffet sowie Erfrischungsgetränke enthalten.