Suchen
Suche

Veranstaltungs-Suche

KA002 KA002
Hintergrundbild

Fortbildungslehrgang zur Auffrischung der Fachkunde gemäß § 54 KrWG, § 9 EfbV und § 5 AbfAEV (Themen: Aktuelles Abfallrecht und abfallrechtliche Überwachung)

Aktualisierung der Fachkunde für Sammler, Beförderer, Händler, Makler und Entsorger gefährlicher Abfälle — Bundesweit behördlich anerkannt

Beschreibung

Die für die Leitung und Beaufsichtigung verantwortlichen Personen in Entsorgungsfachbetrieben müssen alle zwei Jahre einen behördlich anerkannten Fortbildungs- bzw. Auffrischungslehrgang besuchen. Die für die Leitung und Beaufsichtigung des Betriebes verantwortlichen Personen bei Sammlern, Beförderern, Händlern und Maklern von gefährlichen Abfällen, sind verpflichtet alle drei Jahre an einem behördlich anerkannten Fortbildungs- bzw. Auffrischungslehrgang teilzunehmen. Je nach Bedarf können Fortbildungslehrgänge mit den folgenden unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten besucht werden:

  • Aktuelles Abfallrecht und abfallrechtliche Überwachung
  • Abfalltransporte
  • Aktuelles Abfallrecht und Arbeitssicherheit
  • Aktuelles Abfallrecht und Immissionsschutz

Jeweils 2 Tage, jeweils von 9:00 bis 17:00 Uhr

Die Veranstaltung ist als Auffrischungslehrgang gemäß § 54 KrWG, § 9 EfbV
und § 5 AbfAEV bundesweit behördlich anerkannt.

Außerdem ist dieser Lehrgang auch als Fortbildung für Betriebsbeauftragte für Abfall gemäß der §§ 59, 60 und § 9 AbfBeauftrV  bundesweit behördlich anerkannt.

Themen

  • Neuigkeiten und Entwicklungen im Abfall- und Umweltrecht sowie aktuelle Rechtsprechung, u.a.
    • Neue Vorgaben der EU zum Abfallrecht
    • Aktuelles Kreislaufwirtschaftsrecht in Deutschland
    • Neue Verordnungen
    • Umsetzung der rechtlichen Vorgaben in der Praxis / Zweifelsfragen
  • Abfallrechtliche Überwachung: Neuigkeiten und aktuelle Frage- und Problemstellungen
    • Abfallverzeichnis-Verordnung, Nachweis-Verordnung, Anzeige- und Erlaubnis-Verordnung
    • Einstufung und Deklaration von Abfällen
    • Entsorgungsnachweise, Begleitscheine, Register
    • Elektronisches Abfallnachweisverfahren (eANV)
Abschluss mit Teilnahmebescheinigung und Fachkundenachweis

Zielgruppe

Alle Personen (Abfallentsorger, Recycler, Abfallsammler, Abfallbeförderer, Abfallhändler, Abfallmakler), die nach 2 bzw. 3 Jahren die Fachkunde gemäß § 54 KrWG, § 9 EfbV und § 5 AbfAEV auffrischen wollen.

Die Veranstaltung eignet sich auch zur Auffrischung der Fachkunde des Betriebsbeauftragten für Abfall gemäß der §§ 59, 60 KrWG und § 9 AbfBeauftrV.

Dozenten/Dozentinnen

  • Dr. Ralf Kaminski, avocado rechtsanwälte, Köln
  • Johannes Klausen, Krefeld

Technische Voraussetzungen

Unsere Online-Veranstaltungen führen wir grundsätzlich über die Plattform Zoom durch.

Die dafür jeweils gültigen technischen Voraussetzungen und weitere Informationen finden Sie über folgende Verlinkungen:

Preise

Online-Teilnahme
Regulär*
560,00 €
Verbandsmitglieder*
AAV, BDE, BDG, BVB, BWK, DGAW, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
500,00 €

*zzgl. gesetzl. MwSt. auf MwSt.-pflichtige Leistungen

Im Preis enthalten

Im Teilnahmepreis sind Unterlagen zur Veranstaltung enthalten.