X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

UA059
Seminar

Aktuelle Problemstellungen und neue Entwicklungen im Immissionsschutzrecht

Aktuelle Neuregelungen und deren Praxisanwendung für Planer, Betreiber und Behörden

Industrieanlage

Die Veranstaltung liefert Ihnen aktuelle Informationen und Praxisberichte zur Genehmigung und Überwachung von BImSchG-Anlagen. Häufige Problemstellungen und Zweifelsfragen werden aufgegriffen und mit Ihnen gemeinsam erörtert.

Die Referenten sind herausragende Fachleute von der Seite der Gesetzgebung, aus dem Behördenvollzug, von Anlagenbetreibern sowie von Planungs- und Ingenieurbüros.

Die Veranstaltung ist bundesweit behördlich anerkannt als regelmäßige Fortbildung für Immissionsschutz- und Störfallbeauftragte gemäß § 9 Nr. 1 i. V. mit § 7 Nr. 2

der 5. Verordnung zum Bundes-Immissionsschutzgesetz (5. BImSchV).

Wesentliche Themen werden sein:

  • Novelle der TA Luft
  • Neues Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetz (UVPG)
  • Umsetzung der Industrieemissions-Richtlinie in der Praxis (IED)
  • Neue Verordnung für Verdunstungskühlanlagen (42. BImSchV)
  • Umsetzung der Seveso-III-Richtlinie – neue 12. BImSchV
  • Natur- und Artenschutz in Genehmigungsverfahren
  • Minderung von Quecksilber-Emissionen
  • Bewertung von Gerüchen und Bioaerosolen
  • Neuigkeiten im Emissionshandel
  • Abfallstromkontrollen bei BImSchG-Anlagen

 

Das detaillierte Programm wird aktuell zusammengestellt.

Anlagenbetreiber, Betriebsleiter/-innen, Immissionsschutz-, Störfall- und Umweltbeauftragte, Mitarbeiter/-innen aus Planungs- und Ingenieurbüros, Umweltgutachter/-innen sowie Vertreter/-innen von Genehmigungs- und Überwachungsbehörden

Neuigkeiten
zur Veranstaltung